kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?

shadow

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #30 am: 12.10.2016 13:06 »
Wir zahlen mit allem drum und dran ca. 8.800 Euro.
Ist aber nur die Kalkulation. Da ist aber wirklich alles dabei. Vom Fotografen, bis zur Location und auch die Kleidung von uns. Ich habe alleine bei meinem Mann 1.000 Euro eingerechnet. Wird sicher weniger sein, aber besser zu viel kalkulieren, als zu wenig.
Würden wir auf die Programmpunkte verzichten, könnten wir es günstiger haben, aber ne ... lieber nicht.

Und ehrlich gesagt, bei dem was wir anbieten, finde ich die Rechnung gar nicht so schlimm. Essen kostet uns pro Kopf 27 Euro und ich rechne alle mit ein. Auch die Kinder, wobei diese entweder gar nichts zahlen oder nur die Hälfte.

Naja, die 5200 sind ja nicht die kompletten Kosten haha
Nur die oben genannten Dinge.

Mit Kleid, Anzug, Brautstrauß, Friseur, Makeup, Kinderanimateure, Showact und Musiker kommen wir auch auf eine 5 stellige zahl ,-    ;)
(also 5200 die o.a. Dinge, 1100 Kleid, 900 Anzug, 900 Musik, 400 Animateure, 900 Showaxt, 300 Friseur+Makeup, 160 Einladungen, 250 Gastgeschenke, usw.)

Aber rein fürs essen und trinken würde ich nicht 160 pro Kopf zahlen.

Man muss halt selber Prioritäten setzen, mehr Geld für das drum herum oder für die Location.
Hauptsache es ist für jeden die Traumhochzeit und bleibt ewig in Erinnerungen.

LG Shadow


Schildkröte

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #31 am: 12.10.2016 22:11 »
Aber rein fürs essen und trinken würde ich nicht 160 pro Kopf zahlen.

Würde ich ja auch nicht. Das Essen, das man um diesen Preis wohl vorgesetzt bekommen würde, würde ich sicher nicht essen ;) Abgesehen davon ist das wirklich zu teuer.

mondaine

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #32 am: 15.10.2016 08:27 »
bei uns is der ausgangspreis der location 89,- pro person.
das beinhaltet:
9 h getränkepauschale incl aperitiv (is aber kein sekt, sondern rose und jus gespritzt)
vorspeisen als buffet
hauptgang serviert
dekoration mach ich selbst, wird aber vom personal hingestellt
keine saalmiete, weder für den saal für die tafel, noch für den saal, den ich als schlechtwetteralternative für die trauung hab
keine endreinigungskosten

und der preis geht vermutlich noch nach unten, weil wir kein schickimickiessen wollen, sondern eher richtung rustikal schlagen. ich mein, was nutzen mir jakobsmuscheln und sowas, wenn die hälfte der gäste das nicht isst.
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

bergziege

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #33 am: 01.06.2017 12:24 »
Ganz hilfreich, was die Budgetplanung in punkto Hochzeitskleid anbelangt:
Link...
Da ist ja alles drin. Von Wochenendeinkauf bis neuer Kleinwagen. Muss jeder selber wissen, was man bereit ist auszugeben. Allerdings glaube ich, dass es auch viele gibt, die versuchen, sich darüber zu profilieren. Und das ist einfach nur traurig.
Die kleinen Dinge sind es, die das Leben ausmachen. Ein Lächeln, ein gutes Gespräch, eine Umarmung.

erdbeereis

Re: kleine Hochzeit (20 Personen) - welche Budgetplanung?
« Antwort #34 am: 20.06.2017 23:18 »
bei 20 gästen und einer einfachen location, zb einem restaurant mit buffet, würde ich so 4-5000€ schätzen, je nachdem wie teuer das kleid und die ringe sind :)
Whatever you decide to do, make sure it makes you happy!