kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?

Leichtsinn

Mich würde interessieren, ob jemand auch mit so wenigen Gästen feiert und was ich da so im Durchschnitt bzgl Location und Essen verplanen sollte?
Und ich weiß eh, dass es drauf ankommt, was man für Vorstellungen hat.
Aber ich will nichts Übertriebenes. Es sollte drinnen sein. Jeder Gast sollte einen Sessel haben, keine Bänke. Man sollte tanzen können und soweit als möglich sollte es barrierefrei sein.
Was denkt ihr?


MüsliQueen

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #1 am: 03.04.2016 19:11 »
Hallo Leichtsinn,

wir hatten 30 Gäste. Für die Feier mit allen Sachen die dazu gehören haben wir ca. 3500 € bezahlt.

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #2 am: 03.04.2016 19:18 »
@MüsliQueen: Was meinst du mit allem drum und dran? War da Deko und Blumenschmuk auch inkludiert?

Tasha

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #3 am: 04.04.2016 16:53 »
wir waren auch so um die 26. Bei mir war Agape, Essen, Tischdeko Tischdeko, Mitternachtssnack und Zeremonie im Garten auch so um die 3500,- - Fotograf und DJ nicht dabei.
Bei einer kleinen Gruppe ist ein Buffet dann oft nicht mehr günstiger - da kann man gleich a la card essen (mit vielleicht eingegrenzter Speisekarte).

Mit allem drum und dran (Ringe, Feier, Kleidung, DJ, Fotograf, Blumen, andere Kleinigkeiten) waren wir in Summe aber auch wohl bei rund EUR 10 000,-

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #4 am: 04.04.2016 19:22 »
Das mit den 10 000€ klingt schon ein bisschen erschreckend. Überhaupt, weil mein Freund will, dass wir die Hochzeit ganz alleine zahlen. Und bis nächstes Jahr schaffen wir maximal  5 500€ :-( ich habe gerade das Gefühl, als würde das alles ein Ding der Unmöglichkeit werden.

MüsliQueen

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #5 am: 04.04.2016 19:31 »
Ich denke schon, dass es möglich ist.

Bei uns hat das Schiff fast 450€ gekostet, wir hatten unsere Gäste während der Fotos auf drei Flüsse Rundfahrt geschcikt.

Kannst du auch mit einem gebrauchten Bruatkleid leben?

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #6 am: 04.04.2016 20:51 »
Ich habe mir überlegt, dass ich das vom Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld noch was abzwacke, dann sollte sich zusätzlich noch 1000€ ausgehen und davon möchte ich das Kleid und Schuhe kaufen. Und ich hoffe, dass sich davon ein Neues ausgeht. Bei den 5 500€ sollten die Ringe, Location, Essen & Getränke, Fotograf und Dj bezahlt werden.

MüsliQueen

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #7 am: 04.04.2016 21:39 »
Also mein Kleid hat neu mit Änderungen 800€ gekostet. Also das ist machbar. Unsere Tafel mit Getränken hat 2100€, die Blumen mit Brautstraß knapp 400€ und der DJ 850€. Der Fotograf hat alles in allem 1200€ gekostet.

Weiß nicht was bei euch das Standesamt kostet. Ich habe in D geheiratet und in Ö gefeiert.

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #8 am: 05.04.2016 07:00 »
Danke für die Aufschlüsselung :-)

Tasha

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #9 am: 05.04.2016 11:17 »
bei meinen 10 000 war die Aufschlüsselung ungefähr so
1450 - Kleid + Fascinator
1100 - Anzug, Hemd und Schuhe
1750 - Ringe + Ohrringe für die Braut
ca. 3500 - Empfang, Tafel, Mitternachtssnack, Tischdeko, Getränke, Miete (Zermonie im Weingarten), Gastgeschenk (jeder Gast bekam 1 Flasche Wein)
ca. 200 Brautstyling (Make-Up und Frisur - genauen Preis weiß ich nicht mehr)
ca, 200 für Brautschuhe, Tasche und Stola
850 DJ
400 Fotograf
ca. 300 Trinkgeld
ca. 100 für Brautstrauß und Anstecker
ca. 350 Standesamtgebühren
ca. 200 Torte
Unser Location war jetzt zwar net billig - aber auch nicht eine der teueren. 5500 + ca. 1000 fürs Kleid ist aber durchaus machbar.
Standesamt war bei uns z.B. so teuer, da wir auswärts (nicht am Standesamt) an einem Samstag geheiratet haben.  Beim Anzug hat mein Mann auch einen von Hugo Boss genommen (gut - den kann er jetzt auch immer anziehen bei Bällen) - da gibt es bestimmt auch günstigere. Ebenso kann dir vielleicht jeamand das Styling günstiger machen bzw. du selbst?
Fotograf wird es nicht billiger geben - außer du kennst jemanden. DJ ist ja auch kein Muss.
Bei Ringen findet man auch bestimmt etwas günstigeres. Da würde ich halt trotzdem auf die Qualität achten - die trägt man ja täglich und hoffentlich den Rest seines Lebens.

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #10 am: 06.04.2016 20:14 »
Danke, danke für die ganzen Infos 😊 eine Kollegin von mir heiratet auch und weiß aber noch nicht, dass ich auch heiraten werde. Und so nach und nach bin ich echt schon gut informiert, dank eurer Hilfe 😉 und kann bei meiner Kollegin schon die richtigen Fragen stellen.

Tinchen2016

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #11 am: 24.04.2016 08:47 »
Hallo

Wir heiraten im Juli mit ca 30-35 Personen und werden ca 6000€ brauchen.
Ringe 600€
Kleid, Schuhe, Schleier etc 850€
Anzug 800€
Standesamt 110€
Sängerin für die Trauung 100€
DJ 500€
Fotograf 530€
Florist ca 200€
Location &essen ca 1800-2000€
Deko ca 200€

Schildkröte

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #12 am: 27.04.2016 00:21 »
Wenn du weißt, wo du heiratest und wo ihr ungefähr essen werdet, ist das Kalkulieren auch leichter. Ihr könnt euch auch vorher ein Limit setzen und dann eben in der Richtung suchen.
Zu Locations gibt es einige Themen. Einfach mal suchen oder eben google nutzen.
Wisst ihr denn, in welcher Stadt ihr heiraten werdet?

Hab dir auch ne PM geschickt

Leichtsinn

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #13 am: 28.04.2016 07:23 »
Ich weiß ca ein Budget, das wir bis Juni nächsten Jahres zusammensparen können und wir werden vermutlich in Wien heiraten und ich bin davon ausgegangen, dass es ein Freitag werden würde, aber anscheinend mag mein Verlobter lieber am Samstag. Da müssen wir uns halt noch einigen.

Schildkröte

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #14 am: 30.04.2016 02:20 »
Samstag hat halt den Vorteil, dass viele Leute sich nicht extra frei nehmen müssten.
Anfang Juni 2017 ist Pfingsten. Da muss man früh abklären, ob da die Leute nicht irgendwo auf Urlaub sind.
Am Donnerstag, 26.6. ist ein Feiertag. Das heißt,, viele werden wohl Freitag (Fenstertag) frei haben. Wäre also angenehm zum Erholen.
Vielleicht ne Pro und Contra-Liste schreiben ;)