Haarverlängerung
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Haarverlängerung

bianka-dawo

Haarverlängerung
« am: 20.06.2018 09:37 »
Seid gegrüßt,
 
ich möchte mir mithilfe von Extensions - angeblich aus Echthaar - mein eigenes Haar für eine Hochzeit, auf die ich vor kurzem eingeladen wurde, verlängern lassen. Ziel ist es, mir mithilfe der Haarteile eine Hochsteckfrisur zu machen. Jedoch hege ich erhebliche Zweifel daran, dass diese Methode überhaupt gesund ist... fremdes Haar in das Eigene einzubinden... Ich weiß nicht, ich finde die Methode irgendwie komisch. Sind hier vielleicht Frauen anwesend, die mit solchen Extensions schon Erfahrungen gemacht haben? Würde mich auf ein echtes Feedback freuen.

Besten Dank
VG


mondaine

Re: Haarverlängerung
« Antwort #1 am: 21.06.2018 17:33 »
hallo,
ich habe clip in extensions, und mit denen auch schon viele (hochsteck)frisuren gemacht. der vorteil ist, dass man von denen sehr lange etwas hat (bei guter pflege), und sie mit ein bisschen übung auch selbst anbringen kann. wenn du magst, schick ich dir eine pn, wo ich sie her hab, es ist leichter, die vor ort zu kaufen als online, weil du dir dann mit der farbe leichter tust ;-)
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

hgdlio

Re: Haarverlängerung
« Antwort #2 am: 05.07.2018 08:57 »
Ja warum denn nicht ?

poliop

Re: Haarverlängerung
« Antwort #3 am: 06.07.2018 09:32 »
Ja warum denn nicht ?
vllt. weil Teuer?

hgdlio

Re: Haarverlängerung
« Antwort #4 am: 13.07.2018 10:23 »
Bin noch mal auf deinen Thread gestoßen. Also falls das Problem noch Aktuell ist könnte man es auch anders lösen. Habe eben hier: Link... den Artikel gelesen über Perücken. Vllt wäre das eine kurzfristige Option. Diese würde dir eine Menge an Geld ersparen und ist auch abziehbar. Ich denke ich würde auch eher zur Perücke greifen statt Extentions einpflanzen lassen, die du dann nicht so gut wieder abmachen kannst.
Ich hoffe ich könnte dir helfen

christinekroft

Re: Haarverlängerung
« Antwort #5 am: 31.07.2018 11:31 »
Ja warum auch nicht wenn du das willst

hgchristine

Re: Haarverlängerung
« Antwort #6 am: 02.08.2018 09:41 »
Ich würde es mit einer Perücke versuchen

sarahjung

Re: Haarverlängerung
« Antwort #7 am: 12.09.2018 12:04 »
Wie wärs einfach mal mit Perücke?

zuliop

Re: Haarverlängerung
« Antwort #8 am: 10.10.2018 11:25 »
Schau mal ich habe hier: Link... eine Seite gefunden, die jeweils zusamenfassend die Pros und die Kontras auflistet zu dem jeweiligem Haartyp. Also Synthetikhaar, Echthaar und Primehaar. Fand die Tabelle echt hilfreich!
Ich hoffe das hilft dir genauso gut weiter wie mir.
Eine schöne Hochzeit wünsche ich dir :)

lisakrum

Re: Haarverlängerung
« Antwort #9 am: 01.12.2018 13:59 »
vllt. weil Teuer?

Ist auch einfach eine Schweinerei was die da teilweise verlangen, bin aus allen Wolken gefallen

gggabi

Re: Haarverlängerung
« Antwort #10 am: 21.12.2018 12:24 »
die halten halt lange..

WeddingQueen

Re: Haarverlängerung
« Antwort #11 am: 15.01.2019 10:02 »
Also da musst du dir keine sorgen machen. Ist halt nur Teuer

TaPi09

Re: Haarverlängerung
« Antwort #12 am: 02.02.2019 00:14 »
Also da musst du dir keine sorgen machen. Ist halt nur Teuer

Also von bonding- Extension würde ich abraten. Der Kleber der erhitzt wird schädigt das Haar und einmal unbedacht gekämmt oder aus versehen an einer Hängen geblieben und du hast sie, sammt Eigenhaar in der Hand. Also quasi ausgerissen. Da kommen wahrscheinlich jeder Frau die Tränen, weil man so viel Geld für SOWAS ausgiebt.

Es gibt mittlerweile bessere Methoden:

Tape Extention- Halten bis zu 1 Monat (je nach Pflege und wie oft gewaschen wird)
Kleber wird dann entfernt und Haare können mit neuen Klebestreifen neu verwendet werden. Ist auch ohne Friseur schaffbar mit einer etwas talentierten Freundin/Mutter/Schwester.

Tressen zum einflechten- es wird mit dem Eigenhaar eine dünne Bahn an der Kopfhaut geflochten und die Tresse aufgenäht.
Ist die ersten Tage etwas unangenehm, kann nach 1-2 Monate einfach wieder neu geflochten werden.

Clip in Extention- für eine Hochzeit sicher die beste Variante. Die Friseurin arbeitet es einfach so ein wie sie es braucht zum Hochstecken Und man kann sie für weitere Veranstaltungen immer wieder verwenden.
ABER Achtung beim selbst einarbeiten, das alles gut versteckt ist.

Ich hab Erfahrung mit allen vier Varianten und bin bei den Clip in gelandet.
Es fühlt sich für mich einfach nicht gut an nach ein paar Wochen wenn ich ständig "einen Fremdkörper" am Kopf hab. Waschen ist sehr viel aufwendiger und wenn mein Schatz mir den Kopf krauelt stört es einfach :D

mmmmeteor

Re: Haarverlängerung
« Antwort #13 am: 11.02.2019 10:33 »
Es ist unbedenklich. Kannst ohne weitere Gedanken deine Haare verlängern lassen :)

sixbox

Re: Haarverlängerung
« Antwort #14 am: 12.03.2019 12:37 »
Du musst dir kein Kopf darüber machen. Ist nichts bedenkliches