Autor Thema: Partner war schon verheiratet/Probleme bei der Planung.  (Gelesen 2300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ines1985

Hallo!

Ich hoffe hier auf einige Ideen zu meiner aussichtslosen Situation.
Wir haben uns Weihnachten entschlossen zu heiraten. Haben lange überlegt und darüber gesprochen bis es Ernst wurde und er mir einen Antrag machte.

Mein Problem ist, ich war noch nie verheiratet und hätte gerne diese Hochzeit mit allem drum und dran. Da wir beide viele Leute kennen und ein großes familiäres Umfeld haben kommen wir auf mind. 100 Personen als Gäste.
´
Die standesamtliche Trauung hätten wir gerne einen Tag vor unserer zeremoniellen Trauung (wie auch immer diese Aussehen wird).
Ich hätte sogar einen Pfarrer, der uns auch einen kirchlichen Segen spenden würde, aber leider keine Kirche, da die katholische Kirche sagt es wäre ein Widerspruch meinem Partner nochmal mit einem kirchlichen Segen zu versehen.

Ok, also haben wir uns die freie Trauung überlegt. Ist ja grundsätzlich auch was schönes.
Mein Problem ist dabei nur, dass wir uns bereits auf ein Lokal geeinigt haben wo wir beide wollen das das Hochzeitsessen stattfinden soll. Die meisten Locations für eine freie Trauung bieten aber nur das Gesamtpaket an.  Ich hab auch keine Idee mehr wo so eine Trauung noch stattfinden könnte.
Es wird am 24. Oktober sein also über die Temperaturen mach ich mir eigentlich jetzt nicht so die Sorgen, aber bekanntlich regnet es im Oktober vermehrt.
Wir wohnen in Kärnten/Bezirk Klagenfurt Land.

Vielleicht hat irgendwer noch irgendwie eine Idee :)

Am liebsten hätte ich ja doch eine Kirche aber wenn es nicht geht, geht es nicht. :-(


Offline DJ André

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Dein Profi für Hochzeitsmusik, Party & Stimmung
Re: Partner war schon verheiratet/Probleme bei der Planung.
« Antwort #1 am: 10.01.2020 13:30 »
Liebe Ines.

Das mit den neuerlichen Segen ist so eine Sache. "Die Kirche" selbst sagt, eine kirchliche Trauung stellt eine Verbindung dar, die nur der Tod trennen kann. Es ist daher nicht möglich in einer Kirche 2x zu heiraten.

Allerdings ist eine "Segnung" nicht ausgeschlossen, das entscheidet wie Du schon festgestellt hast "Dein" Pfarrer. Und auch wo er diesen Segen spenden will, kann der Pfarrer selbst entscheiden. Egal ob er es in seiner Kirche, einer anderen Kirche oder auch an jedem anderen Ort der Welt macht. Das bleibt im überlassen.

Das gilt auch für freie Trauungen. Ein freier Redner kann überall seine "Zeremonie" abhalten wo er möchte. Ich kenne eigentlich keine einzige Location, wo das nicht möglich wäre. Am besten Du redest hier einfach mal mit einem Redner. Diese, sowie zahlreichen Locations (auch in Kärnten) findest Du auf hochzeit.click

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

LG André
*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com