Fingerfood beim Empfang
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Fingerfood beim Empfang

Sundance08

Fingerfood beim Empfang
« am: 07.06.2017 21:05 »
Hy Leute!
Da es ba uns ja schön langsam ans Eingemachte ghet, wollte ich euch mal fragen, wie ihr das beim Empfang so handhabt.
Wir haben einen gemeinsamen Empfang vor der Trauung bei meiner Schwester. Hier gibts klarerweise diverse Getränke (mit und ohne alkohol), dazu Fingerfood. Dazu haben wir die Verwandtschaft gebeten, etwas mit zu bringen. Wir bekommen jetzt Pizzaschnecken, kleine Salzstangerln und drei verschieden Mehlspeisen. Ich würde gerne selber auch noch was beitragen. Habt ihr Ideen, was wir noch Pikantes anbieten könnten? Oder hat jemand ein gutes Rezept, das man evtl schon am Vortag zubereiten könnte bzw schon im Vorhinein und dann einfrieren und wieder aufbacken?
Wie macht ihr das? Gibtd bei euch was zu essen und wenn ja, was?
Lg Sundance08
„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“
                                                                            Antoine de Saint-Exupery


Bobby15

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #1 am: 08.06.2017 10:11 »
kleine Häppchen zum Empfang sind schon nett. Oft dauert es dann eh noch lange bis es dann zum Essen geht, von daher-nette Idee.

Wie wärs mit kleinen Käsemuffins? Lassen sich gut am Vortag backen. Oder Aufstrich mit frischem Brot? Da müsste dann aber noch jemand am Trauungstag die Brötchen streichen.

Was auch nett ist sind Wraps-die kann man wenn man ausreichend Kühlmöglichkeiten hat auch gut vorbereiten. z.b:
Link...
entweder man macht kleine Wraps oder paar große und schneidet die dann schräg in dicke Scheiben.

bzgl Getränke-würde beim Empfang mit alkoholischen Getränken noch eher zurückhaltend sein. Manch einer trinkt aus Aufregung/Nervosität (muss eine Rede halten, die "andere" Familie kennenzulernen etc....) dann unbeabsichtigt etwas zuviel. Glaserl Sekt (orange) oder was ähnliches für jeden und gut ist.

Sundance08

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #2 am: 08.06.2017 16:10 »
Danke für den Input, sind ein paar gute Sachen dabei, die mir schon mal weiterhelfen.
Bezüglich Alkohol haben wir Bier und Wein, für den Fall der Fälle zwei Liköre, mehr auch nicht. Und gezwungen wird ja auch keiner zum trinken.  Und Rede halten muss bei uns zum glück keiner 😊
„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“
                                                                            Antoine de Saint-Exupery

ricz

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #3 am: 09.06.2017 10:16 »
Oh Mann, ich überlege grad, was wir voriges Jahr alles als Häppchen hatten ;D am Brautpaar zieht das an dem Tag ja nur so vorbei...

Was mir sonst einfällt wären: Grissini mit Prosciutto umwickelt, bzw. Melone-Prosciutto, oder Spieße mit Käse-Weintraube oder Cherrytomate-Mozzarella, Quiche, Chicken Wings oder Nuggets (die kann man ja auch kalt essen, mit Sauce zum Dippen), Brötchen,...
20.05.2001 - 01.01.2015 - 20.08.2016

Pixum zu den Vorbereitungen: Link...
(PW per PN)


Sundance08

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #4 am: 09.06.2017 12:42 »
Mein Hintergedanke ist immer der, dass es etwas sein sollte, mit dem man sich nicht anpatzen kann. Somit fällt alles mit dip und Co schon mal weg. Ich werde jetzt wahrscheinlich kleine pikante Weckerln (mit Speck und Käse) backen, bei meiner Schwiemu einfrieren und sie solls dann in der Früh aufbacken.
„Liebe besteht nicht darin, dass man einander anschaut, sondern dass man gemeinsam in dieselbe Richtung blickt.“
                                                                            Antoine de Saint-Exupery

Vio1988

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #5 am: 09.06.2017 15:35 »
Hallo zusammen,

Was ich schon oft gesehen hab sind die Mini Spieße auf zahnstochern (pikant, mit Obst, mit Gemüse, in 1000 Varianten) Welche man einfach in einen halbierten und verkleideten Krautkopf steckt (optional auch ne ausgehöhlt Melone, etc.). Da kann man dann Kombinationen stecken wie man will, die sind handlich und es sieht niedlich aus. 😊

Und wenn man die fertigen "köpfe" mit Folie im Kühlschrank aufbewahrt kann man die locker am Vorabend machen.
Verliebt seid 30.06.2010
Verlobt seid 14.07.2016
Hochzeit am 30.09.2017

Franke

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #6 am: 26.06.2017 16:57 »
Hallo,
bei unserer Hochzeit haben wir ein Banque organisiert. Für die ganze Hochzeit haben wir ein Catering Service organisiert. Der Catering Service hat sich vor und nach der Trauung um das Essen gekümmert. Den Catering Service habe ich hier Link... gefunden. Vor der Trauung hatten wir etwas Fingerfood uns nachher ein tolles Essen. Wir waren mit der ganzen Organisation des Catering Services sehr zufrieden und unsere Gäste auch :)
LG 

Silvana

Re: Fingerfood beim Empfang Neu
« Antwort #7 am: 10.07.2017 23:20 »
Gruß

Steht es bei euch so oder kann man da noch was ändern ?
ich meine, meistens ist es ja so, dass man kleine Snacks anbietet und halt alkoholische und nicht alkoholische Getränke anbietet - ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht was man da anders machen kann :D

Wie sieht es denn bei euch aus ?
« Letzte Änderung: 16.06.2018 12:52 von Forumadmin »

Vio1988

Re: Fingerfood beim Empfang
« Antwort #8 am: 11.07.2017 19:09 »
Wir haben auch alles direkt bei der Location. Und die machen da alles für uns, Brötchen, snacks, süßes und Getränke. Is halt, denk ich zumindest, nur teurer als wenn man es selber mach ^^ selber machen wär aber für mich keine Option gewesen.
Verliebt seid 30.06.2010
Verlobt seid 14.07.2016
Hochzeit am 30.09.2017