Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Meister Ringe

schnuffl

Meister Ringe
« am: 08.06.2007 16:21 »
Wieviel habt Ihr für Eure Ringe ausgegeben? Ist 870,- (er) bzw. 620,- (sie) zu viel für Gelbgoldringe 750 poliert (ohne Steine) von Meister?


Betty

Meister Ringe
« Antwort #1 am: 08.06.2007 18:09 »
soviel ohne steine? wow...
wir haben für unsere gemeinsam 811 zahlt und ich hab 4 kleine steine drinnen...
Verliebt seit: 11.7.2003

Verlobt seit: 11.7.2006

Hochzeit am: 13.9.2007 & 15.9.2007 - es war traumhaft


Kathy

Meister Ringe
« Antwort #2 am: 08.06.2007 18:23 »
Unsere Meister-Eheringe (Weißgold-Gelbgold-Kombi) haben gekostet:
sein Ring: 999,--
mein Ring mit Stein:1.250,--
Preisnachlass von 200,-- (nachdem sich der gute Herr um 1.000,--  :shock:  beim Rechnungschreiben zu unseren Gunsten vertan hat und wir ihn darauf aufmerksam gemacht haben  :wink: )
=> 2.049,--(inkl. Gravuren und ein Flascherl Sekt)
verheiratet seit 1.9.2007
Link...

Hase271181

Meister Ringe
« Antwort #3 am: 08.06.2007 18:32 »
Wir haben für beide Ringe 890,- bezahlt, und ich habe einen Brillanten drin.
_______________________
Verliebt seit 13.04.2001
Verlobt seit 27.11.2001
einen süßen Sohn seit 30.08.2006

schnuffl

Meister Ringe
« Antwort #4 am: 08.06.2007 18:43 »
Mir kams eben auch ziemlich viel vor. Kann man beim Juwelier "handeln"? Kommt wahrscheinlich darauf an wo...

A.M.L.

Meister Ringe
« Antwort #5 am: 08.06.2007 19:23 »
Wir haben beim Goldschmied für maßgefertigte,2-färbige Ringe für beide zusammen 550 bezahlt!
Handeln, wahrscheinlich nicht in einem großartigen Rahmen. Ich würde eher preisvergleiche machen.

Verliebt seit: 20.12.2003
Verlobt seit: 20.12.2006
Hochzeit Standesamt: 20.08.2007
Hochzeit Kirche: 01.09.2007

Betty

Meister Ringe
« Antwort #6 am: 08.06.2007 20:26 »
handeln, du wirst die gravur vielleicht nachgelassen bekommen, wenns nicht eh gratis is... allerdings, sonst wirst vermutlich nicht viel handeln können...
die haben zwar eine ordentliche gewinnmarge drauf, werden davon aber net viel runter gehen...
ich würd auch eher preise vergleichen, verschiedene juweliere abklappern, und schaun, was ein ähnlicher ring vielleicht bei 123 gold at kostet oder so...
Verliebt seit: 11.7.2003

Verlobt seit: 11.7.2006

Hochzeit am: 13.9.2007 & 15.9.2007 - es war traumhaft


Braut08

Meister Ringe
« Antwort #7 am: 08.06.2007 21:02 »
Könntet ihr Fotos von euren Ringe ins Forum stellen?

Schau mir sowas sehr gerne an, da komm ich gleich ins Schwärmen   :lol:  und Träumen

Verlobt seit: 24. Dezember 2006 - Lanzarote
Kirchliche Trauung: 7. Juni 2008 - Stift Göttweig

Hase271181

Meister Ringe
« Antwort #8 am: 08.06.2007 21:04 »
Wir haben 6% Preisnachlass auf die Ringe bekommen, und die Gravur war umsonst.

Ich war bei drei Juwelieren und habe bei jedem den selben Ring angefragt. Bei dem ersten hätten die Ringe 1.200,-- gekostet, beim zweiten 990,-- und bei dem dritten nur noch 960,-- und bei dem haben wir dann noch 6% Preisnachlass bekommen...also im Endeffekt haben wir 900,-- bezahlt.

Das sind 300,-- Unterschied bei ein und dem selben Ring!!!

Der Juwelier, bei dem wir dann eingekauft haben war allerdings in Deutschland und die beiden anderen in Österreich. (Aber nachdem in Deutschland nun auch schon 19% MWSt sind, dürfte der Preisunterschied trotzdem nicht 300,-- sein!)

