DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel

bride030911

Re:DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #15 am: 31.05.2012 11:15 »
ich hab die voangehenden postings nicht gelesen, bin aber eine braut, die DJ alexander von wolfgang koppel auf ihrer hochzeit hatte.

wir waren 100%ig zufrieden! wir haben ihn 1 x vor der hochzeit persönlich getroffen, den rest haben wir kurz vor der hochzeit telefonisch mit ihm im detail besprochen. alex war vorpünktlich in der location und hat alles ordentlich aufgebaut, war dem anlass entsprechend gekleidet und hat sehr gute moderations-fähigkeiten und eine angenehme stimme. er war den gästen zugänglich und hat tolle musik aufgelegt, bei uns wurde immer getanzt. die spiele hat er auch moderiert (in absprache mit unserer organisatorin) - es hat alles vereinbarungsgemäß geklappt und ich war froh, mir darüber keine gedanken machen zu müssen, weil ich wußte, dass wir einen profi vor ort haben.

wenn du detailliertere fragen hast, jederzeit gerne. ist ja doch schon etwas her bei uns, als dass mir alles noch so einfallen würde ;)


Pixie

Re:DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #16 am: 01.06.2012 10:47 »
Wir hatten Wolfgang und waren sehr, sehr, sehr zufrieden! :)
Hochzeitsfotos: Link...

Sabine83

Re: DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #17 am: 11.10.2012 09:44 »
Wir haben DJ Alexander Paravicini, der ja früher bei Wolfgang Koppel im Team war, für unsere Hochzeit am 15.09.12 engagiert. Wir waren mit seinen Leistungen absolut zufrieden.
Wir haben den DJ schon auf einigen Hochzeiten von unserem Freundeskreis erlebt und aufgrund der positiven Erfahrungen gebucht. Stimmung, Moderation und auch das Spielprogramm waren perfekt inszeniert.

Ich kann den DJ nur weiter empfehlen  :)

Klaus90

Re: DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #18 am: 07.02.2020 19:12 »
Wolfgang Koppel klang bei den Telefonaten vorab sehr viel versprechend: er versicherte, dass unsere Zufriedenheit am Hochzeitstag im Vordergrund stehen werde, dass er aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfe und dass er selbstverständlich unsere Musikwunschkarten berücksichtigten werde.

Am Tag vor der Hochzeit wurden wir schon stutzig als er uns fragte ob wir einen usb Stick mit unseren Lieblingsliedern für Ihn zusammengestellt hätten-ich zahle nicht mehrere hundert Euro, damit mir der Dj die Lieder abspielt welche ich aufwändig zu Hause auf einen usb Stick zusammen getragen habe?

Der Abend begann gut Dj Koppel fand selbstständig in die Location und baute sein Equipment unauffällig auf- was danach kam war für uns leider äußerst ärgerlich:


Als zweites Lied nach dem wir die Hochtzeitstorte angeschnitten hatten spielte er das Lied -  „mit 66 Jahren fängt das Leben an“ ? Bei einer Hochzeit eines Paares Ende 20 doch recht unpassend.


Während dem Hochzeitstanz lies es sich Dj Koppel nicht nehmen diesen zu moderieren und die romantische Stimmung durch seine „animationsartigen“ Kommentare zu torpedieren.

Die Lieder welche folgten waren weder Lieder von unseren Musikwunschkarten noch haben Sie unseren Geschmack, welcher eigentlich aus den Musikwunschkarten abzulesen war, getroffen. Vermutlich waren es Lieder welche er aus seinen mitgebrachten CDs abspielte.

