Staatsbürgerschaft nach Hochzeit

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit

MagicMoment

Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« am: 12.02.2014 17:21 »
Schönen Abend,

ich muss mal eine Frage stellen , wir werden ja in Deutschland heiraten, weil mein Freund von dort ist.... meine Mama hat heute gefragt, ob sich dann auch meine Staatsbürgerschaft ändert... ich denke nicht ?! Sie hat mich aber total verunsichert.
Ich bin Österreicherin . Weiß jemand Bescheid?

LG MM

P.S. Weiß jemand vl auch was ich mir für die Hochzeit dort alles von den Ämtern besorgen muss?

Danke für eure Antworten


Vali

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #1 am: 12.02.2014 20:01 »
Ich hab das hier gefunden  :):

Zitat
2. Staatsangehörigkeit des ausländischen Ehepartners

Wer eine(n) Deutsche(n) heiratet, erhält allein durch die Eheschließung nicht die deutsche Staatsangehörigkeit. Die Voraussetzungen für eine Einbürgerung auf Antrag sind für diese Personen jedoch erleichtert.

-> Link...

Zu deiner zweiten Frage steht hier auch etwas:

Zitat
b) Ehefähigkeitszeugnis für Ausländer

Von ausländischen Heiratswilligen wird ein Ehefähigkeitszeugnis benötigt. Dieses Zeugnis ist die Bestätigung, dass der Eheschließung nach den Gesetzen des Heimatlandes keine Ehehindernisse entgegenstehen, insbesondere dass keine andere Ehe besteht.

Was du sonst noch brauchst, weiß ich leider nicht.

MagicMoment

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #2 am: 13.02.2014 08:21 »
Danke ;)

 :) :) :) :) :) :) :) :)

zwetschgenmarmelade

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #3 am: 10.07.2014 16:54 »
Je nachdem wo man heiratet, werden auch unterschiedliche Unterlagen benötigt. Die Erfahrung machen wir auch gerade. Nur dass bei uns ich Deutsche bin und wir in Österreich heiraten werden.

Ich werden meine Staatsbürgerschaft behalten, eventuell mal kommende Kinder sollen, wenn möglich, die doppelte Staatsbürgerschaft bekommen. Aber da haben wir uns noch nicht schlau gemacht :)

MagicMoment

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #4 am: 10.07.2014 16:56 »
Danke, wir haben mittlerweile alles geregelt. Die Kinder bekommen bis zum 18 Lebensjahr die Doppelstaatsbürgerschaft und müssen sich dann für ein Land entscheiden . LG MM

zwetschgenmarmelade

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #5 am: 20.07.2014 16:42 »
Das freut mich für euch! Uns steht der ganze Papierkram noch bevor..

Eine Schulfreundin von mir hatte übrigens die deutsche und die österreichische Staatsangehörigkeit. Sie fand das total prima. Leider weiß ich nicht für welche Staatsbürgerschaft sie sich mit 18 entschieden hat, vielleicht frage ich das nächste mal wenn ich sie sehe nach. (Nein, ich bin gar nicht neugierig :D )

Schildkröte

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #6 am: 06.08.2015 10:29 »
Danke, wir haben mittlerweile alles geregelt. Die Kinder bekommen bis zum 18 Lebensjahr die Doppelstaatsbürgerschaft und müssen sich dann für ein Land entscheiden . LG MM

Kann man denn nicht beide Staatsbürgerschaften behalten? Meine Kinder haben ja theoretisch auch 2, da mein Mann Deutscher ist und ich Österreicherin.

tukeks

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #7 am: 06.08.2015 11:19 »
man kann beide behalten - da hat sich das Gesetz vor 15 jahren geändert. Ich habe auch beide und meine Kindern werden auch beide bekommen.
Es wissen beide Länder davon und entscheiden hab ich micht nicht müssen!
lg



Link...
pw auf Anfrage

Schildkröte

Re: Staatsbürgerschaft nach Hochzeit
« Antwort #8 am: 06.08.2015 11:54 »
Puh, gut zu wissen. Finde es so nämlich viel besser, wenn ich ehrlich bin. Und wenn wir ehrlich sind, zwischen Deutschland und Österreich ist ja so und so nicht viel Unterschied. Sogar die selben Deppen in der Politik sind vorhanden ;D