Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?

maramusic

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #15 am: 20.03.2014 17:12 »
Am Abend zuvor hab ich ein paar Beruhigungsachterl getrunken (der Barkeeper war schuld) und daher schnell und gut eingeschlafen.
Am nächsten Morgen wurde ich um 4 von der Hochzeitsgesellschaft des Vortages geweckt und bin durchgedreht, weil ich es hasse, früh wach zu werden und nicht mehr einschlafen zukönnen.
Mein Bauch war hinüber (Schnapsidee, zwei Tage vorher eine Fastenkur zu machen, weil die Schneiderei die Änderungen verbockt hat), und ich hatte Kopfweh. Schwiemu hat mich mit Passedan und Thomapyrin gepäppelt.
Nervös war ich bis zu dem Moment, wo ich mich zum ersten Mal im Kleid gesehen hab, gar nicht, dann aber dafür ordentlich. Ehrlich gesagt, mir gings net gut.
Aber alles war wie weggepustet, als ich meinen Schatz auf der Wiese auf mich warten sah.


Mimihopps26

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #16 am: 07.04.2014 14:17 »
ich war um 5 auf. ein bissl früher als geplant, aber ich bin gleich aufgestanden. war so aufgeregt. nervös noch nicht so wirklich. duschen und haare machen. frühstück mit eltern und schwiegereltern. das war wirklich schön, die schwiegermama hat das so schön gemacht. dann schminken, haare fertig machen und anziehen. dann bräutigam sehen. das war so schön. dann fotograf. da waren wir beide noch sehr entspannt. toast essen bei meinen eltern und noch fotos im garten. dann eine halbe stunde zeit und zu hause auf der couch sitzen und facebooken und gäste per what's app sekkieren. dann abfahrt zum standesamt. noch immer nur aufgeregt. die standesbeamtin erklärt alles, wir stehen und warten. vor mir meine brautjungfer, neben mir mein vater. ich werde nervös, dann die brautjungfer: "Jetzt werd ich nervös!" super, ich auch. und dann sieht man aber nur mehr den mann, den man heiratet. die leute kriegt man nimmer so richtig mit.
ich hab nix genommen, aber ich hab mir schon 4 wochen vorher aus der apotheke brausetabletten mit vitaminen geholt, das hab ich täglich getrunken, das hat mir die in der apotheke empfohlen, das soll beruhigen. hat anscheinend auch geholfen! :-D

summerbeauty

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #17 am: 09.04.2014 13:09 »
Ich bin schon gespannt ob ich die Ruhe halbwegs bewahren kann bis dahin... Also bis jetzt, bis auf kurze Momente, bin ich noch total ruhig und auch noch nie in Stress verfallen. Aber ich kann mir schon vorstellen das ich zumindest die 1-2 Tage davor am Rad dreh :)

siju1805

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #18 am: 10.04.2014 14:41 »
daweil geht es noch aber ich denke mir kurz davor werde ich sicher aufgeregt sein :)
zumindest war ich bis kurz vor meinem jungesellen abschied auch noch sehr ruhig und so gegen 16 uhr um 19 uhr hat er begonnen bin ich ganz hibelig geworden :)
aber ohne grund denn er war genial :)

Lingflatta

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #19 am: 23.04.2014 10:12 »
Hallo!

Also ich wurde von "Brautweckern" bereits um 4:15 Uhr aufgeweckt - aber das hab ich im vorhinein schon vermutet und konnte damit gut umgehen.
War den ganzen Tag eigentlich nicht wirklich nervös und konnte den Tag richtig genießen - wir haben es beide sehr locker genommen. Habe aber schon mentale Vorarbeit über Monate geleistet in dem ich mir immer wieder gesagt habe: Du hast alles geplant was du planen kannst - alles andere kannst du nicht beeinflussen - genieße deinen großen Tag - er kommt nur einmal.
Und auch wenn das jetzt blöd klingt - diese Sätze wurden zu meinem Mantra und es hat mir an diesem Tag echt geholfen. Ich konnte wirklich total entspannt sein!  ;)
Zwei Dinge sollten Eltern ihren Kindern geben: Wurzeln & Flügel!

