Gebühren Standesamt

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Gebühren Standesamt

Jadelia

Gebühren Standesamt
« am: 30.07.2014 13:18 »
Hab nun mal angefragt beim Standesamt, ob die unseren Termin sich vormerken können.
Das geht anscheinend problemlos, allerdings wurde ich gleich damit zugetextet das die Trauung am Amt (ich nehme an für Samstag wird es einen Aufschlag geben) einfach mal 200 EUR kostet.

Irgendwie kommt mir das doch etwas viel vor. Gut es ist Samstag, und mein Zukünftiger ist Deutscher, aber das kann doch nicht gleich soviel mehr aus machen.

Gibt es da Erfahrungen?


sarah2014

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #1 am: 30.07.2014 13:38 »
Also 200 EUR kommen mir schon recht viel vor.
Uns wurde damals gesagt, es werde nicht mehr als 50 EUR kosten, da wir beide aus dem selben Ort bzw. beide Österreicher sind. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das gleich das 4-fache kosten würde, wenn einer von uns kein Österreicher wäre.

verliebt: 06.07.2006
verlobt: 01.01.2014
verheiratet: 16.08.2014

VerteidigerinDWB

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #2 am: 30.07.2014 13:45 »
Die 200€ können schon stimmen.
Wir bezahlen jetzt bei unserem ca. 150€ für alles (Gebühren, Steuern, Saal, etc..) und beim anderen Standesamt hätte nur der Saal für den Samstag 240€ gekostet. Gebühren, Steuern (halt alles was der Staat will) wären da noch extra dazu gekommen.
Und wenn du dann noch ausserhalb des StA heiratets bezahlt man auch noch extra Gebühren. Die sind aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.
Ich glaub in Wien sinds 600€, NÖ 280€. (sollte ich mich irren bitte um Korrektur)


Unsere Hochzeit: 10.10.2015

Unsere Vorbereitungen: Link... (PW per PN)

Tasha

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #3 am: 31.07.2014 09:19 »
glaube auch, dass die EUR 200,- durchaus stimmen können - für Samstag gibt es soweit ich weiß immer einen Aufschlag, da außerhalb der Amtszeiten .... wir heiraten auch samstags und zahlen ca. 350,- da auch noch auswärts...

zuckermaus28

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #4 am: 31.07.2014 10:20 »
Seid froh über die "nur" € 200,00.  ;)
Wir haben in der Steiermark für eine Auswärtstrauung € 450,00 bezahlt!  ::)
Haben wir zwar von Anfang an gewusst, aber wenig ist es trotzdem nicht!

Neli28

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #5 am: 31.07.2014 13:09 »
Wir haben in der Steiermark für eine Auswärtstrauung € 450,00 bezahlt!  ::)
Haben wir zwar von Anfang an gewusst, aber wenig ist es trotzdem nicht!

Wir auch  ::) Ich war auch etwas schockiert, mit so viel hab ich dann doch nicht gerechnet gehabt...aber eben: außerhalb der Amtsräume und außerhalb der Öffnungszeiten..

Jadelia

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #6 am: 31.07.2014 16:25 »
Die EUR 200 wären in den Amtsräumen.

Für außerhalb wären es ca. 600 EUR.
Wenn die 200 EUR für außerhalb wären, würde ich Freudentänze aufführen  ;)

linsky

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #7 am: 31.07.2014 16:40 »
Wir haben auch ca 600 gezahlt. Ist aber eine Samstag Nachmittag Trauung, also außerhalb der Geschäftszeiten.
Womit ich nicht gerechnet habe, war, dass wir 70 Euro extra gezahlt haben, nur weil mein Verlobter im Ausland geboren ist. Sobald man internationale Dokumente vorlegt, zahlt man also extra...

Kann mir bei dir die 200 Euro also ganz gut vorstellen.