Wir, das Brautpaar, suchten mit Dj Koppel das Gespräch, auf die Bitte dass die Liedauswahl nicht unserem oder den Geschmack der Festgäste treffe und er Bitte die Musikwunschkarten spielen möge kam die Antwort: „ich mache das seit 20 Jahren, ich weis was ich tue die Tanzfläche ist voll wenn ich eure Lieder spiele tanzt keiner“

- dieser präpotenten Aussage setzte er folgende Provokation oben drauf: wir hatten ihn gebeten auch italienische Musik zu spielen- da eine italienisch-österreichische Hochzeit- auf die Aussage wenn ich eure Musik spiele tanzt keiner spielte er ganz provokant ein italienisches Lied welches nicht zum Tanzen geeignet ist sondern mehr ein Hintergrund Geplätscher ist, die Leute blieben trotzdem auf der Tanzfläche - aber wer kommt auf die Idee zur Braut zu sagen „meine Lieder passen, wart nur ich geb irgendwas italienisches rein und dann werden wir sehen wer mehr Leute auf der Tanzfläche hat?! 

Es mag sein, dass das der ein oder andere Musikwunsch gespielt wurde und ich ihn nicht als solchen vermutet hätte aber von unseren 15 Liedern welche wir aufgeschrieben hatten kam in den ersten Stunden kaum eines.

Unsere Gäste quälten sich durch Musik Alla „Apres Ski“ nicht weil Dj Koppel es so gut machte sondern weil dem Hochzeitspaar zu liebe getanzt wurde, denn wenn die Liebe Tante mit 80 Jahren zu einem „bum-bum“ Sommerhit der letzten Jahre wippt weis man, dass das nicht mit rechten Dingen zugeht.

Auf die Anfragen der Gäste wo ihre Musikwünsche blieben kam die Antwort es seien so viele Wünsche sie müssen warten bis ihrer dran kommt, dem sei vl anzumerken dass wir 18 Gäste hatten sich davon die Hälfte Lieder wünschte und die Rechnung nicht aufgeht dass auf die Lieder zu warten sei wenn währenddessen ein Lied läuft dass sich keiner gewünscht hat.

Nach gefühlt 3 Stunden Diskussion und nachdem die halbe Hochzeitsgesellschaft Beschwerde bei Dj Koppel eingelegt hatte fing er an größtenteils Lieder zu spielen welche wir hören wollten.

Alles in Allem haben wir uns sehr geärgert dass Dj Wolfgang Koppel uns das Gefühl gegeben hat er möchte im Mittelpunkt stehen und sein Programm, dass ihm gefällt abspielen und moderieren. Wir hätten uns gewünscht, dass die vielen Musikwunschkarten unserer Gäste selbstverständlich gespielt werden und er die Übergänge zwischen den Musikwunschkarten passend leitet. Es war nicht in Ordnung von vielen Gästen die Rückmeldung zu erhalten „schade mein Lied hat er gar nicht gespielt“ bei 6 Stunden Musik und 18 Gästen wäre die Ausrede es ging sich nicht aus das Lied zu spielen fadenscheinig.

Wenn jemand einen Dj sucht von welchem ihm egal ist welche Lieder dieser spielt und einem Stimmung Alla Silvesterparty oder Apres Ski gefällt, dann könnte man mit Dj Kappel zufrieden sein. Wir wollten eine persönlichen Atmosphäre haben in welcher zum Unterschied zu jedem Lokal Besuch unsere Musik gespielt wird - statt ausgelassener Feier und Tanz war es über weite Strecken ein Kampf unser Fest wieder zurück zu erobern.

An so einem wichtigen Tag Braucht es unseren Erachtens nach keinen Dj welcher sich eine Bühne schaffen möchte.

DJ André

Re: DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #19 am: 08.02.2020 13:54 »
Ja leider passiert das immer öfters. Nicht nur die Hobby DJs haben oft keine Ahnung  sondern leider auch " Kollegen " die sich rühmen Profi Wedding DJ zu sein. Bei denen die es seit Jahren machen, herrscht auch oftmals Betriebsblindheit.

Nach dem Motto, was in den 80iger Jahren funktioniert hat, muss jetzt auch funktionieren. Leider Nein.

