Hochzeitslocation Steiermark Weingegend/Schloss
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Hochzeitslocation Steiermark Weingegend/Schloss

Tamila

Hallo an alle :)

Ich bin neu in der Gruppe und auch neu in der Hochzeitsplanung :D
Habe allerdings schon viel gelesen, recherchiert usw :)

Geplant wird eine Hochzeit mit etwa 45 Personen in der Steiermark und ich bin auf der Suche nach einer passenden Location für uns.
Ich würde die steirische Weingegend bevorzugen oder alternativ auch ein Schloss-Location.

Hat zufällig jemand eine Liste, wie hoch in etwa die Mieten der einzelnen Locations sind? (Ohne Essen etc, das wird ja doch eher individuell sein, nur die Miete alleine)

Hättet ihr eine Idee, die ihr uns gerne empfehlen möchtet?

Bzw. ich habe mir auch schon viele Locations im Internet angesehen, und teilweise angesehen und bin dabei auch auf das Weingut Hirschmugl gekommen, hat da jemand bereits Erfahrungen?

Vielen lieben Dank
Tanja


DJ André

Re: Hochzeitslocation Steiermark Weingegend/Schloss
« Antwort #1 am: 19.05.2020 03:34 »
Liebe Tamila.

Als Wedding DJ komme ich sehr viel herum. Leider war ich noch nicht im Weingut Hirschmugl. Von den Bildern her ist es aber wunderschön ;)

Location Miete:
In der Regel bezahlst Du keine Miete, wenn Du direkt in einer Location mit Gastronomie feierst. Sprich einem Restaurant, einem Lokal, einem Heurigen oder einem Hotel. Da die Betreiber dann mit Gastronomie und Nächtigung "genug" verdienen.

Manchmal werden zum Standard Preis dann noch einige Dinge Extra verrechnet, je nach Euren Wünschen und Vorstellungen. In der Regel sind das Dinge wie:

.) Gedeck, Tischwäsche, Stoffservietten, Deko etc.
.) Stoppelgeld oder Gabelgeld, wenn man zB. seine eigene Torte mitbringt, für Service und die Benutzung der "Gabel" und des Tellers natürlich bzw. für eigene Getränke.
.) Reinigungspauschale
.) Kosten für Personal, dass über die Standard Öffnungszeiten hinaus anwesend ist.

"Versteckte Kosten - bitte immer genau alles Lesen" können sein:
.) extrem teure Reinigungskosten bei grober Verschmutzung
.) Glasbruch Entschädigung
.) andere Schäden die nicht eine normale Haushaltsversicherung deckt
.) Gebühren für externe Dienstleister (manche Locations arbeiten gerne mit den "eigenen" Partnern, da kann schon mal im Vertrag stehen das bei Externen Dienstleistern wie DJ, Fotografen, Blumenfirma etc. eine Gebühr verrechnet wird.

Daher empfiehlt sich in der Regel (vor allem bei einer kleineren Gesellschaft) immer ein Restaurant oder Hotel zu buchen. Da alles wesentlich einfacher und meist auch günstiger kommt.

Klassische Hochzeitslocations, oder Schlösser:
Hier bezahlt man in der Regel eine Miete pro Tag ab € 500 - nach oben keine Grenze. Rein für die Räumlichkeiten. Entweder muss man sich um den Rest komplett alleine kümmern (angefangen bei Möbeln bis zum Caterer) . Faustregel - Je mehr die Location selber zur Verfügung stellt desto teurer die Raummiete.

Viele tolle Locations nach Regionen, kannst Du über hochzeit,click suchen und finden. Vielleicht ist da was für Dich dabei.

Meine persönlichen Lieblinglocations in der Steiermark sind u.a.:

.) Weingut Holler mit Stadl
.) Weingut Harkamp mit Hotel
.) Der Eventkölla

wenn es etwas nördlicher sein darf (Grenze Stmk./Burgenland) empfehle ich Dir einen Blick nach Hannersdorf am Hochzeitsberg zu werfen ;)

LG André











*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com