Trauringe kaufen

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Trauringe kaufen

Franke

Trauringe kaufen
« am: 05.11.2016 20:48 »
Hallo Gemeinde,
wollte euch fragen wie habt ihr euch über die Wahl der Trauringen geeinigt? Mein Partner will etwas schlichtes, aber ich würde gerne einen aus Gelbgold mit Brillant. Habe schon im Internet gesehen dass mann zwei verschiedene kaufen kann, aber die Auswahl ist schon recht groß und ich habe keine Zeit alle anzuschauen. Könnt ihr mir eine Seite empfehlen? LG


shadow

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #1 am: 05.11.2016 21:31 »
123 Gold ist von der Auswahl und Preis-Leistungs-Verhältnis super. Waren heute dort und werden zu 99% unsere Ringe dort kaufen.

Lg

mondaine

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #2 am: 06.11.2016 09:37 »
beim feichtinger gibts auch sehr schöne. wir haben uns quasi in der mitte getroffen und nehmen jetzt wohl zweifärbige (palladium-weißgold) und ich hab ein steinchen drin. damit haben wir sowohl das schlichte, als auch das etwas originellere vereint. ich würde dir empfehlen, zu einem juwelier zu gehen und eine beratung in anspruch zu nehmen, es gibt ja viele möglichkeiten, zwei geschmäcker trotzdem so zu kombinieren, dass sie noch zusammenpassen. ein juwelier kann ja die eigenen wünsche berücksichtigen und es wird preislich nicht wirklich schlimmer. und die herrenringe sind ja ohnehin immer etwas schlichter.

was auch eine möglichkeit ist, ist ein vorsteckring als morgengabe. der wertet den ehering dann noch auf. kennst du sowas? das sind schmale ringe, die mit steinen verziert sind und als ein zweiter ring am gleichen finger getragen werden. damit is dein ring dann auch extravaganter und die eheringe an sich können trotzdem ähnlich aussehen. da muss dann natürlich der zukünftige mitspielen und das gute stück als morgengabe kaufen, das muss man dann diskret deponieren *ggg* oder du kaufst ihn dir selbst dazu, heutzutage is das ja nimmer so.
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

shadow

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #3 am: 06.11.2016 12:14 »
Ja feichtinger ist auch super, aber trotz businesscard bekomme ich beim 123gold die selbe qualität günstiger. Nur zur info :P

mondaine

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #4 am: 06.11.2016 15:04 »
shadow, das mag sein, aber das, was wir wollen, gibts dort online mal gar ned. der feichtinger hats. da werden wir den preisunterschied schon verkraften. und standorttechnisch tun wir uns mit dem feichtinger auch leichter, den hab ich in wr. neustadt, in den ersten bezirk kommen wir so gut wie nie... also passt das schon für uns. aber ich freue mich für dich, dass du dort welche gefunden hast 😊
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

Tamaraa

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #5 am: 07.11.2016 15:28 »
Hallo,
bei mir gab es auch Probleme bei der Wahl der Trauringe. Mein Partner wollte gerne einen Ring aus Gelbgold und ich hasse Gelbgold, für mich kam nur Weißgold infrage. Nach vielen Diskussionen haben wir uns dann geeinigt verschiedene Trauringe zu nehmen, obwohl ich das etwas blöd fand. Die Ringe konnten wir dann bei Link... bestellen, wir haben uns auch eine Gravur machen lassen. Als die Ringe dann geliefert wurden, war ich positiv überrascht, sie sahen wirklich toll aus und waren trotzdem gleich, obwohl die Farbe verschieden war.
LG

mondaine

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #6 am: 09.11.2016 14:46 »
und selbst falls die Vorstellungen sich nicht vereinbaren lassen- das wichtige ist, was der ring für den jeweiligen bedeutet. nicht, ob sie gut zusammenpassen. man kann ja auch als Ehepartner komplett unterschiedlich sein und ist trotzdem glücklich, oder?
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

ricz

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #7 am: 10.11.2016 06:52 »
Wir haben die Variante, die mondaine erwähnt hatte, mit dem Vorsteckring.
Mein Mann war überhaupt kein Schmuckträger, wollte den Ehering eigentlich auch nicht tragen (jetzt trägt er ihn doch meistens, juhuuu :D), deswegen kam für ihn sowieso nur ein schlichter (möglichst günstiger :P) in Frage.
Nachdem mir die ganzen Varianten mit 1,3,5,... Steinchen oder Rillen etc. überhaupt nicht gefallen haben, wollte ich auch einen schlichten, glatten Ring mit nichts.
Habe es dann genauso "ausgehandelt", dass wir als Morgengabe einen Memoirering dazukaufen, der halb ausgefasst ist mit Brillianten.
Den trage ich jetzt immer, wenn ich sonst auch "Schmuck trage". Bei Sport, Hausarbeit etc. habe ich nur den Ehering drauf, den nimm ich nie ab, deswegen war mir wichtig, dass der eben so ziemlich alles aushält, und deswegen ganz schlicht ist.
Also mit dieser Variante kann man schon gut zwei Geschmäcker kombinieren. Der Vorsteckring kann ja auch eine andere Farbe haben als der Ehering, kann man heutzutage durchaus so tragen!

