Hilfe für meine Tochter
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Hilfe für meine Tochter

zedec

Hilfe für meine Tochter
« am: 19.05.2013 18:59 »
Hallo Forum,

meine Tochter muss für die Schule demnächst ihre erste Facharbeit in Bio schreiben und sie hat arge Probleme. Sie war in der letzten Woche krank, dort wurden aber wohl die ganzen Formalitäten besprochen. Sie hat schon mehrere kleinere Hausarbeiten und Aufsätze geschrieben, aber eine Facharbeit ist dann ja doch etwas anderes.. :) Nun möchte sie von mir etwas Hilfe, aber ich bin im Grunde genommen auch ziemlich ahnungslos. Ich habe jetzt ein Facharbeit Muster gefunden, weiß aber nicht, wie gut das ist. Kann mir jemand vielleicht helfen? Im Internet stehen überall unterschiedliche Sachen und sie hat nicht mehr viel Zeit, das fertigzustellen.

Liebe Grüße und Danke..
Seit 2004 <3


traumi

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #1 am: 20.05.2013 08:50 »
ja, im internet stehen natürlich viele verschiedene sachen, da jeder lehrer (abhängig von der schulstufe, dem schwerpunkt, usw) unterschiedliche anforderungen stellt... kann deine tochter nicht eine/n klassenkolleg/in kontaktieren?

Jara

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #2 am: 20.05.2013 11:04 »
Hey Traumi!

ich wollte dir nur sagen, dass das ein Fakeaccount ist! den User gab's schon mal unter dem Namen Angil...

Link...

LG
verheiratet seit 19.05.2012
Eltern werden wir voraussichtlich am 01.07.2013

Babyalbum: Link... (PW a.A.)

zedec

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #3 am: 21.05.2013 09:58 »
Hey traumi,

das hat sie ja schon getan, allerdings scheinen die auch alle andere Vorstellungen zu haben. Ich habe jedoch mittlerweile den Lehrer erreichen können und der hat mir ein wenig weitergeholfen.

LG
Seit 2004 <3

Chantal

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #4 am: 09.06.2013 01:21 »
Hallo,

ich würde ganz ehrlich vor allem in der Schule die Finger von so etwas lassen, da es damit nur größere Probleme geben wird als es deiner Tochter hilft. Am besten sie versucht es einfach nach bestem Wissen und Gewissen und lässt dann vorher einen anderen Lehrer kurz drüberschauen.

Katharina87

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #5 am: 11.06.2013 22:03 »
Hallo Jara,

ich hab mir deinen Link mal angesehen und verstehe warum du sagst es sein ein Fake Account. Wenn man sich allein das Foto anschaut schmunzelt man schon ein bisschen. Oder kann es sein (nur ein Gedankengang) das einfach die Log in Daten weg waren? Ich will jetzt niemanden verurteilen oder so. Ist halt nur ein Gedankengang.

sannaberger

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #6 am: 26.06.2013 10:26 »
Hallo,

ich hätte auch als erste dazu geraten den Lehrer zu fragen.

Gruß

Fridel

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #7 am: 13.11.2013 11:51 »
Ist wohl schon etwas zu spät hier zu antworten aber in solchen Fällen einfach den Lehrer anrufen und fragen. Ist immer besser als versuchen die Details zu erraten  ;)

WendyR

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #8 am: 13.11.2013 15:43 »
Hallo,

ich wäre mit solchen Sachen immer ein wenig vorsichtig, da das ansonsten durchaus auch einmal nach hinten losgehen könnte. Das weiß ich aus eigener Erfahrung, da es meinem Cousin damals in seiner Schulzeit so ging.

Franke

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #9 am: 29.11.2018 16:27 »
Hi,
es kommt darauf an, an wen man sich wendet, denn für solche Dienste muss man schon eine sehr seriöse Agentur wählen.
Meine Schwester hat so eine Unterstützung beim Schreiben einer Hausarbeit vor einiger Zeit in Anspruch genommen und sie ist sehr zufrieden. Viele Leute danken, dass man da einfach bezahlt und jemand macht die Arbeit für dich. Sie sagt, dass es bei ihr ganz anders war und sie sogar während der Zeit viel dazugelernt hat, da sie richtig unterstützt und gefördert wurde, die Hausarbeit perfekt zu schreiben.
Wie gesagt, ich denke, dass es an der Agentur liegt und nicht alle seriös sind und professionell arbeiten. Meine Schwester hat sich damals hier https://essayhilfe.de/hausarbeit/ Unterstützung geholt.
Liebe Grüße

lisakrum

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #10 am: 01.12.2018 13:53 »
Hey traumi,

das hat sie ja schon getan, allerdings scheinen die auch alle andere Vorstellungen zu haben. Ich habe jedoch mittlerweile den Lehrer erreichen können und der hat mir ein wenig weitergeholfen.

LG

Okay sehr gut! kann mir vorstellen das die Meinungen da heftig auseinander gehen

gggabi

Re: Hilfe für meine Tochter
« Antwort #11 am: 21.12.2018 12:36 »
wie geht es ihr mittlerweile