Ich finde überhaupt man sollte sich als DJ, wieder mehr auf die Anfänge konzentrieren. Damals als der DJ noch tatsächlich Plattenwünsche erfüllt hat und die Tanzfläche "lesen" konnte. Nicht wie heute wo jeder mit einem Laptop sich DJ nennt, und auf Hochzeiten dann vorgefertigte Party Playlisten aus den Achzigern, mit " Eigenremix Lärm" mischt und nach jedem Song "moderiert" damit keiner merkt, dass er keinen vernünftigen Übergang zwischen 2 Titeln zusammen bringt.

Traurig. Und dann verlangt so ein " Profi " vielleicht auch noch 1500€ mit der Begründung er müsse Steuern zahlen, oder hat eine 10.000€ Anlage und steht dort mit Conrad Boxen um 100€ und ist offiziell beim AMS.

Kenne ich leider sehr viele

Lg Euer André

*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com

Kurt81

Re: DJ Alexander oder DJ Wolfgang Koppel
« Antwort #20 am: 08.02.2020 14:49 »
Endlich wieder ein amüsanter Beitrag hier,
Ich kenne den DJ Wolfgang Koppel und seine Arbeitsweise recht gut, jedoch aus Gründen der Professionalität werde ich mir jeglichen Kommentar zu Ihm verkneifen. Ich kann zukünftigen Bräuten nur  den Tipp geben nicht gleich einen DJ zu buchen nur weil er auf Großen Hochzeitsmessen ist, oder auf Google vielleicht auf Seite 1 gleich erscheint (dazu muss viel viel Geld investiert werden und muss auch sich finanziell auch irgendwo amortisieren).

Selbst wenn man mit der Materie nicht vertraut ist, kann man durch gezielte Fragen herausfinden ob man seinen DJ der Wahl gefunden hat oder nicht:
Hat der DJ irgendwelche Videos z.B. oder Musikhörbeispiele? (Musikbeispiele sind aber meist suboptimal, weil das mag wie DJ Andre bereits angedeutet hat beim einem Publikum gerade passen, bei einem anderen aber nicht).
Was würde er zu welcher Situation musikalisch vorschlagen?
Wie sehr geht er mit euren musikalischen Vorgaben um (kann er passende Beispiele nennen)

Passt es von der Sympathie?,
vom Menschlichen?
vom Musikalischen? (ich z.B. lehne auch Aufträge ab wenn die musikalischen Vorstellungen vom Brautpaar und von mir zu sehr abweichen),
vom Alter? (ein 60jähriger DJ auf einer Hochzeit mit grossteils 20-30 jähigen ist oftmals auch fragwürdig)
Ist er mit Leidenschaft dabei?

Fakt aber ist, ein guter Hochzeits-DJ stellt sich selbst und seine musikalischen Vorlieben nicht in den Mittelpunkt (außer bei vorab besprochenen Moderationen z.B. zur Hochzeitstorte) sondern sein Brautpaar bzw. deren Gäste. Ein guter Hochzeits-DJ weiss zu jederzeit was er mit seiner Musikauswahl bezwecken kann und wenn er sich mal irrt (ja das kommt selbst bei den Besten mal vor, dass man sein Publikum "falsch liest"), dann welchselt man die Musikrichtung damit der gewünschte Erfolg erziehlt wird

Ich hoffe ich konnte zukünftigen Brautpaaren ein bisschen helfen. Mehr möchte ich zu diesem etwas heiklen Thema ausgründen der Seriosität nicht schreiben, da ich grundsätzlich keine Kollegen schlecht mache (auch nicht anonym).

Ganz liebe Grüße
DJ Rusty
„Ihre Hochzeit ist nicht mein Geschäft sondern meine Leidenschaft. Meine Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass diese ewig in den Erinnerungen von Ihnen und Ihren Gästen bleiben…“
(DJ Rusty - Rusty Karaoke & Music Entertainment, 2018)

Link...