Das Forum rund um die Hochzeit
 

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Vor der Hochzeit / Cousine beim JGA
« Letzter Beitrag von tigerlilly am Heute um 09:56 »
Guten Morgen zusammen,

ich bin neu hier und hoffe, dass ich das richtige Forum gewählt habe :)

Mein Anliegen ist folgendes:

Wir werden im Juni im kleinen Kreis im Ausland heiraten. Mein Freund hat mir zu Weihnachten den Heiratsantrag gemacht und bis jetzt wissen eigentlich nur die Gäste, die wir dabei haben wollen, dass wir verlobt sind. Ich würde jedoch meine Cousine zum JGA einladen, aber sie wird dann bei der Hochzeit nicht dabei sein.
Eigentlich dachte ich, dass beim Geburtstag einer anderen Cousine vor 2 Wochen die Verwandtschaft meinen Verlobungsring "schon sehen wird". Ich bin nicht so eine, die ihn allen unter die Nase hält :D

Tja, falsch gedacht, es hat mich niemand angesprochen. Meine Cousine hat den Ring allerdings sicher schon zwei Mal gesehen, aber nie etwas gesagt (es ist kein Solitär, sondern ein Memoire - ist deshalb vielleicht für manche auch nicht so offensichtlich?).

Es geht mir darum, wie ich ihr jetzt davon erzählen soll, da meine Schwester mit der Planung des JGA beginnen möchte. Wie würdet ihr sie ansprechen? Ich könnte "auf beleidigt" tun, dass es niemand bemerkt hat (sie wäre genau so), finde es nämlich schon ein bisschen schade. Oder ich schreibe einfach, dass wir uns verlobt haben und nur im kleinen Kreis heiraten werden, ich sie aber trotzdem gerne beim JGA dabei hätte.
Ich denke eben, dass sie beleidigt wäre, wenn ich sie dazu auch nicht einladen würde... Sie ist eine schwierige Person und das Thema beschäftigt mich ziemlich.

Wie habt ihr euren Verwandten davon erzählt, falls diese auch nicht dabei waren?

Ich hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Vielen Dank im Voraus!

LG

2
Rechtliches / Re: Was sagt man dazu?
« Letzter Beitrag von DJ André am Gestern um 15:26 »
Und auch die Kirche zieht langsam, aber sicher doch nach. Laut einem Radio Interview, wird zumindest die evangelische Kirchengemeinde, gleichgeschlechtlichte Trauungen in der Kirche möglich machen, bei den Katholiken wird es wahrscheinlich noch dauern. Kommt aber sicherliche auch noch ;)


3
Ich empfehle Dir eine Wedding Planerin mit internationaler Erfahrung zu buchen, die kann Dir nicht nur ganz genau erklären was Ihr braucht, sondern auch bei der kompletten Abwicklung behilflich sein. Spontan fällt mir hier die Frau Frede ein von der Agentur IVENT (bitte selber googeln).

Ich habe mit Ihr mal auf einer Österreichisch - Russischen Hochzeit zusammen gearbeitet und war begeistert von Ihrem Know How. Natürlich ist das nicht "billig", aber sicher die beste Wahl, wenn Ihr Euch von einem Profi unterstützen lasst.

LG DJ André

4
Plauderecke & Smalltalk / Re: Euer Hobby?
« Letzter Beitrag von Miriam88 am Gestern um 12:12 »
Seit ich an den Wochenenden wieder etwa mehr Zeit habe, gehe ich auch abends wieder gerne aus. Meist in gemütliche Bars mit guter Soul- oder Jazzmusik. Habe richtig Lust daran entdeckt am Abend gemütlich Cocktails zu schlürfen und gute Musik zu hören. Das finde ich extrem entspannend. Ich war zum Beispiel erst kürzlich in der First American Bar (Link...). Die haben dort eine wirklich tolle Lounge in der man so richtig gut abschalten kann.

5
Zuerst einmal ist es nicht erforderlich ein Visum D für eine Hochzeit zu haben.
Falls man den Aufenthaltstitel hier beantragen möchte ist es natürlich eine Erleichterung.
Es dauert etwas länger falls der/die Antragsteller/in ihn in Moskau bei der österreichischen Botschaft abgibt als bei der Fremdenpolizei in Österreich, es wird alles hin und her geschickt.
zur Heirat selbst kann man mit jedem gültigen Schengen Visum anreisen, es interessiert die Stsndesbeamten nicht.
Am leichtesten bekommt man das Visum momentan von der tschechischen Republik und da wäre der einfachste Weg über eine Visum Agentur.

6
Hallo,

Wir wollen nächstes Jahr im Juli heiraten und ich bin auf der Suche nach einer Location die wir privat für uns haben. Am besten wäre NÖ oder Bgld. Ich hätte gerne einen Ort wo alle Gäste übernachten können (ca 30 Erwachsene und 10 Kinder). Muss keine typische Hochzeitslocation sein kann auch ein kleines Hotel sein, dass wir für uns mieten können. Hat jemand eine Idee? Die Orte die ich bis jetzt gefunden habe, sind alle für viel mehr Gäste oder haben keine Übernachtungsmöglichkeit dabei.

