Hochzeit.at Forum

Allgemein => Plauderecke & Smalltalk => Thema gestartet von: Schildkröte am 21.07.2017 08:37

Titel: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 21.07.2017 08:37
Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich!
Jedes Mal, wenn nicht ich meine Kinder mit Sonnencreme eincreme, kommt das böse Erwachen. Es ist jetzt schon mehrmals vorgekommen, dass meine Kinder mit der Tante und Oma zum Schwimmen sind, während ich arbeiten war. Im Prinzip kein Problem. Nur sind die irgendwie nicht in der Lage die Kinder richtig einzucremen. Sonnenschutzfaktor 30 oder 50 und meine Kinder kommen dennoch mit einem Sonnenbrand nach Hause. Irritierenderweise hatte ich das Ergebnis auch, nach einem Ausflug mit dem Kindergarten, wo ich sehr wohl eine Sonnencreme für die Mädels eingepackt hatte.
Unsere Jüngste hatte jetzt auch den ersten Sonnenbrand mit nur 19 Monaten! Meine Mutter wollte mir erst einreden, es wäre ein Hitzeausschlag. Nur ist der normalerweise nicht großflächig, durchgehend und häutet sich nicht ein paar Tage später.
Wenn ich zur Arbeit gehe, schlafen die Kinder noch. Sie also vorab noch mal einzuschmieren, geht schwer. Und gestern hatte ich gedacht, mein Mann wäre dabei, also keine Probleme. WAr aber nur so gedacht. Mein Mann war so unbedacht, meine Nichte unsere drei Kleinen eincremen zu lassen. Unsere Große hat ein paar stellen, wo sie noch weiß ist am Rücken, aber großflächig ist sie rot! Die Mittlere hat es zum Glück nur sehr leicht erwischt. Sie steckt die Sonnenstrahlen etwas besser weg.

Jetzt wüsste ich gerne, ob es eine Möglichkeit gäbe, irgendwie anders vorzubeugen. Vor dem Schlafen gehen bringt es nichts. Und meine Mutter und meine Schwester anzupflaumen, hilft nichts. Da heißt es immer nur, wir haben sie doch eh eingeschmiert.
Jetzt am Samstag gehen meine Kinder wieder schwimmen. Da ich nicht arbeite, kann ich sie in der Früh eincremen und ich werde mir auch den Wecker stellen, damit ich 3 Stunden später anrufen kann, damit sie es noch mal machen. Aber wie mache ich das am besten an Tagen, an denen ich arbeiten muss? Irgendwelche Tipps und Tricks?
Ich will meiner Familie nicht verbieten die Kinder mitzunehmen, aber wenn sich das nicht besser, geht es nicht anders.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: ricz am 21.07.2017 09:58
Ach, was für eine lästige Sache...

Aber ich wüsste nicht, was das Eincremen ersetzen könnte?! Außer Kleidung anbehalten oder sich ausschließlich im Schatten aufhalten (doch auch da kann man natürlich Sonnenbrand bekommen). Aber darauf, dass das umgesetzt wird, wird wohl genauso wenig geachtet werden, wie aufs richtige Einschmieren. Und ich schätze, "freiwillig" werden die Kinder das auch nicht machen :/

Zudem hilft es ja nichts, dass du die Kinder nur in der Früh einschmierst. Die Creme muss ja alle paar Stunden nachgeschmiert werden, vor allem wenn die Kinder im Wasser sind!

Ich verstehe deine Zwickmühle, aber in dem Fall fällt mir nichts anderes ein, als nochmal ein ernstes Wörtchen mit deinen Leuten zu reden. Und ihnen als mögliche Konsequenz aufzeigen, dass sie die Kinder sonst nicht mehr zum schwimmen mitnehmen können. Vielleicht tuts ihnen dann für die Kinder leid, und sie bemühen sich, besser einzuschmieren.
Wenn es meine Mutter wäre, und sie behauptet, sie würde eh ordentlich cremen, würd ich sie einmal vor mir "vorcremen" lassen ;D
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 21.07.2017 10:07
Wenn meine Mutter uns früher eingecremt hat, waren wir danach immer noch ganz weiß von der Creme. Ich weiß also, dass sie es eigentlich kann.

