Kirchlich heiraten in Österreich mit Wohnsitz in Deutschland?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Kirchlich heiraten in Österreich mit Wohnsitz in Deutschland?

Lilly2012

Hallihallo an alle,

Nächsten Juli ist es auch bei mir soweit und mit 19. Juli werde ich eine verheiratete Frau sein :) Und weil doppelt besser hält, wollen mein Verlobter und ich sowohl standesamtlich als auch kirchlich heiraten. Nun ist es aber so, dass wir beide zwar gebürtigte Österreicher sind und auch daheim heiraten wollen, beide aber auch in Deutschland wohnen und dort Kirchensteuer zahlen.
Ist es denoch möglich in Ö kirchlich zu heiraten? Vielleicht kann mir wer helfen, wäre für Antworten sehr dankbar :)


miriam_jennifer

Hi Lilly,
Zu erst einmal herzlichen Glückwunsch und ich wünsch dir eine wunderschöne Planungszeit!

Bei uns war es ähnlich, wie sind auch gebürtige Österreicher die in D wohnen aber in Ö kirchlich und standesamtlich geheiratet haben. Mein Schatz hat schon Kirchensteuer in D gezahlt ich nciht da ich noch "Student" bin. Das ist aber überhaupt kein Problem also von der Kirche her haben wir nicht mal "überschrieben" werden müssen dh. wir haben zwar den Eheseminar in D gemacht, haben den Zettel aber einfach unseren Pfarrer in Ö mitgebracht und das war kein Problem. Du hast ja auch die ganzen Urkunden (Taufschein, Firmung) von Ö oder?
Standesamtlich haben wir uns bei den Eltern daheim nochmal als Nebenwohnsitz angemeldet weil es so leichter war und dadurch nicht "überschrieben" werden mussten... sie wollten das Standesamtgesetz aber ändern dass das leichter wird müsstest dich aber nochmal erkundigen!

Das einzige was ein bisschen schwierig war einen Pfarrer finden der einen "auswertigen" traut... also wenn du nicht aus der Gemeinde stammst (war bei uns beide der Fall)! Falls du noch fragen hast, schick mir eine PN