Möchtest du ein Hotel, wo nur ihr alleine wohnen könnt oder geht es dir um den Raum, der Feierlichkeiten? Wenn es rein um den Raum geht, hätte ich sogar einen Tipp. Aber natürlich gibt es dort mehr Zimmer, also werden zwar andere dort übernachten, aber den Raum der Feierlichkeiten würdet ihr für euch alleine haben. Schicke dir mal eine PN

7
Ob der Thread noch aktuell ist, sei dahingestellt. Für alle die hier landen, weil sie selber einen DJ suchen:

Weddingtunes - ist eine Hochzeitsplanungsagentur und besteht aus einer Weddingplanerin, und Ihrem Mann (Fotograf). Soweit mir bekannt ist, sind das keine eigenen DJ´s, sondern hier werden dann die DJ´s extern dazugeholt. Sprich Wedding Tunes, fragt bei anderen DJ´s an wer Zeit hat. Darum kann man hier nicht Pauschal sagen ob die Kollegen dort gut sind oder nicht. Denke aber, dass die schon was drauf haben werden.

Persönlich denke ich halt, das es günstiger ist einen DJ direkt zu buchen. Also nicht eine Weddingplanerin damit zu beauftragen, die dann wiederrum eine Agentur beauftragt, die dann wiederum den DJ beauftrag. Da sagt einem der Hausverstand schon, das es zu Mehrkosten kommt, die man sich sparen kann. (Wenn es nur um den DJ geht, wenn man die Weddingplanerin sowieso bucht, dann ist die Vermittlung eines DJ´s da im Preis inkludiert)

Band oder DJ lässt sich immer streiten. Ein Profi Wedding DJ kann genauso gut Stimmung machen wie eine Band, und eine Band hat oftmals ebenfalls einen Laptop und kann so ebenfalls alle Musikwünsche erfüllen. Meiner Meinung nach ist der einzige ECHTE Vorteil, das ein DJ wesentlich günstiger ist.

Zu mir selber:
Ich bin seit 15 Jahren als Wedding DJ unterwegs, habe in Deutschland und Österreich für Agenturen gearbeitet, und habe dann beschlossen nur noch direkte Buchungen zu nehmen, also ohne Zwischenverdiener.

Da ich Kleinunternehmer bin, spart man sich bei mir die MWST. Und auch ansonsten bin ich eher auf der günstigen Seite angesiedelt. Wer mehr über mich erfahren will, kann gerne auf meinpartydj.at vorbeischauen.

LG DJ André




8
Liebe Magdasch.

Als Hochzeits DJ bin ich schon viel herum gekommen und kann Dir hier mal ein paar Empfehlungen geben.

Hotel Wiental - Fam. Rieger
Ist ein kleines Familienhotel in Pressbaum
Saal bis 70 Personen mit Terrasse
Riesiger Garten (Trauungen Standesamtlich vor Ort sind möglich)
Zimmer, Wellness, etc,
Sehr günstig was die Hochzeitspauschalen betrifft
Gratis Hochzeitskutsche in weiss uvm.

Bei Eurer Gästeanzahl hättet Ihr das Hotel für Euch alleine

Link...

Weitere Locations die ich kenne:
.) Hannersberg - Traumhafte Location im Südburgenland. Ein Hotel ist nur 5 Minuten entfernt, und es gibt einen Shuttle Service

.) Hotel Marc Aurel Carnuntum. Hat ebenfalls eigene Zimmer für ca. 50-60 Gäste und einen Eventsaal

.) Katamaran Rust - See Restaurant mit anliegendem Hotel (5 Minuten zu Fuss), allerdings seid Ihr hier nicht alleine, sondern könnt lediglich den oberen Bereich für Euch reservieren, unten ist Normalbetrieb

.) Ebenfalls in Rust, Hotels gibt es genügend in der Nähe wäre das Vintage Haus Himmelblau. Ein toller umgebauter Weinkeller mit kleinem Garten

Ansonsten kann ich Euch die Suche via hochzeit.click empfehlen, wo Ihr viele Locations gelistet habt.

LG DJ André
meinpartydj.at





9
Hallo,

Wir wollen nächstes Jahr im Juli heiraten und ich bin auf der Suche nach einer Location die wir privat für uns haben. Am besten wäre NÖ oder Bgld. Ich hätte gerne einen Ort wo alle Gäste übernachten können (ca 30 Erwachsene und 10 Kinder). Muss keine typische Hochzeitslocation sein kann auch ein kleines Hotel sein, dass wir für uns mieten können. Hat jemand eine Idee? Die Orte die ich bis jetzt gefunden habe, sind alle für viel mehr Gäste oder haben keine Übernachtungsmöglichkeit dabei.

10
 Ansonsten vorher klein die standesamtliche Trauung und am Strand im Urlaub den Traum nachholen?

Seiten: [1] 2 3 ... 10