Hochzeit.at Forum

Hochzeitsforum => Vor der Hochzeit => Thema gestartet von: Löschine am 10.09.2017 19:58

Titel: Brautjungfer
Beitrag von: Löschine am 10.09.2017 19:58
Zum Thema Brautjungfern: Ich hätte gerne welche, unter meinen Freundinnen gibt es aber kaum mehr unverheiratete Mädels, die dafür in Frage kommen. Soll man den Brauch dann quasi ausfallen lassen oder trotzdem welche ernennen?
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: italia-principessa am 29.09.2017 07:15
Guten Morgen,

ich werde 10 Brautjungfern haben von denen 2 unverheiratet sind ( Teens), und 2 geschiedene. Mir war wichtig, dass ich alle meine Mädels an dem Tag bei mir habe. Alle 10 freuen sich, dass sie Brautjungfern sein dürfen :-)

LG, Kati
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: Schildkröte am 29.09.2017 08:57
Beim der standesamtlichen Trauung wollte ich 2 haben, aber eine davon hat mir kurz vor der Hochzeit ausrichten lassen, dass sie das doch nicht machen würde. Somit hatte ich dann auch keine.
Bei der kirchlichen Trauung habe ich dann erst gar keine eingeplant. Vor allem, weil die gleichen Kleider das Problem gewesen wären.
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: ricz am 02.10.2017 16:30
Fänd ich jetzt nicht schlimm, wenn die Brautjungfern nicht alle "unverheiratet" sind. Das war mir dabei so gar nicht wichtig (obwohl es zufällig so war).
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: mpps1318 am 03.10.2017 11:37
Ich bin mir diesbezüglich auch noch unsicher, wen und wie viele Brautjungfern ich nehmen soll :)

liebe Grüße
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: Löschine am 03.10.2017 14:13
Ich bin mir diesbezüglich auch noch unsicher, wen und wie viele Brautjungfern ich nehmen soll :)

liebe Grüße

Wen und wieviele ist nicht das Problem, bei mir kommen 3-4 in Frage, wobei eine (die wichtigste!) davon eben geschieden ist und eine verheiratet.
Titel: Re: Brautjungfer
Beitrag von: Schildkröte am 06.10.2017 12:22
Wen und wieviele ist nicht das Problem, bei mir kommen 3-4 in Frage, wobei eine (die wichtigste!) davon eben geschieden ist und eine verheiratet.

Ich glaube nicht, dass so etwas in der heutigen Zeit noch ein Problem ist ;) Wenn du sie zu Brautjungfern ernennen möchtest, mach es. Kann dir doch egal sein, wie andere darüber denken. Ist euer Tag, eure Entscheidung ;)