Das Forum rund um die Hochzeit
 

Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Ich find die App Wedbox auch toll! Hab sie schon für mein JGA benutzt und alle Mädels konnten super easy die Fotos hochladen. Für die Trauung nutzen wir sie auch!!!

2
Hallo liebe Bräute,

ich schreibe gerade meine Masterarbeit über das Thema Heiraten und mich interessiert vor allem was Braut-Sein heutzutage eigentlich bedeutet und was in der Hochzeitsplanung wichtig ist. Ich habe dazu einen Fragebogen für Euch erstellt und würde mich SEHR über Eure Einschätzungen dazu freuen!!

Hier wäre der Link :)

Link...

VIELEN DANK FÜR EURE EINBLICKE!

PS: bitte schreckt Euch nicht - die erste Seite sind nur Infos zum Schutz Eurer Daten, dann starten die Fragen :)

3
Plauderecke & Smalltalk / Hochzeitsplanung und Braut-Sein
« Letzter Beitrag von SR01 am 17.06.2022 13:07 »
Hallo liebe Bräute,

ich schreibe gerade meine Masterarbeit über das Thema Heiraten und mich interessiert vor allem was Braut-Sein heutzutage eigentlich bedeutet und was in der Hochzeitsplanung wichtig ist. Ich habe dazu einen Fragebogen für Euch erstellt und würde mich SEHR über Eure Einschätzungen freuen!!

Hier wäre der Link :)

Link...

4
Vor der Hochzeit / Re: Standesamtliche Trauung zu zweit am Wasser
« Letzter Beitrag von Kurt81 am 09.05.2022 10:30 »
Hallo Ella und Herzlich Willkommen hier im Forum,

Zu deinen Anforderungen fällt mir als erstes die Spitzvilla in Traunkirchen am Traunsee im Salzkammergut ein, sehr romantisch dort und man hat dort auch gleich die Gastronomie.
Zimmer gibts dort in der näheren Umgebung auch mehr als genug.
Ich hab 2020 dazu auch ein Video gemacht, dass findest du auf meinem Youtube-Kanal unter folgende Link Link...

5
Vor der Hochzeit / Standesamtliche Trauung zu zweit am Wasser
« Letzter Beitrag von Ella2022 am 05.05.2022 17:17 »
Hallo,

wir suchen eine romantische Location für unsere standesamtliche Trauung.

Hier Details:
- nur Brautpaar inkl evtl Trauzeugen
- im Juni
- moderne Location am Wasser (See, Teich …)
- praktisch wenn alles an einem Ort wäre (Trauung, Gastronomie, Zimmer)
- modern (keine Almhütte oÄ)
- evtl Raum Salzburg und angrenzende Bundesländer.

Danke für die Mithilfe!

6
Wir haben auch nur zu zweit geheiratet und sind dann in eine schöne Ferienwohnung in Bibione in die Flitterwochen gefahren

7
Liebe IR,

Es ist Schade zu hören, dass du mit deinem Hochzeitsdienstleister nicht zufrieden warst und deine Enttäuschung ist deutlich zwischen den Zeilen lesbar. Ich mein ich kenn mich mit dem konservieren von Sträußen nicht aus und möchte den Dienstleister auch nicht in Schutz nehmen, jedoch habe ich mir den Anbieter mal genauer angesehen und finde objektiv betrachtet deine Bewertung nicht zu 100 % fair.

300,-- Euro sind viel Geld, keine Frage aber es handelt sich hierbei um eine Luxus-Dienstleistung (so mancher Brautstrauss kostet nicht mal soviel) und daher ist deine Erwartungshaltung auch zurecht hoch, aber bei folgenden Punkten muss ich dir widersprechen:

Anzahlung: in der Hochzeitsbranche ist es allgemein üblich eine Anzahlung (das können gerne bis 50-60 % sein) bei Auftragsvergabe zu verlangen.

Dauer: auf der Homepage stehen 4-6 Wochen (wenn es aufgrund erhöhten Aufkommen jetzt 1 Woche länger dauert ist bei einem schaffenden (nenne wir es mal) Kunstwerk auch verständlich und ich bin mir sicher, dass dich das auch nicht gestört hätte, wenn du mit dem Ergebnis zufrieden gewesen wärst, allerdings gebe ich dir Recht, eine aktive Kontaktaufnahme seitens des Dienstleisters bei einer Verzögerung wäre von einem professionellen Standpunkt her gesehen angebracht gewesen.

Selber auf eigene Kosten einschicken müssen: ist vom Standpunkt der Haftung des Dienstleisters her gesehen sinnvoll, denn dann haftet der Dienstleister nicht für den Zustand wie der Strauß angekommen ist. Ich stell es mir ohnehin schwierig vor, einen unkonservierten Brautstrauß unbeschadet als Paket zu verschicken (wie sichert man den Strauß vor einem rücksichtslosen "Packerlschupfer", und dann noch das Problem mit dem Austrocknen während das Paket 1-2 Tage vielleicht unterwegs ist). Wie gesagt ich möcht das die Arbeit nicht in Schutz nehmen, aber was vielleicht welk ankommt wird durchs konservieren auch nicht mehr viel schöner), daher um auf Nummer sicher zu gehen würde ich den Strauss in einer Vase selber hinbringen (wenn es mir wert ist so viel Geld für so etwas auszugeben, dann setze ich mich mit Freuden auch gerne 2-3 Std. ins Auto.

Was die Komposition angeht, da kann ich natürlich nicht mitreden und sichtbare Klebereste oder Verunreinigungen sollten sicher auch nicht sein, vom nicht verwendbaren Rahmen mal ganz abgesehen.

Was mich jedoch mehr interessiert hast, wie hat der Dienstleister auf deine Reklamation reagiert, war er bereit umsonst nochmals nachzuarbeiten um die offensichtlichen Mängel auszumerzen???

