Autor Thema: Location für standesamtliche Hochzeit ohne Gäste mit 4 Kindern  (Gelesen 243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eihwaz

Hallo

Wir (Paar mit 4 Kindern) suchen nach einer speziellen Location für unsere Hochzeit. Wir möchten standesamtlich heiraten, nur zu 2. im Beisein unserer 4 Kinder (11,9,6, 9 Monate). An Österreich dachten wir, da es in der Schweiz zwingend 2 Trauzeugen braucht. Vielleicht hat jemand einen guten Rat? Gerne würden wir die Hochzeit mit einem schönen Urlaub in einem Hotel/Familienhotel verbinden.
Vielen Dank für eure Hilfe!


Offline Kurt81

Hallo Eihwaz,
Euren Anforderungen nach scheiden klassische Hochzeitslocations aus, daher empfehle ich "Wolidays" also Wedding und Hollydays, im Prinzip recht einfach, sucht euch eure Lieblings-Gegend aus und das passende Hotel, und sprecht mit dem Hotel bzg. einer standesamtlichen Trauung.

Was das Standesamt angeht, müsst Ihr mit einer Trauung außerhalb der Amtsräume mit ca. 400 Euro rechnen. Und wenn Ihr zurück in der Schweiz seit, müsst Ihr die Trauung natürlich eintragen lassen, damit sie auch in der Schweiz Rechtsgültig ist, was dazu Notwendig ist, wird dir euer Standesamt mit Sicherheit besser verraten können :)

Ganz liebe Grüße und gutes Gelingen
Hochzeits-DJ aus Leidenschaft. Meine Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass diese ewig in den Erinnerungen von Ihnen und Ihren Gästen bleiben…“
(DJ Rusty - Rusty Karaoke & Music Entertainment, 2018)

Homepage

Wenn es im sehr kleinen Rahmen sein soll, könntet ihr euch mal an die Stadt Zwettl in Niederösterreich wenden. Soweit ich weiß, sind die Standesbeamten von dort auch flexibel was den Trauungsort angeht. Das dürfte meines Wissens nicht überall der Fall sein, "unser" Standesamt hatte nur zwei Locations zur Auswahl, zwischen denen man sich entscheiden konnte.

Im Bezirk Zwettl könnte für euch, denke ich, das Schloss Rosenau in Frage kommen? Ihr müsst nicht das ganze Schloss mieten, man kann dort auch ganz normal im Restaurant essen gehen. Ist nett dort und das Essen ist wirklich gut. Wo genau man dort im sehr kleinen Rahmen eine Trauung vollziehen könnte, weiß ich nicht. Aber ruft doch einfach mal beim Standesamt an und fragt nach?

Was den Bürokratiekram angeht, würde ich, wenn es bei euch zeitlich nicht kritisch ist, ehrlich gesagt etwas abwarten. Momentan mit dem nach wie vor angesagten Lockdown ist es was Behörden angeht, wesentlich mühsamer, als das sonst der Fall ist.