Hochzeitstorten - Trends 2015

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Hochzeitstorten - Trends 2015

annalein89

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #15 am: 18.08.2015 16:00 »
Ich finde das einfach nur beeindruckend. Irgendwie hat das mit Backen nichts mehr zu tun. Das ist Kunst. Wow!  :o
Blicke sagen oft viel mehr als Worte.


AlAlswedding

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #16 am: 18.08.2015 16:29 »
Wir werden einmal Karottenkuchen mit Zitronenglasur und einmal Punschkrapferl (in Tortenform) haben, weil wir diese Bäckereien am liebsten essen.

Dazu werde ich ausgewählte Freunde und Familienmitglieder bitten, als Hochzeitsgeschenk etwas für unsere Kuchen- und Candybar beizusteuern (eher Muffins, Cookies und so, was man halt mit den Fingern essen kann).

Was übrigbleibt - wenn etwas übrig bleibt -, wird am nächsten Tage im Zuge des Zusammenräumens aufgegessen :)


Rettungsmaus,
ich würde zu gerne ein Bild von der fertigen Torte sehen! Sie klingt fantastisch!


ClauSte

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #17 am: 17.09.2015 19:42 »
Wir wollen eine topsy turvy mit Polkadots usw.

Rettungsmaus

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #18 am: 25.09.2015 17:03 »

Rettungsmaus,
ich würde zu gerne ein Bild von der fertigen Torte sehen! Sie klingt fantastisch!

 :o :o sorry, hab erst jetzt den Beitrag gelesen *schande über mich*
unter diesem Link wären alle Fotos ersichtlich und somit auch die der Torte - komm jetzt leider nicht dazu die richtigen raus zu suchen (PC Probleme  :'( )
Link...

AlAlswedding

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #19 am: 28.09.2015 14:40 »
:o :o sorry, hab erst jetzt den Beitrag gelesen *schande über mich*
unter diesem Link wären alle Fotos ersichtlich und somit auch die der Torte - komm jetzt leider nicht dazu die richtigen raus zu suchen (PC Probleme  :'( )
Link...

Nicht nur die Torte sieht fantastisch aus, sondern die ganze Hochzeit <3 Der Konditor hat sich da richtig ins Zeug gelegt.

Dein Kleid gefällt mir außerordentlich gut und steht dir auch fantastisch. Und dann noch das rosa Armband dazu! Ich muss jetzt Pause machen und ein bisschen vor mich hin träumen.

Gratulation!

hochzeitsduo

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #20 am: 28.09.2015 18:23 »
sogenannte Naked Cakes sind scheinbar der Trend für 2016
Link...

Rettungsmaus

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #21 am: 29.09.2015 09:54 »
Nicht nur die Torte sieht fantastisch aus, sondern die ganze Hochzeit <3 Der Konditor hat sich da richtig ins Zeug gelegt.

Dein Kleid gefällt mir außerordentlich gut und steht dir auch fantastisch. Und dann noch das rosa Armband dazu! Ich muss jetzt Pause machen und ein bisschen vor mich hin träumen.

Gratulation!

Vielen lieben Dank - da werd ich ja ganz rot ... :-)
Unser Konditor war wirlich toll - auch schon in der Vorbesprechung!

Schildkröte

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #22 am: 01.10.2015 10:29 »
sogenannte Naked Cakes sind scheinbar der Trend für 2016
Link...

Gut, dass ich erst 2017 heirate. Dann gibts vielleicht nen anderen Trend. Mit diesem da kann ich mich nur wenig anfreunden. Wirkt auf mich so unfertig. Aber Geschmäcker sind halt verschieden.

SnowWhite

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #23 am: 07.10.2015 11:07 »
So, hier nun auch ein Foto von unserer Hochzeitstorte bzw von unseren 2 Hochzeitstorten. Beide waren eine Überraschung von meinen Eltern. :)

Wir hatten eine klassische Hochzeitstorte (gehört einfach dazu) in unseren Hochzeitsfarben und eine Torte, welche unser gemeinsames Hobby darstellt. Mein Mann und ich sind begeisterte Mountainbiker und lieben es in der Natur und in den Bergen zu sein. Da wir ab und an gemeinsam einen Marathon fahren, gabs als "Obendrauf" die Zieleinlauf-Flagge auf der Torte. :)
Fandes wir eine total süsse Idee und es kam auch bei den Gästen super an!! :)

Und dann noch ein Foto von unserem Mehlspeisen-Buffet.

terlasina

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #24 am: 21.01.2016 08:16 »
Meine Schwiegermutter in spe wird unsere Hochzeitstorte zubereiten. Sie ist gelernte Konditorin. Anfang war ich von diesen "Naked Cakes" doch angetan. Aber eigentlich kann ich auf Überzüge wie Fondant oder Marzipan gerade an unserer Hochzeit nicht verzichten. Und Zuckerdeko soll auch noch dran. Ich will einfach ein klassisches, aber dennoch individuell gestyltes Gebäck auf dem  Tortenständer sehen. 

