Was würdet ihr anders machen!

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Was würdet ihr anders machen!

Suzy S.

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #15 am: 04.01.2008 18:44 »
Liebe FEE,

werde gerade ganz sentimental, ich würde sofort wieder heiraten, vor allem diesen MANN :lol:

Ich würde mir keinen Hochzeitsplaner mehr nehmen
ich würde mir noch weniger sagen lassen , was MAN tut oder was sich schickt oder nicht..
Ich würde die Vorbereitungszeit mehr genießen
ich würde versuchen weniger verbissen perfektionistisch an jede Kleinigkeit heranzugehen
ich würde ,wenn es bei euch finanziell irgendwie geht, nicht jeden Cent auf die Goldwaage legen, die Dinge, die ich wirklich wollte ,waren jeden Cent wert ( 2 Brautkleider z.b )
ich würde JEDE SEKUNDE noch mehr auskosten und genießen...


Und ich würde meinen Eltern noch viel mehr zeigen und sagen wie sehr wir Ihnen für alle Unterstützung dankbar sind ....


Alles Liebe von Herzen.

Suzy
das erste Mal gesehen... 24.6.2003
Antrag 26.12.2006
Kirchliche Trauung 01.09.2007
Was wir alleine nicht schaffen....(X.Naidoo)


dana76

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #16 am: 04.01.2008 18:50 »
@suzy: und wir würden uns wieder falsche wimpern aufkleben :wink:

schneeflocke78

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #17 am: 04.01.2008 21:06 »
@Suzy: bin noch immer ganz neugierig auf deine fotos, stellst du sie irgendwann rein?
LG,
schneeflocke78

fee

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #18 am: 05.01.2008 13:08 »
hallo

vielen Dank für eure Nachrichten!!

Falsche Wimpern - ECHT??

Würde mich sehr sehr sehr für eure Fotos interessieren!!

Danke

Fee

Suzy S.

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #19 am: 08.01.2008 15:45 »
Liebe Schneeflocke, liebe Dana , liebe Fee,

wenn ich mich nicht irgendwann vorher zu Tode geniere :oops:  :oops: , weil ich es noch immer nicht geschafft habe, dann stelle ich die Fotos ganz fest versprochen in der nächsten Woche rein , ganz viele ev.auch auf einer Homepage!!!

Zu meiner "Verteidigung" kann ich nur sagen ,dass  nach unserer Hochzeit bei mir und bei meinem Mann ein Strudel aus beruflichen Belastungen aufgetaucht ist, der ganz schön heftig war, auch gleich eine Ansage  in Bezug auf "in schlechten Zeiten", aber wir lieben uns nach wie vor und haben es hoffentlich bald geschafft,
2008 soll ja ein Glücksjahr für Stiere werden :wink:

Künstliche Wimpern von Michi im 2. Bezirk ??
Sofort wieder ,

liebe Grüße an alle ,die mich noch nicht vergessen haben.

Fotos bald....
Suzy
das erste Mal gesehen... 24.6.2003
Antrag 26.12.2006
Kirchliche Trauung 01.09.2007
Was wir alleine nicht schaffen....(X.Naidoo)

glückliche_braut

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #20 am: 08.01.2008 17:53 »
Hallo Suzy S.!

Puh... jetzt hab ich mich ganz kurz in Deiner Aussage wieder gefunden.
Wir hatten in Bezug auf "in schlechten Zeiten" auch gleich nach der Hochzeitsreise eine ziemlich schwere Zeit - beruflich und infolge dessen auch privat. Daher kann ich vielleicht nachempfinden, wie es Euch geht - oder besser gegangen ist - auch wenn ich keine Details kenne.

Naja - ich hoffe, Du hast Recht und uns Stieren fliegt in diesem Jahr das Glück nur so zu  :wink: .

Ich wünsch Euch jedenfalls von Herzen alles, alles Gute!
Wenn man gleich nach der Hochzeit ein Tief erleben muss und es trotzdem durchsteht - zusammen - dann weiß man wenigstens, dass man den Richtigen geheiratet hat, oder?

