Schönheits OP
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Schönheits OP

redperfection

Re: Schönheits OP
« Antwort #15 am: 28.06.2012 17:36 »
Also prinzipiell find ich Schönheits-OPs nicht schlimm - wenn sie denn NÖTIG sind...!
Nur, liegt das leider meist im Auge des Betrachters anders als bei so manch anderem Betrachter....
Wenn jmd mit A-Körbchen ne BrustOP möchte, kann ich das sehr gut nachvollziehen - wenn jmd von nem C Körbchen zu nem Doppel-D kommen muss, versteh ich das nicht so ganz....
Ist ein Unterschied ob man mit seinem Körper UNZUFIREDEN ist und psychisch draunter leidet - oder einfach nur nicht seiner Vorstellung von Perfekt entspricht.....find ich halt....

Was ich halt wichtig finde - ne gut gemachte OP, darf man nicht auf den ersten Blick erkennen...!!!
Wenn man aus 100m Entfernung schon sieht, aha, die hat da was machen lassen, dann isses nix  :-X


SonjaSonnenschein

Re: Schönheits OP
« Antwort #16 am: 28.06.2012 17:55 »
Ich hab nach zwei Stillkndern null Busen mehr und leide echt sehr darunter. Ich werde mir daher im Winter die Brust von Null auf B vergrößern lassen. Hab seeehr lange und gründlich darüber nachgedacht, lange gespart und einen guten Chirurgen gefunden, dem ich vertraue und werde den Schritt wagen.

Mir ist es egal, was die anderen darüber denken, ich mach es für mich und für niemand anderen, muss ja auch selbst mit den Konsequenzen klarkommen, falls was schief läuft!

Lg Sonja
SonjaSonnenschein
Zusammen seit: 31.12.2003
Verlobt seit: 24.12.2010
Standesamtl. Heirat: Mai 2012
Kirchliche Heirat: 07.07.2012

Mein Hochzeits-Album: Link...
PW: sonnenschein


hach

Re: Schönheits OP
« Antwort #17 am: 28.06.2012 21:10 »
Interessantes Thema... Ist aber nicht so pauschal zu beantworten denke ich.

Es gibt durchaus Schönheits-op's die ich sinnvoll finde.
Wenn jemand wirklich einen schrecklichen kiefer hat - der auch probleme macht ---> gehört gerichtet
Eine Frau muss sich weiblich fühlen, brustaufbau  oder verkleinerung -> kann ich verstehen..
Bauchstraffung - versteh ich auch (besonders nach Kindern)

Absolut sinnlos finde ich dann aber sachen wie...
...übertriebene Brustvergrößerung (sieht ja teilweise echt peinlich aus)
...Waden und/oder Po-Implantat -> was zum teufel? *G*


Wie gesagt, so ganz einfach is das nicht zu beantworten. Bei manchen leuten macht es durchaus sinn (zwecks leben im alltag).. bei anderen leuten is es oftmals einfach nur fürs Ego..

Gerade im Promi-bereich sieht man ja oft was da bei manchen rauskommt!

Frankenstein lässt grüßen ;)

bride030911

Re: Schönheits OP
« Antwort #18 am: 29.06.2012 08:14 »
klarer fall für mich: in würde altern, aber wenn man mit etwas sehr unzufrieden ist, kann man schon ein bißchen nachhelfen.

ich werde mir zb irgendwann mal in den nächsten jahren meinen busen straffen lassen. war bisher schon nicht glücklich damit, und nach dem kind + stillen wird's wohl nicht besser werden  ;)

würde solche OPs aber nur bei namhaften chirurgen machen, die auch einen ruf zu verlieren haben. ausland kommt für mich bei sowas nicht in frage.

Vali

Re: Schönheits OP
« Antwort #19 am: 29.06.2012 10:31 »
Also ich bin auch ein Befürworter des "in Würde altern", kann aber nachvollziehen, wenn man sich bei großem Leidensdruck (komplett flache oder hängende Brust, etc.) operieren lässt. Reinen "Schönheits"-OPs, sprich das Näschen extra kleiner formen lassen, Wangenkorrekturen, etc. kann ich nichts abgewinnen, ebenso wenig der schon angesprochenen Brust-OP zum 16. Geburtstag (unter 18 sollten meiner Meinung nach nicht-medizinisch indizierte Schönheits-OPs sowieso verboten sein)  ::).

