Hochzeit.at Forum

Hochzeitsforum => Brauchtum => Thema gestartet von: Chiquitah am 14.05.2017 15:38

Titel: Brauch des Knotenbindens
Beitrag von: Chiquitah am 14.05.2017 15:38
Hallo liebe Forum-Gemeinde,

Für unsere Hochzeit (freie Trauung) im nächsten Jahr würden wir gerne aufgrund unseren gemeinsamen Hobbies und der Location das gesamte Thema Maritim machen...

Jetzt liest man überall bei Einladungen etc "we tie the knot" - "wir binden den Knoten"

Im Hinterkopf haben wir beide dass es da etwas gibt , einen Brauch bei dem man das Brautpaar einen Knoten binden lässt.

Nur finde ich im Netz des Google's einfach rein gar nichts hierzu.


Hat irgendjemand damit Erfahrung und kann mir/ uns weiterhelfen, wie der Brauch ausgeführt wird etc.

Wäre über Tips sehr dankbar,
Lg chiquitah
Titel: Re: Brauch des Knotenbindens
Beitrag von: Gummibär am 14.05.2017 19:17
http://www.weddingstyle.de/de/planung/dienstleister/freie-redner/trauzeremonie-knoten/

Anleitungen zum Knotenbinden generell würd ich mir zb da einen aussuchen, von dem ihr glaubts ihn zu schaffen ;-)
: http://knoten-knuepfen.de/
Titel: Re: Brauch des Knotenbindens
Beitrag von: erdbeereis am 20.06.2017 23:16
ich meine auch schonmal davon gehört zu haben aber kann dir leider nicht konkretes dazu sagen... hast du es bei google schonmal mit dem englischen begriff probiert?
Titel: Re: Brauch des Knotenbindens
Beitrag von: mondaine am 03.08.2017 14:36
da gehts meines wissens weniger um einen brauch, als um das geistige verknoten- also nen knoten binden, der nicht trennbar ist. um die zusammengehörigkeit zu versinnbildlichen.
bei kleineren gesellschaften gibts ja mittlerweile den usus, ein langes seil durch die reihen zu geben, von hinten bis tum brautpaar, an dem die eheringe nach vorne geschoben werden. das würde zum beispiel auch zum thema passen. oder ihr besorgt euch zwei verschiedenfarbige stücke seil (im farbcode der hochzeit), die ihr im zuge der trauzeremonie miteinander verknotet (üben!) das könnte mann nachher in einem objektrahmen an die wand hängen, und jeder standesbeamte oder pfarrer kann das sicher gut in seine rede einbauen.
Titel: Re: Brauch des Knotenbindens
Beitrag von: Stle1952 am 29.08.2018 01:43
http://www.weddingstyle.de/de/planung/dienstleister/freie-redner/trauzeremonie-knoten/

Anleitungen zum Knotenbinden generell würd ich mir zb da einen aussuchen, von dem ihr glaubts ihn zu schaffen ;-)
: http://knoten-knuepfen.de/
Danke, dass Sie diesen Link weitergeben