Viele liebe Grüße,
Nisrien
Verliebt 3.2.99 ... verlobt 11.9.06 ... verheiratet 10.08.07 (standesamtlich) und 11.8.07 kirchlich auf Schloss Krumbach/NÖ

calorinchen

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #21 am: 10.01.2008 11:05 »
Also was ich auch nicht mehr tun würde...

... mein Brautkleid zu klein kaufen. Ich habs zwar zum Schnäppchenpreis ergattern können und es entsprach wirklich dem Kleid meiner Träume, aber es war halt eine Numme zu klein und ich hab mich nicht mehr davon trennen können und mich reingezwängt. Bis um 3 Uhr Früh kann einem "das geht schon"-Feeling schon mal vergehen.

...mehr als 500,-- für das Brautkleid ausgeben. Meines hat zum Glück gerade so viel gekostet (hier aus der Brautkleiderbörse), aber bis ich die Schuhe, die Unterwäsche, das Ändern,... hatte, waren nochmal 200,-- futsch. Mir tut selbst bei diesem "geringen" Preis das Herz weh, dass es jetzt für immer im Schrank hängt. Ein Kleid das 1.000,-- oder mehr kostet ist echt a Wahnsinn. (Zur Erinnerung 1.000,-- sind fast 14.000,-- Schilling). Just for one day!


... die Abläufe nicht so eng Planen. Ich hätte gerne mehr Zeit dazwischen gehabt um mich ein wenig zu entspannen. Wir hatten um 10:30 Standesamt um 11:30 Mittagessen im Lieblingslokal um 13:30 Fotoshooting und um 16:30 Kirche und anschließend Agape und die Feier im Gasthaus. Es hat zwar alles wie am Schnürchen geklappt, war aber einfach zu straff organisiert.


... nicht mehr so viele Lieder in der Kirche einplanen. Der Chor hat zwar wunderschön gesungen, aber selbst mir wars dann fast schon zu viel.

... nicht auf Mineralwasser im Brautauto vergessen. Ich bekam, weil so heiss, einen riesen Durst, und es war weit und breit nix zum Drinken da.

... nicht mehr 450,-- nur für den XY-Starfrisör ausgeben (3 Vortermine und 1xBrautfrisur). Ein "normaler" hätte es sicher auch so gut gemacht.

keine guten Erfahrungen hab ich auch mit den Einwegkameras gemacht - obwohl hier im Forum nicht alle meiner Meinung sind. Mir war's im nachhinein einfach zu teuer (Kameras, Entwicklung - wenig wenig gute Fotos) und da wir später die DIGI-Fotos von unseren Gästen eingsammelt haben, hatte ich eigentlich danach genug Schnappschüsse.

super angekommen sind meine Tischkärtchen aus Steinen, die haben alle mit nach Hause genommen
Link...

Lg Calorinchen
Hochzeit am 09.09.2006 in Hall Standesamt
Nachmittag: Trauung in der  Karlskirche in Volders

fee

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #22 am: 10.01.2008 12:32 »
hallo carolinchen!

€ 450 für den Friseur! Habe gesehen, dass du aus Tirol bist?? oder??

Bei welchem warst denn du??

fee

schneeflocke78

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #23 am: 10.01.2008 12:34 »
@fee: willst du denn auch so viel ausgeben?  :lol:
LG,
schneeflocke78

fee

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #24 am: 10.01.2008 12:56 »
hallo schneeflocke!

nein um gotteswillen - ich möchte ihn nur meiden :lol:
€ 450 = 6.192 gute österreichische Schillinge  :roll:

