Hochzeitsforum

Branchenbuch Spacer
Branchenbuch

Autor Thema: Primosiston - Erfahrungen?  (Gelesen 2303 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hilan

Primosiston - Erfahrungen?
« am: 28.04.2009 13:43 »
Hat wer Erfahrungen mit dem Medikament?

LG, Irene

standesamtlich am 13. Mai 2000 in Weiz
kirchlich am 16. Mai 2009 in der Basilika von Stift Rein


Offline incredibile

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #1 am: 28.04.2009 13:48 »
is das zeug um die Tage zu verschieben ?  mir kommt der name so bekannt vor !  :!:  :?:

Offline hilan

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #2 am: 28.04.2009 13:56 »
Ja genau. Wir fahren in einem Monat auf Hochzeitsreise und wie es halt so kommt, haben die Tage schon viel früher als erwartet eingesetzt. Habe heute meine Frauenärztin angerufen und sie hat mir dieses Medikament vorgeschlagen. Bin gerade dabei im Internet darüber nachzulesen - jedoch positiv und negativ. Ist halt doch ein Hormonpräparat.

standesamtlich am 13. Mai 2000 in Weiz
kirchlich am 16. Mai 2009 in der Basilika von Stift Rein

Offline sabrina2901

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #3 am: 28.04.2009 14:28 »
Hallo Hilan!

Hab das mal mit 14 genommen um im Urlaub meine Tage zu verschieben. Es ist ganz okay soweit ich mich zurück erinnern kann. Hatte die Periode nur viel stärker nachher. Einfacher würde es mit der Pille gehen, das hab ich schon ein paar Mal gemacht und ohne Probleme.

Also ich persönlich würds mit dem Medikament nimmer machen, es kommt halt drauf an wie lange und stark du sie hast im Urlaub bzw. wie sehr das stört.
Hochzeit 20.06.2009

Offline hilan

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #4 am: 28.04.2009 14:31 »
Die Pille nehme ich ja nicht, da ich sterilisiert bin. Also gehts ja nur mit dem Medikament.

standesamtlich am 13. Mai 2000 in Weiz
kirchlich am 16. Mai 2009 in der Basilika von Stift Rein

Madame Mim

  • Gast
Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #5 am: 28.04.2009 14:33 »
hey hilan,

ich würde mir das gut überlegen - ich hab das mal mit der Pille gemacht und ehrlich gesagt: ich würds nie mehr machen. Hat zwar die tage veschoben, aber ich hatte später dann eine total schmerzende Oberweite und die Tage waren auch voll stark....hab dann gelitten wie ein hund.

Offline Locke

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #6 am: 28.04.2009 18:31 »
ich kenne primosiston auch....
und habe es auch schon verwendet.
man muss halt wirklich dazusagen, dass die Mens verschieben nie der hit ist....
aber ich kann dich vielleicht ein bisschen aufbauen, bei mir hat sie sich bei der hochzeit dann GOTT SEI DANK von alleine nach hinten verschoben, hab mir Primosiston zur SIcherheit verschreiben lassen aber zu diesem Anlass dann Gott sei Dank nicht gebraucht.

Ein anderes Mal hab ich es  2x eingenommen, um die Mens überhaupt auszulösen, da ich sie Monate lang nicht hatte, fühlte mich aber damit sehr aufgebläht...aber die Nebenwirkungen wird wahrscheinlich jeder anders erfahren....
Schon längst glücklich verheiratet, aber trotzdem nach wie vor vom Thema Hochzeit fasziniert....

Offline Fuchslein

Primosiston - Erfahrungen?
« Antwort #7 am: 28.04.2009 19:33 »
Ich hab Primosiston auch genommen, allerdings nicht um die mens zu verschieben, sondern damit ich eine richtige starke Mens bekomme und die Gebärmutter ausgespült wird (wegen künstl. Befruchtung). Ich hatte fast keine Nebenwirkungen davon, aber ich kenn verschiedene Damen, die haben von den Tabletten ziemlich starke nebenwirkungen. also gut überlegen!!!!
LG