Um euch auf Farben zu einigen, würde ich auch zum Juwelier gehen und einfach mal durchprobieren. Wir waren vorher beide ganz eingesessen auf Weißgold, da es einfach moderner ist (Zitat meines Mannes, als er einen Gelbgold-Ring probierte: "Wenn ich meine Hand so anschaue, könnte man denken, dass es die Hand von meiner Oma ist"). Kurz vor dem Kaufen wollte er aber dann fast noch zu Gelbgold umschwenken, weil es ihm dann irgendwie doch gefallen hat ;D ist jetzt aber doch alles Weißgold-Palladium bei uns.

Wenn ihr nicht viel Zeit habt, würde ich ebenfalls einen Juwelier empfehlen! Da kannst du hingehen und sagen, was du haben willst ;) So ein Beratungsgespräch dauert vielleicht eine gute Stunde, ich denke, das kann man investieren.
Außerdem kann man vor Ort auch viel besser zwischen den verschiedenen Wandstärken, Krümmungen etc. auswählen, wobei es ja um den Tragekomfort geht.
Mein Mann als Nichtschmuckträger hat zB einen ganz dünnwandigen Ring, weil er sich damit wohler fühlte. Ich hingegen brauchte etwas "schwereres" am Finger, weil ich es so gewohnt bin. All diese Kleinigkeiten kann der Juwelier dir viel schneller zusammenstellen, als man es selber im Internet könnte (ich zumindest).
20.05.2001 - 01.01.2015 - 20.08.2016

Pixum zu den Vorbereitungen: Link...
(PW per PN)


erdbeereis

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #8 am: 22.11.2016 23:06 »
geht doch einfach zum juwelier, dort könnt ihr eure wünsche äußern und euch somit gut beraten lassen :)
Whatever you decide to do, make sure it makes you happy!

Hellena

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #9 am: 01.10.2017 00:00 »
Hallo,
viele kaufen sich online ihre Trauring, weil die Auswahl besser sein soll, aber ich finde, dass es schon ein großer Nachteil ist, die Ringe nicht probieren zu können. Ich kaufe mir meinen Schmuck deswegen immer persönlich beim Juwelier, vor allem, wenn es um Ringe geht. Der einzige Ring den ich online gekauft habe, ist ein Diamantring, allerdings handelt es sich bei diesem Ring um eine Diamantbestattung, so dass ich ihn online bestellen musste. Der Ring passte aber zum Glück gleich wie angegossen und ich lege ihn seitdem auch nicht mehr ab.
Liebe Grüße

Schildkröte

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #10 am: 02.10.2017 08:18 »
Ich hatte mir vorab auch schon Ringe im Internet raus gesucht. Es gab welche die uns wirklich beiden sehr gut gefallen haben, aber ehrlich ...
als wir dann beim Juwelier vorbei gekommen sind, sind wir nur mal so zum Schauen rein. Da gab es ganz andere Modelle als im Internet und dort haben wir unsere absoluten Traumringe gefunden. Die gab es im Internet gar nicht.
Aber wenn du in einen Laden rein kommst, Ringe siehst, dich in sie verliebst und du kannst sie gleich anprobieren, das ist ein unbeschreibliches Gefühl!

Wenn es euch wirklich so schwer fällt, euch zu einigen, würde ich wirklich ein oder zwei Juweliere aufsuchen und mich persönlich umsehen.  Vielleicht findet ihr dort den perfekten Kompromiss!

zafi

Re: Trauringe kaufen
« Antwort #11 am: 10.10.2017 10:37 »
Kann mich da meiner Vorgängerin nur anschließen, beim Juwelier ist das alles gleich ganz anders.

Wir haben monatelang gegrübelt und nach Ringen geschaut, 100x welche konfiguriert und uns nie wirklich einigen können. Mein Schatz wusste von Anfang an, was er will, nur hatte ich Probleme, mich damit zufrieden zu stellen, weil mir so viele andere Ringe genauso gut bzw besser gefallen haben, Außerdem waren die Preise schon sehr heftig.

Im Endeffekt hatte ich mich damit abgefunden, dass wir vermutlich unterschiedliche Ringe haben werden (Ich wollte zum Schluss dann eigentlich was mit einem kleinen Anteil Rotgold, er wollte auf keinen Fall Rotgold) und sind auch mit dem Gedanken zum Juwelier gegangen. Aber nachdem wir dort geschaut und mit der Beraterin herumprobiert und weiter konfiguriert hatten, bin ich mit einem ähnlichen, aber doch komplett anderen Ring herausgegangen, als ich ursprünglich dachte,
Und unsere Ringe schauen jetzt komplett gleich aus, auch vom Material. Meiner hat nur zusätzlich 13 Diamanten eingefasst <3

Wenn ich im Voraus gewusst hätte, wie einfach das beim Juwelier wird (ok, war trotzdem ein Prozess von 2 Stunden, aber wir habens geschafft!), wären wir sofort hingegangen und hätten nicht monatelang darüber gegrübelt :)