Das Forum rund um die Hochzeit

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Themen - Heidelbeeren

Seiten: [1]
1
Hallo,

ich weiß nicht ganz, ob mein Beitrag hier her passt, aber ich hoffe auf ein paar Ideen von erfahrenen Bräuten :)

Ich würde gerne mein Hochzeitskleid verkaufen, aber es gelingt mir irgendwie nicht (obwohl wirklich in einwandfreiem Zustand!) und wollte fragen, ob ihr wisst, woran das liegen könnte bzw. wo ich es noch versuchen könnte? Habe es auf allen gängigen Plattformen eingestellt. U.a. auch hier im Forum: Link...

Ich möchte es halt nicht so billig verkaufen, weil es wirklich nicht günstig war, bin aber eh schon sehr runtergegangen mit dem Preis.

Oder hat jemand von euch es an ein Geschäft verkauft? Was bekommt man da so in etwa dafür?

Ich bin euch sehr dankbar, wenn euch vielleicht etwas einfällt! :))

Danke und lg,
Heidelbeere


2
Hallo ihr Lieben,

habe mich nun doch dazu entschlossen, mein Hochzeitskleid zu verkaufen :-)

Es ist ein wunderschönes, hochwertiges Brautkleid der Marke PRONOVIAS, Modell ALCANAR, in Größe 34, schulterfrei mit traumhafter Spitze und langer Schleppe!

Ich habe mir an der Rückseite eine Knopfleiste extra einnähen lassen (nach wie vor durch Zippverschluss verschließbar), dadurch wirkt es noch edler.

Gekauft Dezember 2014 bei: Pronuptia, 1010 Wien, Originalbeleg vorhanden
Originalpreis: 2.000 €
VP: 990 €
Farbe: ivory

Länge: es wurde auf eine Länge von ca. 1,69m Körpergröße gekürzt.
Die Schleppe kann je nach Bedarf hochgesteckt werden (kl. Knopf).

Perfekt verarbeitete, edle Spitze, die im Rockteil wunderschön ausläuft, in gewohnter Pronovias-Qualität. Ich habe mich darin traumhaft wohl gefühlt :-)

Es wurde selbstverständlich bereits professionell gereinigt und neu aufgebügelt!

PS: ich bin in Wien zuhause :)









3
Hallo ihr Lieben,

wir wollen nächstes Jahr im Sommer heiraten und sind gerade auf der Suche nach Locations in Wien (bzw. alles, was nicht weiter als ca 30 Min. entfernt ist), wo man sein Cateringunternehmen selbst wählen kann.

Haben bisher so viele gefunden, die fix mit einem Catering zusammenarbeiten und für selbst ausgesuchte Caterings bis zu 990 Euro zusätzlich verlangen :(

Würde mich über eure Erfahrungsberichte sehr freuen!

Vielen lieben Dank schonmal!

PS: Location sollte nicht allzu teuer sein  :)


Seiten: [1]