Was ich noch einwerfen wollte (weil es hier schon einige geschrieben haben)- Stillen ist NICHT verantwortlich für hängende Brüste, es sind die normalen Veränderungen in der Schwangerschaft:
Link...

rogilu

Re: Schönheits OP
« Antwort #20 am: 29.06.2012 12:36 »
Was ich noch einwerfen wollte (weil es hier schon einige geschrieben haben)- Stillen ist NICHT verantwortlich für hängende Brüste, es sind die normalen Veränderungen in der Schwangerschaft:
Link...

interessanter u. wichtiger link, danke!  :)
30.03.2012 - Hochzeitsbericht: Link...
Bastelsachen, etc. (ohne pw): Link...
Tischdeko in Action (ohne pw): Link...

pinkas

Re: Schönheits OP
« Antwort #21 am: 05.06.2019 14:32 »
Also ich kann es nachvollziehen, wenn sich jemand überlegt, eine Schönheits-OP durchführen zu lassen. Man kann sich anstrengen und die Ernährung umstellen, ein aktives Leben führen usw. Aber nicht alles lässt mit Sport lösen. Bei mir ist durchs Abnehmen z.B. ziemlich die Oberweite zurückgegangen und da hab ich mich schon auch noch mal wegen einer Brustvergrößerung informiert.
Und ganz ehrlich: vor allem am wichtigsten Tag im Leben möchte man ja schön aussehen. :)
Klar, Schönheit ist immer so eine Sache und jeder definiert sie anders, aber wenn man sich im eigenen Körper nicht wohlfühlt, ist es eben auch nicht so toll.
Lg an alle,
P.

mimi25

Re: Schönheits OP
« Antwort #22 am: 27.06.2019 16:21 »
Ich denke, dass sehr viele Menschen eine komplett irrationale Angst vor dem Altern haben.
Jeder von uns altert und es gibt nichts natürlicheres, man kann es entweder in Würde annehmen und damit leben oder sich den Rest seines Lebens durch unnötige Sorgen kaputt machen.

Schildkröte

Re: Schönheits OP
« Antwort #23 am: 11.07.2019 09:13 »
Ich altere in Würde :D Meine grauen Haare versuche ich nicht mal mit Färben zu verstecken. ich werde jetzt seit ca. 3-4 Jahren grau, habe aber immer noch wesentlich weniger graue Haare, als meine jüngere Schwester, die zur selben Zeit angefangen hat, aber regelmäßig färbt.
Warum soll man denn nicht sehen, dass ich schon über 30 bin? Und ja, meine Brüste hängen, ohne Stillen. Aber mit BH sieht man es nicht und meinen Mann stört es zum Glück nicht. Alle anderen können mir doch egal sein ;) Eine OP wollte ich noch nie machen. Davon halte ich nichts, wenn sie nicht unbedingt nötig sind. Nach einem Verkehrsunfall, etc. kann ich es vollkommen nachvollziehen. Aber Lippen aufspritzen lassen, Botox in die Stirn, Brüste vergrößern lassen, all dem kann ich leider nichts abgewinnen. Brustverkleinerung hingegen kann ich gut nachvollziehen. Denn große Brüste können oftmals wirklich Probleme machen.
OIft ist es leider so, dass sich die Menschen mit solchen OPs entstellen. Sieht man bei vielen Promis.

Aber im Prinzip muss es jeder für sich selbst entscheiden. Nur wenn man so etwas macht, dann NIEMALS am Geld sparen! Qualität hat seinen Preis und der sollte bezahlt werden. Schnäppchen Suche bei Schönheits-OPs darf nicht sein!

Kurt81

Re: Schönheits OP
« Antwort #24 am: 11.07.2019 10:00 »
Nur wenn man so etwas macht, dann NIEMALS am Geld sparen! Qualität hat seinen Preis und der sollte bezahlt werden.
Sehr richtig, so wie bei vielem im Leben. Diese "Geiz ist Geil"-Mentalität darf hier auf keinen Fall eine Rolle spielen, denn hier trifft nicht nur, wer billig kauft, kauft 2x zu, sondern auch wer zu billig kauft, trägt die schmerzlichen Folgen und Erinnerungen seiner Entscheidung sein ganzes Leben mit sich rum. (Eigentlich ähnlich wie bei der eigenen Hochzeit --> wenn mir der Seitenschwung gestattet sein darf :) )
„Ihre Hochzeit ist nicht mein Geschäft sondern meine Leidenschaft. Meine Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass diese ewig in den Erinnerungen von Ihnen und Ihren Gästen bleiben…“
(DJ Rusty - Rusty Karaoke & Music Entertainment, 2018)

Link...

TizianaJ

Re: Schönheits OP
« Antwort #25 am: 26.08.2019 11:28 »
Man müsste wohl erstmal definieren was Schönheits Op sind. Bei der einen zählt Lippenaufspritzen dazu, bei anderen beginnt es mit Vergrösserung der Brüste und für meine Mutter ist ein cosmetic und facial treatment, das ich alle zwei Wochen bei www.hair-removal.ch machen lassen, bereits ein Eingriff in die Natur. Die Sichtweisen sind halt verschieden