Rettungsmaus

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #8 am: 31.07.2014 17:30 »
Also bei uns zahlt man von Montag - Freitag 65 Euro !! Samstag geht nur mit Aufschlag (weiß jetzt nicht wie viel ) und Sonntag und Feiertag geht gar nix!!!! :-)

newyorkbraut

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #9 am: 20.08.2014 09:40 »
 Also wir haben €65,00 bezahlt für Samstag Vormittag - Außentrauung hätte allerdings auch €300,00 gekostet.
Meine Vorbereitungen:
Link...
PW: Benutzername
Mein Kleid:
Link...
PW: per PN

bride2011

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #10 am: 23.08.2014 22:42 »
Uns hätte der Sa-Nm in den Amtsräumen 20
Euro gekostet. Haben dann im Nachbarort (ebenfalls Steiermark) geheiratet. Dann waren es in Summe 40 Euro. Eh human.

sanader

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #11 am: 03.09.2014 08:25 »
Die 200€ können schon stimmen.
Wir bezahlen jetzt bei unserem ca. 150€ für alles (Gebühren, Steuern, Saal, etc..) und beim anderen Standesamt hätte nur der Saal für den Samstag 240€ gekostet. Gebühren, Steuern (halt alles was der Staat will) wären da noch extra dazu gekommen.
Und wenn du dann noch ausserhalb des StA heiratets bezahlt man auch noch extra Gebühren. Die sind aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.
Ich glaub in Wien sinds 600€, NÖ 280€. (sollte ich mich irren bitte um Korrektur)

So ist es mir aber auch bekannt.
Ca. 150€ für das Standesamt. Beinhaltet eben alle Gebühren, Steuer, etc.
Ansonsten ist es schon sehr teuer!
Niveau ist keine Creme.

MagicMoment

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #12 am: 17.09.2014 13:28 »
Wir haben diesen Sommer geheiratet mein Mann ist auch Deutscher, wir haben allerdings in Deutschland geheiratet am Samstag, außerhalb der Öffnungszeiten und 10 km weg vom Standesamt in einem Schloss, wir haben 175€ für alles bezahlt ( also mit Dokumenten ) in Ö musste ich noch 7,20 € nachzahlen für die Beglaubigung, obwohl wir eine internationale Heiratsurkunde haben.

( Ich musste ein Ehefähigkeitszeugnis vorlegen, wenn das Standesamt es direkt beim Standesamt beantragt also unseres in D hat es in Ö beantragt, dann war dies kostenlos. Wenn allerdings ich es beantragt hätte , hätte ich 140 € ( bin mir nicht mehr ganz sicher bei der Summe ) bezahlen müssen. LG

Tanja.Christian

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #13 am: 27.11.2014 18:08 »
@bride2011 Wo habt ihr denn in der Steiermark geheiratet? Wir suchen verzweifelt nach einem Standesbeamten der uns am 15.08.15 traut.

Habt sonst noch jemand Erfahrung mit einer Standesamtlichen Trauung am Feiertag? Bei der ersten Anfrage ob eine Trauung überhaupt möglich ist bei einem Standesamt haben wir keine Info bekommen, dass Feiertags nichts ist.

Wir wissen, dass eine Auswärtstrauung 400 Euro kostet und würden dies mittlerweile schon in Kauf nehmen. Hauptsache es findet alles an einem Tag statt.
Zwei Herzen <3 <3 ein Traum

Online kennengelernt im März 2008
Zusammen seit 09. Mai 2008
Verlobt seit 23. Dezember 2012

Geheiratet wird am 15. August 2015



Baux87

Re: Gebühren Standesamt
« Antwort #14 am: 28.11.2014 10:49 »
Wir zahlen um die 500€. Trauung außerhalb des Standesamtes, an einem Samstagnachmittag.

Soweit ich jetzt gehört habe, hängt es immer vom jeweiligen Standesbeamten bzw. der Gemeinde ab - WO getraut werden darf (Trauungen außerhalb der Amtsräume werden meist nur an bestimmten Orten zugelassen) und WIEVIEL das Ganze dann kostet.