Hochzeitskleid umarbeiten
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Hochzeitskleid umarbeiten

trakifan

Hochzeitskleid umarbeiten
« am: 17.01.2019 13:23 »
Huhu,

Ich hatte zunächst den Plan mein Kleid zu verkaufen, denke aber das wird eher mühsam.

Jetzt ist mir die Idee gekommen mein Kleid umarbeiten zu lassen. z.b. einfärben lassen, Tüllrock draus machen etc. etc.

Kennt hier jemand Leute in Wien, die das gut umsetzen können und da auch selbst Ideen haben?


Schildkröte

Re: Hochzeitskleid umarbeiten
« Antwort #1 am: 18.01.2019 08:37 »
Ich weiß nur, dass Flossmann einem die Kleider umfärben, damit man sie später als Ballkleid nutzen kann. Ob man es dort gekauft haben muss, weiß ich allerdings nicht.
Aber ganz umarbeiten? Das müsste man eventuell erst mal telefonisch abklären, denke ich.

Jannieporn

Re: Hochzeitskleid umarbeiten
« Antwort #2 am: 08.05.2019 11:28 »
I am really happy to receive a good opportunity to read the content of the website that is very useful.

DJ André

Re: Hochzeitskleid umarbeiten
« Antwort #3 am: 08.05.2019 13:36 »
Ich glaube bei LIA Brautmoden ist das auch möglich. Ansonsten gibt es rund um den Brunnenmarkt in 1160 Wien, sehr viele, kleine Änderungsschneidereien, die auch Brautkleider schneidern und damit sicherlich Erfahrung haben.

Soll es etwas exklusiver sein, dann kann ich Dir gerne via PN zwei Designer in Wien nennen, die das bereits für Kunden von mir gemacht haben. Hier musst Du dann aber damit rechnen das schon mal ein paar 100 € fällig sind.

LG André
*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com

Kurt81

Re: Hochzeitskleid umarbeiten
« Antwort #4 am: 09.05.2019 11:07 »
Nachdem ich zumindest ansatzweise in der Brautmode-Branche auch unterwegs bin möchte ich hier auch noch meinen Senf dazu geben:

Also mit ein paar 100 Euro wird's (wenn professionell gemacht werden soll) in jedem Fall kosten, alleine nur das Umfärben habe ich aktuell noch nicht unter 300 Euro gehört. Es gibt leider nicht allzu viele die sowas machen, da das immer eine riskante Sache ist, da sich die Unterschiedlichen Stoffe anders verhalten und selbst der gleiche Stoff (wie z.B. Chiffon) es in sehr vielen Qualitätsunterschieden gibt die wiederum u. U. die Farbe anders aufnehmen. Aufgrund dieser und weiteren Faktoren (die zugegeben dann auch über meine Kompetenz gehen) bekommt man keine Farbgarantie sprich wenn dein Ivory-Kleid z.B. Rosa werden soll wird es dass schon werden aber du kannst auch nicht erwarten, dass der Gewünschte Farbton nach RAL oder einem anderen Farbstandard genau getroffen wird. (ist ein bisschen wie beim Farbe mischen: Du gibt's in Weiße Farbe solange Rot rein bis dir der Rosa-Ton gefällt und es hoffentlich, wenn die Farbe an der Wand trocken ist, auch das Rosa ist, was du dir vorgestellt hast).

Die Alternative dazu ist selber in der Waschmaschine färben. Es gibt Färbestoffe für die Waschmaschine zu kaufen, (ist jedoch nicht mit allen Kleidern möglich --> vor allem sehr voluminösen Kleider werden nicht in handelsübliche Waschmaschinen passen) möglich und birgt natürlich ein gewisses Risiko, dass das Kleid durch unsachgemäße Behandlung dabei beschädigt (auf jeden Fall aufgehängt Lufttrocknen lassen) wird. Die Vorgangsweise ist dann ähnlich wie beim vorhin erwähnten Farbe mischen und muss eventuell mehrmals durchgeführt werden)

Der Aufwand mit dem Tüll rausnehmen (von weiteren Änderungen wie z.B. teilweise Spitze entfernen ganz zu schweigen) kann ich pauschal gar nicht beantworten, da es sehr individuell auf das jeweilige Kleid ankommt. Sprich ein Schneider muss dass Kleid sehen (ein einfaches Telefonat ist dafür nicht ausreichend) damit du eine halbwegs seriöse Kosteneinschätzung bekommst, denn je nach Machart des Kleides ist ein enormer Arbeitsunterschied ob  z.B. 6 Lagen Tüll eines opulenten Prinzessinnenkleides rausgenommen werden soll (wo das ganze Kleid erst mal in seine Bestandteile zerlegt und wieder zusammengesetzt werden muss und vielleicht aufgrund des dadurch entstehenden geringeren Volumens auch noch die Spitze versetzt oder teilweise entfernt werden soll) oder bei einem schlichteren Satin- oder Chiffon-Kleid einfach nur 1 Lage Tüll entfernt werden soll.

Also ich schätze (die Betonung liegt auf "ich schätze") dass du mit 500 EUR aufwärts rechnen solltest, die Frage ist halt ob dir eine solche Summe dann auch wert ist (kommt ja schon auch auf das Kleid an denn bei einem Low-/Mid-Budget-Kleid kostet die Änderung dann ja (schon fast) soviel wie ein neues Kleid. Auf der Habenseite liegt halt das unbezahlbare Gefühl wenn du zu einem Besonderen Anlass ein Stück Erinnerung an deinen Schönsten Tag anziehen kannst --> denn was soll an diesem Tag noch schief gehen :)

Ich hoffe ich konnte dir trotzdem ein paar Denkansätze bieten
Ganz liebe Grüße
DJ Rusty
„Ihre Hochzeit ist nicht mein Geschäft sondern meine Leidenschaft. Meine Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass diese ewig in den Erinnerungen von Ihnen und Ihren Gästen bleiben…“
(DJ Rusty - Rusty Karaoke & Music Entertainment, 2018)

Link...