Und wieso gibst du deine Bewertung nicht im Internet weiter  (Facebook, Instagram, Google etc...)??? Wenn du so viele Bräute warnen möchtest wären doch Facebook-Hochzeitsgruppen und andere Bewertungsplattformen wie Facebook/Google etc... noch weiter wirksamer oder???
Ganz Liebe Grüße
DJ Rusty

8
Ich habe 290 Euro plus Versand dafür ausgegeben meinen Brautstrauß als Bild konservieren zu lassen. Das ist für mich ziemlich viel Geld, aber man heiratet ja nur einmal und ich wollte einfach ein schönes Andenken haben. Das Bild sollte über unserem Bett hängen. Entschieden habe ich mir für Wild Poppy Botanical Designs. Die Insta-Bilder waren schön und es scheint ein ganze kleines Start-Up in Österreich zu sein. Das fand ich unterstützenswert. Leider ist es aber wirklich ein Reinfall und sollte ich nicht die einzige Person sein die sich jetzt die Haare rauft, dann würde ich gerne davor warnen dort seinen Brautstrauß hinzuschicken.
Es beginnt schon mal damit, dass man 50 Euro anzahlen muss.
Dann bekommt man ein Mail, in dem die Instruktionen aber nach der Verabschiedung hineinkopiert sind und wie Werbung aussehen (also genau lesen, weil beim Versenden des Brautstraußes geht es ja um die Zeit).
Dann muss man den Strauß auf eigene Kosten verschicken, obwohl man ja bereits 50 Euro angezahlt hat.
Statt in 3 bis 4 Wochen habe ich knappe 7 Wochen gewartet. Nachfragen wann die getrockneten Blumen im Bilderrahmen denn jetzt ankommen musste ich übrigens selbst.
Die Blumen schauen welk aus und dreckig. Das Arrangement gefällt uns nicht, aber das ist wohl Pech, weil Geschmacksache. Man sieht den Kleber und einige Blumen sind davon verunreinigt. Viele sind auch sichtlich beschädigt. Der Höhepunkt ist aber, dass man das Bild jetzt nicht einmal aufhängen kann, weil der Rahmen in der Verglasung herausfällt und auf die Blumen drückt. Die Leiste wurde zu kurz abgeschnitten. Das sollte für über 300 Euro gesamtkosten wirklich nicht passieren.

Augen auf, wenn ihr eure Blumen auch auf diese Art erhalten wollt. Ich würde es nie wieder bei Wild Poppy machen lassen, aber leider ist es für mich zu spät.

9
Plauderecke & Smalltalk / Re: Freund geht fremd?
« Letzter Beitrag von Kurt81 am 08.04.2022 11:02 »
Immer wieder schön, wenn inhaltslose Beiträge zu Werbezwecke wieder für Werbezwecke aus der Versenkung hervorgeholt werden...

Ich als ständig wachsame Moderator betreibe nun seit über 2 Jahren ehrenamtlich den Kampf gegen unerwünschte Werbelinks und entsprechenden Posts und möchte hierzu kurz Stellung nehmen:

Es handelt sich hierbei nicht um den Betreiber und einem Administrator der hier ein wenig "Körberlgeld" verdienen möchte. Im Gegenteil, meist handelt es sich hierbei um Mitarbeiter unseriöser SEO-Agenturen welche für einen mehr oder weniger geringen Obulus die Authorität neuer am Markt befindlicher Homepages versuchen zu stärken in dem sie in Foren wie unserem Backlinks setzen. Dieses Forum finanziert sich durch Werbelinks von seriösen Hochzeitsdienstleistern wie ich einer bin, welche einen Eintrag im Branchenregister bezahlen.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, sobald neue Werbelinks erstellt werden diese schnellstmöglichst zu löschen (meist innerhalb von 24 Stunden) und verwarnen die jeweiligen User beim 1. Verstoß und Sperren Sie sogar wenn sie Ihr Fehlverhalten wiederholen.

Dieses Forum hat durch diese SEO-Terroristen (man verzeihe mir den Ausdruck, aber mir fällt kein besseres Wort dafür ein) in den vergangenen Jahren durch vergraulte Nutzer sehr viel Schaden genommen, jedoch ist durch seine fast 20 jährige Forumsgeschichte als grösstes Forum zu Thema Hochzeit in Österreich auch heute noch ein beliebtes Nachschlagewerk für neue und unerfahrene Brautpaare.

Daher verfolgen wir auch weiterhin eine strikte Werbeverbots-Politik und werden die entsprechenden User auch entsprechend zur Verantwortung ziehen um unseren Forumsnutzern auch weiterin das bestmöglichste Recherche-Erlebnis bieten zu können.

Sämtliche Benutzer in diesem Post sind bereits seit längerem vom Forum gesperrt bzw. verwarnt worden.

Vielleicht kann sich aber auch jemand werbefrei zu diesem Thema sinnvoll äußern (ich habe den Thread deshalb nicht als ganzes gelöscht um auch neuen Nutzern die Chance zu geben sich hierzu auszutauschen)

Ganz Liebe Grüße

DJ Rusty aka Kurt81
ForumsModerator

10
Plauderecke & Smalltalk / Re: Freund geht fremd?
« Letzter Beitrag von HaiRater am 01.04.2022 09:03 »
Es muss doch nicht immer sein, dass der Freund fremd geht. Und Handy abhören geht natürlich auch nicht. Ich frage mich, wieso das Vertrauen so gering ist, dass man direkt zu solch drastischen Maßnahmen greifen muss? Du glaubst doch wohl selber nicht, dass er eine Gelddomina hat und dich betrügt, oder etwa doch?

Seiten: [1] 2 3 ... 10