Fee

schneeflocke78

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #25 am: 10.01.2008 12:59 »
ach so, dachte schon, du möchtest auch zu ihm   :lol:  :lol:  :lol:

ja, der preis ist heftig!
LG,
schneeflocke78

dabi01

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #26 am: 10.01.2008 13:07 »
Sie hat ja eh geschrieben, dass es in Summe 4 Friseurbesuche waren! Da kommt schon was zsamm. Wobei mich aber echt interessiert, wozu man 3 Vortermine braucht??  :shock:
Verliebt seit: 30.09.1995
Verlobt seit: 30.09.2007
Hochzeit am: 14.06.2008

calorinchen

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #27 am: 10.01.2008 15:42 »
Ja das frag ich mich im Nachhinein auch. :oops:  Noch dazu wo ich ja bloß keinen cm zu viel abschneiden lassen durfte – meine Haare sollten so lange wie möglich sein.  :shock:

Tja und jedes Mal Waschen, Spitzenschneiden, Färben – kosteten fast EUR 100,-- einmal sogar EUR 120,-- weil auch noch Augenbrauenzupfen und so eine Haarkur dabei war. Ach ja, das Haarteil hätte ich ja fast vergessen – EUR 60,--. Hängt jetzt im Schrank neben dem Brautkleid.  :?

Einen Termin hatte ich allerdings, weil ich Trauzeuge bei meiner Freundin war.

Zur Verteidigung von dem Frisör „Modern Times“ in Wattens muß ich aber sagen, dass ein Besuch dort fast wie ein Wellnesstag war. Beim Haarewaschen sitzt man auf einem Massagestuhl, man bekommt Kaffee, Tee oder Kakao so viel man will, der Laden ist hypermodern und das Team total nett. Aber wie gesagt so viel zahl ich in 3 Jahren nicht beim Frisör, weil ich zum Glück eine Bekannte hab, die aber keine Brautfrisur machen wollte.

Ich finde man verliert beim Heiraten oft ein wenig die Relationen zum Geld – das ist wie beim Hausbauen. Plötzlich kommen einem EUR 1000,-- wie ein Klacks vor.

Lg Calorinchen
Hochzeit am 09.09.2006 in Hall Standesamt
Nachmittag: Trauung in der  Karlskirche in Volders

schneeflocke78

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #28 am: 10.01.2008 17:39 »
Zitat von: "calorinchen"

Ich finde man verliert beim Heiraten oft ein wenig die Relationen zum Geld – das ist wie beim Hausbauen. Plötzlich kommen einem EUR 1000,-- wie ein Klacks vor.


das stimmt! das problem dabei: es bleibt einem in den meisten fällen kaum etwas anderes übrig...
denn überall, wo "braut" draufsteht, wird das zig-fache vom normalpreis abkassiert und man kann gar nix machen...
LG,
schneeflocke78

calorinchen

Was würdet ihr anders machen!
« Antwort #29 am: 11.01.2008 08:03 »
Zitat von: "schneeflocke78"
Zitat von: "calorinchen"

Ich finde man verliert beim Heiraten oft ein wenig die Relationen zum Geld – das ist wie beim Hausbauen. Plötzlich kommen einem EUR 1000,-- wie ein Klacks vor.


das stimmt! das problem dabei: es bleibt einem in den meisten fällen kaum etwas anderes übrig...
denn überall, wo "braut" draufsteht, wird das zig-fache vom normalpreis abkassiert und man kann gar nix machen...


Ja, ich kann mich noch gut an die aufblizenden Augen vom Juwelier erinnern. :twisted:  Oder das freudige grinsen im Brautmodensalon mit der Hoffnung mir doch noch einen mikrigen Schleier um 90,-- andrehen zu können. Nicht zu vergessen - wir haben uns wie die Esel gefreut, dass die Rechnung im Gasthaus nur 4.700,-- ausgemacht hat. Natürlich haben wir auf 5000,-- aufgerundet (Trinkgeld).
Und das mit dem Hochzeitsaufschlag stimmt auch! Das kann ich voll bestätigen! :!:

Nicht falsch verstehen, mir wars jeden Cent wert! - und wir haben auch alles wieder hereinbekommen, aber trozdem sollte man versuchen halbwegs am Boden zu bleiben.

Lg Calorinchen
Hochzeit am 09.09.2006 in Hall Standesamt
Nachmittag: Trauung in der  Karlskirche in Volders