Michi2014

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #20 am: 02.07.2014 12:28 »
Wir sind einen Tag vorher angereist zum Hotel - und in dieser Nacht davor (bevor wir weggefahren sind) war ich sehr nervös und wir konnten beide kaum schlafen. Um 4 sind wir dann schließlich eingeschlafen - es gingen mir so viele Fragen durch den Kopf, v.a. "Habe ich irgendwas vergessen einzupacken?"

In der Nacht direkt vor der Hochzeit war es dann besser - ein bisschen was getrunken am Vortag, richtig gegessen (obwohl der Appetit schon gering war). Zwischen Mitternacht und 1 haben wir unseren Tanz nochmal geübt  ;D und dann haben wir aber bis 7 geschlafen.

Frühstück am nächsten Morgen - ich brachte fast nix runter obwohl ich sonst recht entspannt war  ;)
Dann ging alles ganz schnell und ich war "hellwach" (voller Adrenalin), aber mir war nicht schlecht oder sonst ungut nervös. So 10 Minuten vor dem Beginn der standesamtlichen war die Nervösität am größten - vielleicht 6 von 10 Nervösitätspunkten. Und wenn die Standesbeamtin die Frage stellt und er kurz vorm Ja sagen ist  ;D

War alles halb so schlimm  :D

Talia0356

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #21 am: 02.07.2014 14:19 »
Also vorm Standesamt konnte ich so gut wie gar nicht schlafen. Nervös war ich nicht sooo sehr, also vielleicht aufgeregt und voller Vorfreude, aber nicht so wirklich nervös. Am Tag der freien Zeremonie und großen Feier war ich schon nervöser. In der Früh war ich noch ganz relaxt, haben auch gut geschlafen in der Nacht zuvor, am Vormittag wars dann ein bisschen hektisch und das hat mich dann nervös gemacht. Beim Brautkleid anziehen war ich dann nervös und auch bei der Fahrt zur Location, da hat mich mein Papa fast wahnsinnig gemacht, da er total flippig war. Kurz vor der Zeremonie war ich extrem nervös, danach wars dann wieder besser. Beim Paarshooting wars okay, dann fiel mir wieder der Eröffnungstanz ein, das machte mich wieder leicht nervös, beim Essen brachte ich nicht viel runter, hatte aber auch keinen Hunger. Aber dann nach dem Eröffnungstanz war ich ganz entspannt und gechillt und konnte dann wirklich alles sehr sehr genießen.  :D
Vorbereitungen: Link... (PW per PM)

summerbeauty

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #22 am: 27.07.2014 16:07 »
Also bei mir fehlen nun noch 6 Tage und derweil hält sich die Nervosität in Grenzen :) eher hibbelig und voll Vorfreude :)

Wie war/ists bei den anderen Bräuten/ Frisch Verheirateten?

simisunshine

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #23 am: 27.07.2014 16:23 »
Also ich muss sagen, richtig nervös bin ich erst geworden als ich mit meinem Papa gewartet hab, dass es los geht und wir in die Kirche reingehen haben dürfen!

Hibbelig bin ich beim Kleid anziehen geworden, hab aber dann gleich Bachblüten Rescue Tropfen und Kaugummi genommen!


schnumsi

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #24 am: 27.07.2014 19:47 »
Ich hab zwar in der Nacht davor nicht wirklich viel geschlafen, aber so richtig nervös war ich gar nicht... Friseur und Visagistin meinten, dass sie noch selten so eine ruhige Braut gesehen haben  ;D
Ich hab auch versucht das Ganze so entspannt als möglich zu sehen. Ich hab mir immer gesagt, wenn was schiefgehen sollte, will ichs mir nicht anmerken lassen, dann fallts auch sonst niemandem auf!
Hat ganz gut geklappt.
Nervös bin ich dann erst geworden als wir kurz vor der Location waren, weil ich wissen wollte was unsere Trauzeugen/Familien alles geplant haben...
Link...

