Autor Thema: Was Geliehenes?  (Gelesen 31263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jackybenni

Was Geliehenes?
« am: 30.11.2007 13:52 »
Es gibt  ja den Brauch mit etwas Blaues, Neues, Altes und Geliehenes. Mir fehlt nur was Geliehenes, aber ich hab meine Garderobe schon komplett - was nehmt ihr da?
Verliebt: 3.6.2001
Verlobt: 24.12.2003
Verheiratet (standesamtlich): 30.7.2004
Geburt unseres Sohnes Benjamin: 14.3.2006

***Kirchliche Trauung: 17.5.2008***


Offline WeSa

Was Geliehenes?
« Antwort #1 am: 30.11.2007 16:06 »
Eine Freundin hat mir ihren Glücksbringer geborgt und den hab ich dann in meinen Brautbeutel gehabt   :)
Zusammen seit: 24.10.2004

Verlobt seit: 24.10.2006


Offline maggie

Was Geliehenes?
« Antwort #2 am: 30.11.2007 16:41 »
Also der Tradition nach leiht sich die Braut irgendetwas von einer

BEREITS LÄNGER GLÜCKLICH VERHEIRATETEN FRAU, um das Glück dieser Ehe auf die
eigene Ehe zu übertragen.

Du könntest ja um was bitten, das man gar nicht sieht, z.B.: eine einfache Haarnadel für Deine Aufsteckfrisur.
Oder ein Schmuckstück (Ring an der linken Hand, Armkettchen...)

lg,
maggie
Exbraut und ambitionierte Hobbyfotografin :)

Offline bimpfessalein

Was Geliehenes?
« Antwort #3 am: 01.12.2007 09:51 »
ich hatte was voll unromantisches geliehenes: einen weißen regenschirm! den haben wir aber gottseidank nicht gebraucht! *g*

ich hätte sonst nicht gewusst, was ich noch brauche. tasche oder beutel hatte ich nicht (wo ich was verstauen hätte können), schmuck wollte ich nicht ...
verheiratet seit: 15. September 2007

Offline becsi

Was Geliehenes?
« Antwort #4 am: 01.12.2007 12:29 »
Meine Freundin hat sich von mir einen Ring geliehen, ich von ihr ein Armband.
Verliebt seit: 30.7.2001
Standesamt: 22.7.2006
Kirche: 29.7.2006

Offline A.M.L.

Was Geliehenes?
« Antwort #5 am: 01.12.2007 12:39 »
Ich hab von meiner besten Freundin und Trauzeugin (zum Glück noch NICHT verheiratet- sie ist erst 16) eine Haarnadel mit einer kleinen weißen Masche drauf geliehen. Die ist in die Frisur eingearbeitet worden und war ganz dezent, aber es gibt Fotos wo mans sieht, wenn man weiß dass sie da ist.  :D

Verliebt seit: 20.12.2003
Verlobt seit: 20.12.2006
Hochzeit Standesamt: 20.08.2007
Hochzeit Kirche: 01.09.2007

Offline jackybenni

Was Geliehenes?
« Antwort #6 am: 01.12.2007 15:22 »
Danke für Eure Antworten - na da wird sich schon was finden...
Verliebt: 3.6.2001
Verlobt: 24.12.2003
Verheiratet (standesamtlich): 30.7.2004
Geburt unseres Sohnes Benjamin: 14.3.2006

***Kirchliche Trauung: 17.5.2008***

Offline soda

Was Geliehenes?
« Antwort #7 am: 03.12.2007 12:19 »
ich werde mir von meiner Freundin Curlies für die Haare leihen!

LG claudia

Offline kitty84

Was Geliehenes?
« Antwort #8 am: 13.01.2008 13:34 »
mir fehlt nur was altes?!!!! neu ist klar - das kleid, blau - das strumpfband, und geborgt - ich werde mir von meiner schwester, bei deren hochzeit ich den strauß gefangen hab, den brautbeutel leihen. und meinen papa werd ich auf den "silver sixpence in the shoe" ansetzen.
Verliebt seit: 27.02.2013
Verlobt seit: 29.08.2014
Hochzeit am: 22.05.2015

Offline machri

Was Geliehenes?
« Antwort #9 am: 13.01.2008 15:23 »
ich hab mir von meiner Mutter einen Ring geliehen,
und 'alt' war meine Halskette, auf der ich einen Anhänger (passend zu den Ohrringen ;-) ) hatte...

lg
machri

Offline keks

Was Geliehenes?
« Antwort #10 am: 13.01.2008 18:30 »
Zitat von: "kitty84"
"silver sixpence in the shoe"


was ist das denn?? noch nie gehört
verliebt seit 04.06.2000
verlobt seit 06.02.2007
Standesamt & Kirche 10.05.2008


Offline AndreaMaria

Was Geliehenes?
« Antwort #11 am: 17.01.2008 12:17 »
ja das hätt ich auch gern gewusst...
ist das eine Münze im Schuh? das stell ich mir aber unbequem vor  :lol:
....hier kommt die Braut!....
22.08.08 Standesamt
23.08.08 Kirche
HURRA ! VERHEIRATET !!!

Offline lisa1980

Was Geliehenes?
« Antwort #12 am: 17.01.2008 13:16 »
soweit ich weiss ist das auch ein Brauch eine Münze im Schuh zu haben, aber ich denke davon werde ich auch absehen, obwohl wenn ich so an meine Sturm und Drang Zeit denke hatten wir in der Disco auch das Geld in den Schuhen weil wir keine Taschen beim Tanzen halten wollten ... :wink:

Offline kitty84

Was Geliehenes?
« Antwort #13 am: 17.01.2008 13:51 »
Zitat von: "keks"
Zitat von: "kitty84"
"silver sixpence in the shoe"


was ist das denn?? noch nie gehört


ja, genau. der spruch lautet eigentlich "something old, something new, something borrowed, something blue an a silvr sixpence in the shoe"

also eine art silbernen glückspfennig im linken schuh, der in der ehe für reichtum sorgen soll. also nicht die "500-jahre-blasmusik"-gedenkmünze, sondern was ganz kleines, das nicht den ganzen tag lang drückt  :lol:
Verliebt seit: 27.02.2013
Verlobt seit: 29.08.2014
Hochzeit am: 22.05.2015

Offline mara

Was Geliehenes?
« Antwort #14 am: 17.01.2008 14:35 »
zb ein schmuckstück
LG Mara
Standesamtliche Hochzeit Schloss Obermayerhofen 10.06.2005
Link...