mondaine

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #25 am: 14.10.2016 20:19 »
liebe selberbäcker,
wer ein problem mit fondant oder marzipan hat: ich mag fondant geschmacklich auch nicht und die meisten leute lassen ihn dann einfach liegen. schade drum. und wer torten selbst eindeckt, weiß, dass fondant eine gewisse dicke braucht, dass er nicht reißt. die lösung für das problem ist modellierschokolade! die gibts in vielen farben (keine knalligen, eher matt), 2 teile modellierschokolade mit 1 teil rollfondant gemischt und man kann die tortendecke hauchdünn ausrollen und drauflegen. außerdem is das gemisch unempfindlich gegen kälte, schwitzt nicht, und man kann drunterschmieren was man mag. das einzige is, dass der untergrund bei einer so dünnen decke sehr glatt sein sollt, sonst is das der gleiche effekt wie dünne leggings bei orangenhaut 😁  schmecken tut die geschichte dezent nach weißer schokolade. mein feldversuch bei einer tauftorte ist sehr sehr gut angekommen.
ich werde meine torte auch selbst machen, eine punsch (liebt mein zukünftiger), eine sacher (mag de facto fast jeder), eine bisquit mit erdbeercreme und eine vanille- nougattorte. in ivory eingedeckt, rundherum in schreibschrift vollgeschrieben und als deko efeu, kleine weiße blümchen, eine taschenuhr und eine perlenkette statt dem klassischen brautpaar. präsentiert wird jede torte ienzeln auf einem baumstamm. (ich will sie nicht übereinanderstapeln)
klingt jetzt kitschiger, als sie wird 😉
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

Schildkröte

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #26 am: 14.10.2016 21:28 »
liebe selberbäcker,
wer ein problem mit fondant oder marzipan hat: ich mag fondant geschmacklich auch nicht und die meisten leute lassen ihn dann einfach liegen. schade drum. und wer torten selbst eindeckt, weiß, dass fondant eine gewisse dicke braucht, dass er nicht reißt. die lösung für das problem ist modellierschokolade! die gibts in vielen farben (keine knalligen, eher matt), 2 teile modellierschokolade mit 1 teil rollfondant gemischt und man kann die tortendecke hauchdünn ausrollen und drauflegen. außerdem is das gemisch unempfindlich gegen kälte, schwitzt nicht, und man kann drunterschmieren was man mag. das einzige is, dass der untergrund bei einer so dünnen decke sehr glatt sein sollt, sonst is das der gleiche effekt wie dünne leggings bei orangenhaut 😁  schmecken tut die geschichte dezent nach weißer schokolade. mein feldversuch bei einer tauftorte ist sehr sehr gut angekommen.
ich werde meine torte auch selbst machen, eine punsch (liebt mein zukünftiger), eine sacher (mag de facto fast jeder), eine bisquit mit erdbeercreme und eine vanille- nougattorte. in ivory eingedeckt, rundherum in schreibschrift vollgeschrieben und als deko efeu, kleine weiße blümchen, eine taschenuhr und eine perlenkette statt dem klassischen brautpaar. präsentiert wird jede torte ienzeln auf einem baumstamm. (ich will sie nicht übereinanderstapeln)
klingt jetzt kitschiger, als sie wird 😉

Die Modellierschokolade erst flüssig machen oder wie vermische ich das mit dem Fondant? Ist die auch einfach zu kneten?

erdbeereis

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #27 am: 14.10.2016 23:59 »
Ich finde diese Naked Hochzeitstorten eigentlich ganz schön, aber meiner Meinung nach kommt es schon sehr auf die Location an ob es auch zu einem passt. Bei einer lockeren Gartenparty zum Beispiel ist so eine Torte bestimmt cool, aber ich glaube ich werde lieber eine schickere mit Marzipandecke und tollen Verzierungen nehmen :)
Whatever you decide to do, make sure it makes you happy!

mondaine

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #28 am: 15.10.2016 08:11 »
@Schildkroete:
die modellierschokolade in kleine stücke schneiden und stück für stück weichkneten, dann alles zusammen mit dem rollfondant. wie wenn du bei plastilin mehrere farben mischst. is zwar etwas muskelarbeit, aber geht tadellos. mach aber auf jedem fall ne probetorte, dass du dass handling kennenlernst. wenn du die ausgerollte modellierschokolade zu lange liegen lasst, kühlt sie aus (!) und wird wieder hart. also zügig verarbeiten. ansonsten hab ich damit weniger probleme gehabt als mit fondant. auf youtube gibts einige beispiele, wie man mit modellierschokolade torten machen kann (eine exorbitante hochzeitstorte mit früchten- wenn wir eine sommerhochzeit hätten, würd ich die sofort machen, aber sie passt bei uns nicht) und welche möglichkeiten man hat. mit modellierschokolade kannst du auch wunderschöne drapierungen legen, die halten. viel spaß beim probieren!
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

Schildkröte

Re: Hochzeitstorten - Trends 2015
« Antwort #29 am: 10.11.2016 10:41 »
Was mich jetzt noch interessieren würde, wie lange kann ich die Torte vorher eindecken, ohne das der Überzug unhübsch wird? Meistens ist es nämlich leichter, wenn ich die Torte am Vortag am Abend schon eindecke.

Weiter, kann ich dann ganz normal Marzipan, etc. darauf kleben?