sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: sind Eheringe um á Euro 400 teuer?

Simai

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« am: 12.05.2006 19:50 »
Hallöchen,

ma, ich sag Euch, ich hab mich heute so geschämt für meinen Zukünftigen! Waren heute Eheringe kaufen, und wir haben eben einige probiert, dann fragte mein Schatz wieviel denn der koste, und die Verkäuferin meinte, 420 Euro und mein heißgeliebter Geizhals meinte dann, das liege über unseren Vorstellungen!?

Wir haben schon vorher darüber gesprochen, dass es kein Platinring sein wird - ich bin (eher untypisch für eine Frau) nicht so ein Schmuckfan - aber deswegen muß es doch nicht der billigste Ring sein, oder??

Also, ich hab ihn (ist leider meine Natur) ziemlich schief angesprochen, dass das wohl nicht sein ernst sei! (noch dazu hab ich eh so bei meinem Kleid gespart!)

Naja, auf alle Fälle haben wir jetzt Ringe, die uns beiden sehr gut gefallen, seiner um Euro 315,-- und meiner um 429,-- in weißgold mit einem Schliff und meiner mit Schliff und Stein.

Also, was meint ihr - sind 745 Euro für beide Eheringe teuer???

Nicht das ich meinen kleinen Geizhals (er kann leider nicht anders, ist so erzogen worden*g*) da den Geiz unterstelle!

Muß dazusagen, dass wir gerade in der Endphase beim Häusl bauen sind, also das Geld ist schon knapp, aber wir haben 10.000 Euro für die Hochzeit eingeplant, und bis jetzt echt  nur günstig eingekauft!

Danke für Eure Meinung!

LG
Simone


Hasl

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #1 am: 12.05.2006 20:19 »
Hallo Simai,

ich finde den Preis nicht zu teuer. Wir haben bei unseren Juwelier Ringe geschaut und haben auch zweifärbige genommen. Da wir beide keine großen Schmuckträger sind, haben wir auch eher unauffällige Ringe genommen. Meiner ist auch mit Stein und wir haben ? 595.- bezahlt.
Wir sind auch beim Hausbauen, d.h. das Haus steht schon, wir wohnen auch schon darin, aber unsere Wohnung ist noch nicht fertig. Wir haben nähmlich FeWo`s gebaut und da wohnen jetzt wir in einer, bis unsere Wohnung fertig ist. Wir haben auch so 10000.- für die Hochzeit gerechnet. Nur bin ich in Babypause und so fällt mein Verdienst weg und mein Schatz verdienst das Geld.
Aber ich find Euren Preis voll o.k.
l.g. Herta

Elly

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #2 am: 12.05.2006 20:33 »
Hallo!

Also unsere Ringe waren nochmal um einiges günstiger. :D

Wir haben uns die Trauringe vorlegen lassen - da war von 200-.... pro Ring alles dabei. Aber ganz ehrlich - das gewisse etwas hat gefehlt - der eine.... bei dem es *klick* macht. :cry:
Ich war total enttäuscht und erzählte der Verkäuferin dass wir uns vor Jahren Stahlringe gekauft hätten und das ich am liebsten die nehmen würde, weil uns die vom Material, von der Breite und vom Design super gefallen.

Sie hat dann eine Lade mit Titanringen rausgezogen und da war er - der eine ... der einzige.  :shock:
Ich hatte nicht das Bedürfnis einen der Eheringe anzufassen - aber diesen einen Ring hätt ich am liebsten gleich angesteckt und mitgenommen

Zuerst wollte ich ihn wieder weglegen und woanders hinfahren weil ein Trauring ja angeblich aus Gold sein sollte.
Aber mein Freund war auch total begeistert vom dazupassenden Männerring und somit haben wir uns jetzt für wunderbare, echt schöne Titanringe entschieden mit denen wir beide superglücklich sind. Und  lt. Verkäuferin sind wir anscheinend nicht das einzige Brautpaar das nicht auf Goldringe steht.

Ich glaube nicht das eine Ehe besser oder schlechter läuft, weil die Trauringe günstiger oder teurer waren.