Meine Mädels würden sich auch selbst eincremen, wenn sie dürften. Aber mit 4 und 5 sind sie nicht ganz so bedacht. Im Normalfall schmieren sie auch nur die Hälfte ein. Deswegen soll es ja ein Erwachsener zusätzlich machen. Und meine Mädels wissen auch, dass sie ohne Creme nicht in die Sonne dürfen. Nur sie können leider schlecht beurteilen, ob es richtig gemacht wurde, oder nicht.
Aber danke schon mal. Ich werde sie Samstag noch mal darauf hinweisen. Hoffentlich hilft es ;__; Ich brauche wohl noch mehr dieser Cremen, mit denen man Sonnenbrände eincremt. Die aus Italien ist fast aufgebraucht.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Bobby15 am 21.07.2017 17:30
oje....also zuallererst gehört hier ein Bewusstsein geschaffen was "Sonnenbrand" bedeutet. Keiner würde zusehen wenn Kinder Gefahr laufen sich mit heißem Wasser zu verbrühen, aber da wärs egal? Sonnenbrand ist eine Verbrennung...leider sogar mehr als das...

ich würde an 2 Seiten ansetzen. Mann, Oma, Tante etc kommen am besten mal mit zum Hautarzt der ihnen vielleicht besser nahelegen kann was Sonnenbrand bedeutet. Dort kannst Dir auch gleich was dagegen aufschreiben lassen, ich würd auf verbrannte Haut, vorallem auf Kinderhaut, keine Drogeriemarktprodukte auftragen.

zweite Seite-die lieben Kleinen. Bastel Stickerhefte/Stempelhefte und organisier Aufkleber/Stempel. Für jedes Mal eincremen ein Sticker/Stempel. Sinds 5/7/10 etc gibts eine Überraschung (einmal Eis-essen gehen, neue Malkreiden, Haarspangerl etc). So bekommst Du die Kinder dazu dass sie die Erwachsenen dran erinnern.

Und mit den "Großen" sei nicht bös, anpflaumen bringt natürlich nichts, aber red ihnen ins Gewissen... ;) es ist wichtig....sehr wichtig. Sonnenbrand in dem Alter geht gar nicht.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: goldie am 17.08.2017 14:09
ich werde auch unheimlich schnell rot, danke schon mal für die Tipps! am besten Mittagssonne meiden und immer schön im Schatten bleiben
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: maryjensen am 18.10.2017 13:25
Außer eincremen hilft da nicht viel. Aber Quark ist danach sehr schmerzlindernd. :)
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 20.10.2017 09:19
Da du von Quark redest, gehe ich mal davon aus, dass du gar nicht aus Österreich bist, oder? Aber danke dir. Ich hoffe allerdings ernsthaft, dass ich das nicht mehr so schnell brauchen werde.

Aber danke an alle für eure Tipps.

Wir haben für die Zeit im Wasser inzwischen UV-Kleidung. Das schützt die Schultern und eigentlich beschwert sich niemand. Außerdem lieben unsere Kinder ihre kleinen Outfits. Liegt wohl an Elsa :D
Und künftig werde ich sie im Urlaub vor dem Frühstück eincremen und auch dann, wenn sie Schwimmen gehen. Ich hoffe, ich erinnere mich beim nächsten Urlaub daran :D
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: karins am 04.06.2018 21:57
Außer eincremen hilft da nicht viel. Aber Quark ist danach sehr schmerzlindernd. :)

Quark zum kühlen bei einem Sonnenbrand meint er.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Jennikit am 07.06.2018 08:00
Wieso vorbeugen, tut die normale Sonnencreme das nicht auch ?
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 07.06.2018 09:10
Wieso vorbeugen, tut die normale Sonnencreme das nicht auch ?

Nein, leider nicht. Unsere Große bekommt verdammt schnell einen Sonnenbrand
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Jakrisibin am 07.06.2018 11:48
ich denke das ist nur werbung
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 08.06.2018 08:26
Was genau soll Werbung sein?
Wegen dem "vorbeugen", weil das gefärbt ist? Das wird hier manchmal automatisch gemacht - glaube ich.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: hgdlio am 05.07.2018 08:57
Eincremen ?
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 05.07.2018 10:47
Eincremen ?

Genau lesen. Die Kinder werden eingecremt
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: koalalala am 06.07.2018 08:00
Ich hab letztes Jahr im Urlaub einige Kinder im Kindergartenalter mit so UV Kleidung zum Schwimmen gesehen. Waren so Schwimmanzüge mit Ärmeln und gingen bis zur Hälfte der Oberschenkel.... weiß nicht ob sowas in Frage kommt? Dann müsste man sozusagen nur noch einschmieren was raus schaut ...
Hat die Kinder anscheinend gar nicht gestört.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: poliop am 06.07.2018 09:30
Genau lesen. Die Kinder werden eingecremt
Genau nachschauen, nach der Frage kommt Werbelink ;)
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 06.07.2018 09:46
Genau nachschauen, nach der Frage kommt Werbelink ;)

Bei mir wird kein einziger Werbelink hier im Thread angezeigt. Abgesehen davon hat der Link nichts mit meinem Text zu tun. Und wenn einer schreibt eincremen, kann man davon ausgehen, dass der Text nicht gelesen wurde.


