Muffensausen

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Muffensausen

bianka-dawo

Muffensausen
« am: 16.02.2017 12:16 »
Hallo Leute,
meine beste Freundin hat sich verlobt, nun geht es an die konkrete Planung und da darf ich als alter Hase natürlich nicht fehlen :D
Sie durchlebt momentan ein Wechselbad der Gefühle und ist sich inzwischen sogar unsicher ob sie diesen Schritt überhaupt gehen will. Ihr Verlobter hat sie vor etlichen Jahren schon einmal betrogen und nun befürchtet sie, dass das Wissen darüber emotional doch zu viel in ihr kaputt gemacht hat, als dass es für die Ehe reicht. Ich habe mit ihr schon alles druchgekaut und auch auf Link... alle psychologischen Ratschläge befolgt. Naja - ich bin der Meinung die beiden sind füreinander geschaffen. Wie nehme ich ihr also die Angst?
Sie ist ja sicher nicht die erste, die Zweifel kriegt - also her mit euren Erfahrungen :)


shadow

Re: Muffensausen
« Antwort #1 am: 16.02.2017 14:19 »
Also bei euren Thema kann ich nicht viel dazu sagen da ich NIE einen Seitensprung verzeihen würde. Ist für mich einfach ein No-Go vielleicht ist sie auch strikt dagegen und kann deshalb nicht ja sagen. Finde es toll, dass du sie so unterstützt. Ich könnte das nicht da Hochzeit und Fremdgehen zwei Dinge sind die nicht zueinander passen ^^

Ich habe auch zwischendurch die Phase wo ich mir denke "ist es das richtige was mir machen, wir waren jetzt jahrelang ohne Hochzeit glücklich, was ist wenn dadurch alles anders wird?" aber dann fange ich mich wieder und denke mir das es "nur" eine Hochzeit ist, ein Fest für unsere Liebe und Verbundenheit und eine doofe Unterschrift auf einem Zettel *gg* Schlimm wäre es erst, wenn ich mich fragen würde ob ich ihn überhaupt noch liebe, denn dann ist es meist nicht so :S

Die wichtigste Frage ist, hat ihr das fremdgehen so weh getan das sie bis heute regelmäßig daran denkt und es ihm hin und wieder an den Kopf wirft. Dann sollte sie die Hochzeit lassen.

shadow

Re: Muffensausen
« Antwort #2 am: 16.02.2017 14:28 »
Was auch ein Problem ist, dass sie sich nie sicher sein kann ob er es wieder tut und das wird ihr Hauptproblem sein ;)

Fremdgehen ist für mich ein Scheidungsgrund egal wie es passiert ist. Dafür gibt es in meinen Augen keine Erklärung! Natürlich gibt es auch andere Paare, die es verzeihen da sie einen Seitensprung nicht als Trennungsgrund für Ihre Liebe empfinden. Meinungen sind nun mal verschieden, aber wenn es ihr schwer fällt ist er leider nicht der Richtige.

Bobby15

Re: Muffensausen
« Antwort #3 am: 16.02.2017 15:07 »
Was auch ein Problem ist, dass sie sich nie sicher sein kann ob er es wieder tut und das wird ihr Hauptproblem sein ;)

auch ich befürchte dass wird wohl das Hauptproblem sein. Denn wenn man eine Beziehung eingeht kann man normal drauf vertrauen, muss man darauf vertrauen (können) dass der Partner nicht fremdgeht. Tut er/sie es doch ist das Vertrauen kaputt und alle Schwüre und Beteuerungen können da dran nix ändern. Sowas ist nicht wieder gut zu machen und daher auch in meinen Augen ein Trennungsgrund. Ist einfach ein Beziehungskiller. Denn selbst wenn der gute Mann ab sofort treu ist wird seiner Liebsten bei jedem zu-spät heimkommen, bei jedem unerreichbar sein, bei jeder Dienstreise/Montagefahrt/Überstunde oä sofort in den Kopf schießen- was wenn er mich wieder betrügt. In meinen Augen keine gute Basis, kann daher auch nicht wirklich mit guten Tipps dienen.

Hab nur einen allgemeinen gültigen-der meiner Meinung nach aber auch der wichtigste ist: Reden, reden, reden!
Das Paar muss jetzt und in Zukunft miteinander offen über Gefühle, Ängste, Sorgen und Probleme reden können. Solang da was unausgesprochen ist, gibts nur Grundlage für Mißstimmung.

Alles Gute!

0416

Re: Muffensausen
« Antwort #4 am: 16.02.2017 17:04 »
Ich glaube, dass du da nicht viel tun kannst, als zuzuhören, im Grund muss deine Freundin das mit ihrem zukünftigen klären. Rate ihr weder zu noch ab, aber sei für sie da. Psychologische Ratschläge hin oder her, du bist keine Psychologin (nehme ich an), also kannst du sie nicht von ihren Ängsten (die ja auch begründet sind) therapieren.

@Shadow: Keine Angst, es ändert sich gar nichts.

mondaine

Re: Muffensausen
« Antwort #5 am: 16.02.2017 19:39 »
ob sie füreinander geschaffen sind, können sie nur selber wissen, sorry. allerdings stellt sich mir die frage, warum sie ja gesagt hat. das wird ja wohl einen grund gehabt haben, der über torschlusspanik oder "was besseres kommt nicht nach" hinausgeht. vielleicht hilft es ihr, sich daran zu erinnern, warum sie ihn heiraten will. da muss ja gerade nach seinem seitensprung was dran sein. sonst hätte sie ja wohl doch nein gesagt, hm? und vor allem: bis jetzt hatten sie ja seitdem trotz allem eine beziehung. und die dürfte gut funktionieren. was sollte sich nach der hochzeit ändern?
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )