Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?

Schildkröte

Hier soll künftig jeder um Rat fragen können, wenn er ihn braucht. Ich hoffe, das ist okay
Und ich mache auch gleich den Anfang!

Meine jüngere Schwester möchte den Geburtstag ihrer Tochter unbedingt nach feiern. Geburtstag hatte sie im Juli, wo die meisten Schulkolleginnen auf Urlaub waren. Um es sich leichter zu machen, möchte meine Schwester die Feier mit unserer Halloween-Feier kombinieren. Sie müsste nichts organisieren und hätte weniger Stress. Da sie zu der Zeit mit Sicherheit ihr Baby schon entbunden hat, wäre es nicht das Problem.
Was mich eher stört ist die Tatsache, dass es sie 1. stört, dass die Geburtstagskinder verkleidet kommen sollen und 2. dass es ihr nicht passt, dass sie sich an den Kosten dann mitbeteiligen müsste.
Sie möchte zusätzlich 5 Kinder mehr einladen, aber die Kosten sollen wieder meine Mutter und ich uns teilen. Passt mir gar nicht.
Dass ich nicht extra eine weitere Geburtstagstorte für ihre Tochter backe, hat sie zwar hingenommen, war aber auch nicht begeistert. Aber ich habe heuer schon 2x für meine Nichte eine Geburtstagstorte gebacken und die Erste ist zur Hälfte im Mist gelandet, weil sie von ihnen dann nicht gegessen wurde (haben immer gesagt morgen, später, schon zu spät) und dabei war sie wirklich lecker gewesen.
Ich habe schon einen Plan für die Halloweentorte und die wird zwei Stöckig. Das reicht! Vor allem, da ja noch Kekse, Muffins und Baiser gebacken wird. Und Dank der Butterpreise, die um 80 % gestiegen sind, wird das schon nicht so billig.

Und ich frage mich jetzt, wie ich an die Sache ran gehen soll. Ich hatte ihr gesagt, sie sollte es mit unserer Mutter absprechen, weil ich zu dem Zeitpunkt des Telefonates Wichtigeres zu tun hatte. Nämlich eine meiner Töchter brauchte mich! Die haben Vorrang! Das war am Freitag und bis heute hat sie mit meiner Mutter nicht darüber gesprochen, obwohl sie sich Freitag danach, Samstag und Sonntag gesehen haben.


mlilleg

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #1 am: 20.09.2017 14:03 »
Die Halloween Party ist deine Party . Wenn Sie ein Party nach ihren Vorstellungen feiern möchte sollte Sie selbst eine organisieren finde ich

Vio1988

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #2 am: 20.09.2017 20:32 »
Ich geb meiner Vorrednern sowas von Recht! Ernsthaft, lass dir hier nicht auf der Nase Rum tanzen!
Verliebt seid 30.06.2010
Verlobt seid 14.07.2016
Hochzeit am 30.09.2017

Schildkröte

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #3 am: 27.09.2017 08:31 »
Hat sich dann selbst erledigt. Es passt ihr überhaupt nicht, dass es maximal 4 Kinder sein dürften und das ich wirklich Kostüme erwarte. Von daher möchte sie es jetzt doch alleine machen. Meine Kinder sind nicht eingeladen. Aber mein Mann hat auch gleich gesagt, dass er da nicht hin gehen würde.

Jetzt hat meine Mutter extra Arbeit und sie wird auf den Kosten sitzen bleiben <__<

zwetschgenmarmelade

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #4 am: 30.09.2017 20:58 »
Gut, dass sich das Dilemma für dich gelöst hat, auch wenn es schade für deine Nichte ist. Dass eure Mutter jetzt alles schmeißen soll finde ich zwar auch nicht in Ordnung, aber das ist ja letzten Endes ein Problem zwischen ihr und deiner Schwester.

Wenn ich meinen Senf dazu abgeben darf: Ich glaube, euch würde es generell gut tun, euch ein bisschen mehr abzugrenzen. Deine Schwester wäre sicher zuerst sauer, aber unter'm Strich würde ihr das auch die Möglichkeit geben zu lernen sich erwachsener und weniger egozentrisch zu benehmen.

Schildkröte

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #5 am: 02.10.2017 08:41 »
Theoretisch hast du Recht. Aber das ist nicht so einfach. Mein Mann und ich leben nach dem Motto, dass die Familie das Wichtigste ist und man füreinander da sein muss.
Dabei ist die Jüngere  Schwester eh schon beleidigt, weil unsere Ältere mehr mit unseren Kindern macht. Liegt aber daran, weil sie sich auch mit meinem Mann besser versteht, als dem Freund er Jüngeren. Der Kerl macht ja nichts außer saufen, motzen und seine Schulden nicht zurück zu bezahlen.

Wobei wir eh schon versuchen uns immer mehr raus zu nehmen. Nur halt bei diversen Feiern ist es halt schöner, wenn man alle einlädt. Sind ja meist Familienfeste.
Ich gebe aber zu, dass wir sie auch schon an Weihnachten oder Silvester mal nicht eingeladen hatten. Da kam nämlich schon mein Schwager und der ist nicht gut auf meine Schwester und deren Freund zu sprechen.

maryjensen

Re: Suche Entscheidungshilfe - Was würdet ihr tun?
« Antwort #6 am: 18.10.2017 13:27 »
Leider ist ganz rausnehmen ja auch keine Lösung auf Dauer. Schade, wenn eine Aussprache nicht möglich ist.