Gruß
Ela

petzi

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #3 am: 12.05.2006 23:16 »
unsere sind weißgold, meiner mit einem kleinen diamanten und haben etwas über 1000 euro gekostet. platin hätte so ungefähr das dreifache ausgemacht und da wir auch gerade am bauen sind, wollten wirs nicht allzusehr übertreiben.

vielleicht sollten wir nebenbei ein häuslbauer - forum gründen?  :wink:

Nelly2

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #4 am: 13.05.2006 07:41 »
Liebe Petzi!!!!
Ich bin voll deiner Meinung mit dem Häuselbauerforum...weil gerade da würd ich oft den Austausch brauchen, da ich in diesem Gebiet nicht so kundig bin wie beim Hochzeitorganisieren....
Also ich bin dabei!!!!
nelly2

FerstererLutz1

Stahl
« Antwort #5 am: 13.05.2006 08:56 »
Hi!
Also wir haben uns bei unseren Verlobungsringen für Stahl entschieden, weil wir einfach was Preisgünstiges haben wollten. Die tragen wir jetzt ca. 1 Jahr und sie sehen noch immer toll aus (Stahl ist ja härter also Gold). Und weil wir so zufrieden damit sind, haben wir uns jetzt auch bei den Eheringen für Stahl entschieden und haben 130 Euro für beide bezahlt. Sind sowieso beide keine Schmuckfans - und vom Tragekomfort her hat mich der Stahl überzeugt... und auch wenn wir nicht unter den Häuslbauern sind, so haben wir doch grade letzte Woche den Kaufvertrag für eine Wohnung mit riiiiiiiieeesen Garten unterschrieben und statt der Entscheidung Strümpfe oder nicht, Hochsteckfrisur oder offen und und und sind jetzt Fragen wie Fußboden- oder Wandheizung zu klären *g* und da sind ein paar hundert Euro auf oder ab ja echt Peanuts...

LG
Eva
Die Liebe kann keine Wege ebnen, aber sie hilft über Hügel hinweg.

Angeliiika

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #6 am: 13.05.2006 15:42 »
Hallo!
Wir haben für beide 1030? bezahlt, wollte eigentlich weniger ausgeben, aber die beiden waren sooo schön, da konnten wir nicht anders. Ich hab den Ring schon im Internet gesehen und fand ihn soo schön und dann in natura mmmm - und sein dazupassender Ring hat ihm auch gleich gefallen, also war eine 10min entscheidung und wir sind mit dem Kaufvertrag wieder raus spaziert. Montag holen wir sie uns schon ab! *freu*
Häuslbauerforum ist sicher auch nicht schlecht... werd aber erst später dazu eintreten *g*.
Schönes Wochenende
Angelika
Standesamt: 30.6.06 in Duernstein/Wachau
Kirche: 1.7.06 in Wien, 21 Kinzerplatz
Scheidung: 19.6.2008

sonjak9

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #7 am: 13.05.2006 16:49 »
Hallo! Wir haben pro Ring (gelb 585) je ? 360,- bezahlt. Aber der Ring ist es einfach!! :lol: Hat auch meinem Freund sofort gefallen! Ja, wir haben sie jetzt seit 2,5 Wochen und sind super zufrieden und happy damit! Wir tragen sie bis zu unserer Hochezeit auf der linken Hand als Verlobungsringe. Sieht außerdem auch außergewöhnlich aus: so einen schliff hab ich hoch nie gesehen, also ganz was besonderes- eben so wie Thomas und ich.
Lg, schönes WE- Sonja :D
Ein Paar seit: 19.12.2003
Verlobt seit: 19.02.2005
und bald Mann und Frau am 09.06.2007
Sonja&Thomas

brandi

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #8 am: 13.05.2006 18:52 »
Hallo!

Wir haben insgesamt ?1,200 bezahlt, allerdings haben wir unsere Ringe in den USA gekauft. Die sind aus Platin und total schlicht, also ohne Steine oder andere Schnick-schnack. Ich müsste schlucken als ich meinen Kreditkarte überreicht habe -- das ist sooo viel Geld für 2 Ringe. Aber -- wir werden die viele, viele Jahre tragen, und wir wissen, dass Platin genauso gut in 50 Jahren aussehen wird wie heute. Mann muss nicht super viel ausgeben, aber die Ringe müssen eben was aushalten können!

Viel Glück!

Brandi
Standesamt 09.09.06, Feldkirchen
Kirchliche Trauung 09.09.06, Tiffen

solaire

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #9 am: 13.05.2006 18:59 »
Hallo!

Also ich trau mich jetzt fast gar nicht zu sagen das unsere Ringe 1500 ca gekostet haben.
Sind aber auch Platin Ringe beide ganz einfach aber doch sehr massiv, ohne Stein.
Ich habe aber auch gesagt das wir die Ringe ja ein Leben lang brauchen und sie sollen ja schön bleiben und alle Silberringe zerkratzen so leicht.
Dafür hab ich aber auch keinen Verlobungsring gehabt, fand ich persönlích aber ned so schlimm.  hab zum antrag die eheringe bekommen, und zwar so wie ich sie mir vorgestellt hatte!