Also wirklich Preisvergleiche machen! Es lohnt sich!
_______________________
Verliebt seit 13.04.2001
Verlobt seit 27.11.2001
einen süßen Sohn seit 30.08.2006

pinkhair

meisterringe
« Antwort #9 am: 08.06.2007 21:34 »
Zitat von: "schnuffl"
Mir kams eben auch ziemlich viel vor. Kann man beim Juwelier "handeln"? Kommt wahrscheinlich darauf an wo...


naja, ihr habt euch ja auch meister-ringe ausgesucht. das sind halt nicht irgendwelche - da zahlt ihr auch für den namen mit!

als wir den verkäufer im geschäft nach unserem wunschmodell fragten, sagte er nur:" ah, da haben sie sich den ferrari unter den eheringen ausgesucht!"

wir haben wegen des preises lange hin und her überlegt und haben sie dann trotzdem genommen, weil es die einzigen waren die uns wirklich gefallen haben. wir haben zwar nicht gehandelt, aber auf meine aussage:" mir sind sie eigentlich zu teuer" haben wir spontan 500? rabatt bekommen!

piba

Meister Ringe
« Antwort #10 am: 09.06.2007 11:28 »
@schnuffl

sind zwar nicht die billigsten ringe, aber eben von meister (da zahlt man halt wirklich den namen mit) und nicht zu vergessen, 750er gold. das kostet natürlich mehr als "nur" 14karat-gold.
bei den preisvergleichen mit anderen paaren würd ich aufpassen - wichtig ist immer auch die breite des ringes bzw. das profil. es ist doch klar, dass z.b. ein 4 mm breiter ring um einiges billiger sein muss als ein 7-8 mm breiter ring, ... .

handeln würde ich schon versuchen; da sagen die meisten juweliere, dass sich preislich was machen lässt. bei barzahlung bekommst du meistens 5%-rabatt. manche juweliere haben auch im internet rabattaktionen. weiss jetzt nicht, wo du wohnst. aber z.b. in liesing bietet der juwelier stürzl -20% bei barzahlung an! und das ist dann ein ganz schöner brocken.
also: fragen kostet nichts, würd ich auf alle fälle probieren.

lg, piba


schnuffl

Meister Ringe
« Antwort #11 am: 09.06.2007 17:18 »
Klar, dass man auch für den Namen mitzahlt. Uns haben die Meister Ringe eben sofort gefallen...was für ein Tragekomfort! Vergleichen werden wir natürlich nur das gleiche Modell, sonst hat es ja keinen Sinn. Werden ein paar Juweliere "abklappern" und dann schauen, was sich preislich machen lässt  :)

@pinkhair
das ist ja ein Wahnsinns-Preisnachlass!!! Nicht schlecht!

mara

Re: meisterringe
« Antwort #12 am: 13.06.2007 13:55 »
Zitat von: "pinkhair"
Zitat von: "schnuffl"
Mir kams eben auch ziemlich viel vor. Kann man beim Juwelier "handeln"? Kommt wahrscheinlich darauf an wo...


naja, ihr habt euch ja auch meister-ringe ausgesucht. das sind halt nicht irgendwelche - da zahlt ihr auch für den namen mit!

als wir den verkäufer im geschäft nach unserem wunschmodell fragten, sagte er nur:" ah, da haben sie sich den ferrari unter den eheringen ausgesucht!"

wir haben wegen des preises lange hin und her überlegt und haben sie dann trotzdem genommen, weil es die einzigen waren die uns wirklich gefallen haben. wir haben zwar nicht gehandelt, aber auf meine aussage:" mir sind sie eigentlich zu teuer" haben wir spontan 500? rabatt bekommen!


ging uns genauso, nachdem wir die ringe von meister gesehen haben gefielen uns keine anderen mehr und ich bin froh wenn ich mir meine hand gerade so ansehe  :D
sparen kann man bei dingen die nur am hochzeitstag selbst geplant sind, das dauert dann ein paar stunden und aus, den ring trägt man ein leben lang täglich! da zu sparen wär ganz falsch.
LG Mara
Standesamtliche Hochzeit Schloss Obermayerhofen 10.06.2005
Link...