Ich hab letztes Jahr im Urlaub einige Kinder im Kindergartenalter mit so UV Kleidung zum Schwimmen gesehen. Waren so Schwimmanzüge mit Ärmeln und gingen bis zur Hälfte der Oberschenkel.... weiß nicht ob sowas in Frage kommt? Dann müsste man sozusagen nur noch einschmieren was raus schaut ...
Hat die Kinder anscheinend gar nicht gestört.

Wir haben inzwischen solche Schwimmanzüge, die wir fürs Meer nehmen. Aber die ganze Zeit möchten meine Kinder die nicht unbedingt tragen. Dennoch, danke für den Tipp.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Günther16 am 29.07.2018 09:35
Hallo,

am besten schön eincremen wenn das die so sehr stört
LG Günther16
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: christinekroft am 31.07.2018 11:28
Eincremen ? 50ger schutz
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: hgchristine am 02.08.2018 09:42
eincremen hahahah :D
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: sarahjung am 12.09.2018 12:04
50ger Sonnencreme hahaha _ vllt etwas weiß aber who cares :D
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 12.09.2018 15:19
50ger Sonnencreme hahaha _ vllt etwas weiß aber who cares :D

Echt jetzt? Findest du das Thema witzig?

Wir nutzen nur 50er Sonnencreme!
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: mondaine am 12.09.2018 21:42
nee, sarahjung ist offensichtlich wieder mal so eine spammerin. wenn jetzt nur mehr so dämliche "ichlesdieüberschriftundschreibirgendwasdrunter"beiträge kommen und nichts dagegen unternommen wird, dann wird dieses forum dermaßen ad absurdum geführt, dass es sich nimmer auszahlt, konstruktive beiträge zu schreiben. die findet man in dem ganzen mist ja nicht. arme bräute.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 13.09.2018 10:18
Schade, dass wir keine Adminrechte haben. Sonst könnten wir aufräumen :D
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: mondaine am 14.09.2018 09:21
na wir wären sheriffs XD
aber im ernst:
kann man für sowas bezahlt kriegen? für links ja vieleicht, aber für so kurzmeldungen? oder ist das einfach nur ein zwangsprofilieren?
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 17.09.2018 08:52
Wann gibt es den Sherriff-Stern? *__*
xD

Ich habe mich das auch schon gefragt. Warum sonst tue ich es mir an mich in einem Forum anzumelden und einen Link nach dem anderen zu setzen? Nur aus Langeweile? Das kann ich nicht ganz glauben. So langweilig kann doch keinem sein. Hoffe ich ...
Wobei es natürlich interessant wäre zu wissen, ob es wirklich verschiedene Personen sind.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: apelsin am 19.09.2018 14:02
Schirm mit an den Strand mitnehmen
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Schildkröte am 21.09.2018 08:56
Schirm mit an den Strand mitnehmen

Haben wir immer. Ist beim Zimmer dabei. Und sobald sie nicht im Wasser sind, sitzen die Kinder darunter. Nur im Wasser bringt er wenig.
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: zuliop am 08.10.2018 14:52
Sonnenbrand mit Ernährung vorbeugen
Die Ernährung stellt aber narürlich keinen alleinigen Sonnenschutz dar! Hilfreich zur Vorbeugung sind:
Vitamin C z.B. in Zitrusfrüchten
Vitamin E in Spinat
Vitamin A in Karotten
und Lycopin zum Beispiel in Wassermelonen
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: lisakrum am 01.12.2018 13:59
Ich glaube fast da Hilft es nur sich einfach nicht zu lange der Sonne auszusetzen sondern sein eigenes Limit bzw. das der Haut irgendwie zu kennen!
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: gggabi am 21.12.2018 12:22
spontan fällt mir gerade nichts ein :/
Titel: Re: Sonnenbrand vorbeugen?
Beitrag von: Miriam88 am 03.01.2019 07:12
Wenn du regelmäßig einen Sonnenbrand bekommst, gibt es da schon die eine oder andere Möglichkeit um Sonnenbrand vorzubeugen. So kannst du zum Beispiel in regelmäßigen Abständen für kurze Zeit an die Sonne gehen, um den Körper daran zu gewöhnen. Abgesehen davon, kannst du auch Astaxanthin zu dir nehmen. Das ist ein natürlicher Sonnenschutz, der vor der UV-Strahlung schützt. Falls dich das genauer interessiert, hier (https://www.vitaminexpress.org/de/astaxanthin) gibt es alle Infos dazu.

Es gibt also schon einige Möglichkeiten Sonnenbrand vorzubeugen!