Lg Solaire
lg Solaire



Standesamt: 07.07.06
Kirche: 07.07.07  ja es wird tatsächlich wahr!!!!

saticiam

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #10 am: 13.05.2006 19:41 »
Wir haben unsere Ringe schon zu Hause!
Haben zusammen mit Gravur 470 EUR gekostet.
Weißgold und Rotgold und ich hab ein Steinchen!

LG Tanja[/img]




verliebt seit 6.9.1998 (in Vösendorf)

verlobt seit 6.9.2005 (in Hamburg)

verheiratet ab 9.9.2006 (in Mödling)

Lu

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #11 am: 14.05.2006 10:21 »
unsere eheringe aus weißgold (schlicht ohne stein) kosten beim goldschmied etwa. 900 euro. wir haben auch überlegt uns platin ringe machen zu lassen, aber die kosten echt 3 mal so viel! wahnsinn!!  :shock:

wenn sie euch gefallen, solltet ihr sie nehmen! ihr könnt ja noch woanders schauen. wenn dein verlobter dann sieht, dass alle anderen ringe auch in dieser preisklasse liegen oder sogar drüber sind, dann wird er schnell verstehen ;)  

lg
lu
Glücklich verheiratet seit 15. Juli 2006

mary

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #12 am: 15.05.2006 07:09 »
Unsere Ringe sind weissgold, gelbgold und rotgold!!
Mein Ring ist mit 1 Brillant und viereckig gefaßt.
Mein Schatz hat sofort gesagt, dass er einen 3-farbigen ring haben möchte!
Zuerst war ich einbißchen skeptisch aber dann haben wir im Internet gestöbert und da haben wir diese gefunden. Die haben uns beiden sofort gefallen......das war so ein richtiges "DAS IST ES"-gefühl!! Und wir haben sofort gesagt, diese wollen wir haben!! Wir haben sie zwar noch nicht, aber das kommt noch. :wink:
Bei einem Juwelier in der Nähe von uns, bieten sie die gleichen an und da werden wir hinschauen......freu mich schon soooo drauf  :wink:

Ach ja das sind sie und sie kosten nur ? 697,-
Ich finde, dass sie nicht so teuer sind!! :lol:



lg
mary


[/img]
verliebt seit: 27.06.2003
zusammen seit: 05.07.2003
verlobt seit: 04.03.2006
und bald verheiratet: 01.09.2007 *juhu*


mara

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #13 am: 15.05.2006 10:33 »
hallo,
also ich finde günstig, aber wir sind da ev. kein maßstab. uns war immer klar bei den ringen sparen wir nicht, wenn wir die sehen die es sind dann ists wurscht was sie kosten. sollten ja ein leben lang halten und wir wußten és kommt nur platin in frage. meiner hat dann 2.600,- (mit einem solitär in princess schliff) gekostet und seiner 1.900,- . naja insegsamt ein wahnsinn, aber wie gesagt - wir haben dafür bei anderen dingen gespart (kleid gebraucht bei ebay usw.)
LG Mara
Standesamtliche Hochzeit Schloss Obermayerhofen 10.06.2005
Link...


Sonja

sind Eheringe um á Euro 400 teuer?
« Antwort #14 am: 15.05.2006 13:03 »
Hallo!!
Also ursprünglich dachten wir an Platinringe, da aber die Kosten für die Hochzeit explodieren (dzt. Stand ohne Hochzeitsreise ca. 14000 Euro inkl. Ringe), wollten wir doch Weißgoldringe haben (mag kein Gelbgold). Dann aber hat man uns gesagt, daß Weißgold mit der Zeit einen Gelbstich kriegt und relativ schnell zerkratzt. Bin kein Schmuckfan und trag außer Verlobungsring und dann später Ehering eigentlich keinen Schmuck. Daher sollte der Ehering doch was Besonderes sein. Jetzt haben wir doch Platin genommen, der "Grundring" zu 2/3 längspoliert matt zu 1/3 glänzend (das ist also seiner). Auf meinem sind dann im schmalen glänzenden Teil noch 20 Brillis  :lol:  (quasi der halbe Ring; ist zwar übertrieben und eigentlich steh ich nicht auf so glitzer glitzer, aber das schaut echt geil aus (sorry). Kostenpunkt daher ca. 2900 (zusammen; seiner ca 1200 meiner eben 1700).
LG, Sonja