Link... (die ersten Hochzeitsfotos! ;D)

Für das Passwort bitte PN senden


Edal

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #25 am: 27.07.2014 20:52 »
Nervös war ich eigentlich gar nicht wirklich.. nur total hibbelig und voller Vorfreude.. :-) aber irgendwie muss mein Körper doch nervös gewesen sein, weil ich ab 5 nix schlafen konnte, Hunger für 3 hatte und ständig am Klo war.. aber gespürt hab ich nix von der Nervosität.. :-D

Flunsale

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #26 am: 28.07.2014 20:53 »
Ich behaupte mal von mir, dass ich eine ziemlich relaxte Braut war. Ich habe mir meine Nervosität schon auf das ganze halbe Jahr vorher aufgeteilt und da zwischendrin schon mal Panik geschoben beim Organisieren etc.  ;).

Am Abend vorher war ich natürlich auch aufgeregt ... bin so um halb 2 eingeschlafen und dann um 6 aufgestanden. Als die Stylistin bei mir war und auch beim Frühstücken war ich echt gut gelaunt und auch relativ ruhig ... die Stylistin meinte auch, dass es selten so entspannt zu geht. Ich hatte dann sogar noch Zeit für ein zweites Frühstück ... alle waren schon fertig, nur ich war voll aufgeschminkt im Pyjama. Aber das gute ist ja, dass sie auf die Braut auf jeden Fall warten mussten ... können ja schlecht ohne mich anfangen  ;D.

Bei der Fahrt mit meinen Eltern zum Standesamt war ich dann am nervösesten ... ich habe die ganze Fahrt mit meiner Oma gequatscht, damit die Nervosität nicht überhand nimmt. Aber alles in allem gings ganz gut ... ich wollte es einfach genießen und mich nicht verrückt machen lassen! Als ich meinen Schatz gesehen habe, habe ich richtig gemerkt, dass er viel aufgeregter war als ich ... er hat mich richtig ins Standesamt "gezogen", so eilig hatte er es ;)
Meine Bastelsachen: Link...
Passwort: Rhein

sarah2014

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #27 am: 25.08.2014 10:41 »
Ich war ein paar Tage vor der Hochzeit eher nervös, als wir begonnen hatten, alles herzurichten usw. Am Tag der Hochzeit war ich irgendwie überhaupt nicht nervös, ich war sogar von mir selbst überrascht, dass ich so relaxt bin.  :)
Am meisten aufgeregt war ich, als ich mit meinem Papa vor der Kirche gewartet habe und vor unserem Eröffnungstanz  ;D

Mein Mann war als er mich bei meinen Eltern abgehot hat voll aufgeregt, dann hat sich die Nervösität aber auch gelegt.
verliebt: 06.07.2006
verlobt: 01.01.2014
verheiratet: 16.08.2014

Schildkröte

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #28 am: 26.08.2014 00:22 »
Ich weiß, ich hatte Panik, dass ich zu spät kommen könnte, weil meine Trauzeugin erst noch mal Schuhe für ihr Kind kaufen ging. 3 Stunden vor Hochzeitsbeginn! Und sie sollte mir eigentlich ins Kleid helfen. Aber ging sich zum Glück aus.
Als ich dann beim Trauungsort angekommen bin, war ich eigentlich kaum nervös. Ich war mit Grinsen beschäftigt, weil mich alle so toll angegafft haben ;D

Mirime

Re: Wie nervös seit ihr am Hochzeitstag gewesen?
« Antwort #29 am: 26.08.2014 10:13 »
Ich bin bis heute überrascht, aber ich war keinen einzigen Moment nervös! Ich musste auch nie weinen obwohl ich dachte das kommt sicher da ich bei sämtlichen Hochzeiten davor immer geweint habe aber nix da, habe nur gegrinst von früh bis spät.  ;)

Nervös war ich eher die Monate davor mal bei der Planung, aber in der intensiven Phase 3 Wochen vorher war ich total relaxt. Irgendwann hab ich mir einfach gesagt ich hab geplant was geht, jetzt kann ich mich nur noch zurücklehnen und es passieren lassen, alles andere steht nicht mehr unter meinem Einfluss. Warum soll ich mich schon vorher über mögliche Eventualitäten aufregen wenn ich nicht mal was ob die dann eintreten?