Rotwein, Weißwein oder Rosé?

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Rotwein, Weißwein oder Rosé?

bianka-dawo

Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« am: 15.05.2018 17:23 »
Hallo zusammen,

mein Mann und ich möchten dieses Jahr unser Eheversprechen erneuern. Das ganze soll ganz im privaten stattfinden, also keine Kirche oder so. Wir möchten unsere 2. Hochzeit gerne in unserem Garten feiern und organisieren daher alles alleine. Geladen werden so etwa 30 Gäste, also nicht wirklich viele. Darunter sind es nur etwa 20 Erwachsene. Daher würden wir uns bei der Alkoholauswahl eher beschränken, da wir sowieso nicht davon ausgehen, dass unsere Freunde und Familie sich betrinken werden...

Geplant sind 5-8 Flaschen Wein neben einem Kasten Bier und einpaar Flaschen Sekt.

Die Frage ist jetzt: Was passt am besten? Rotwein, Weißwein, oder Rosé? Da es ja wieder etwas wärmer wird, neige ich eher zum Weißwein, bin mir aber nicht sicher...


Schildkröte

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #1 am: 16.05.2018 09:51 »
Also bei unseren Feiern (auch Hochzeiten) wird vorwiegend Weißwein getrunken. Der ist gerade im Sommer sehr gut zu spritzen.
Rotwein wurde so gut wie gar nicht getrunken, Rose überhaupt nicht.
Ihr könntet ja 6 Flaschen Weißwein besorgen und 2 in Rot.
Rose bringt nur etwas, wenn ihr auch jemanden dabei habt, der diesen Wein gerne trinkt.

sundancekid

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #2 am: 17.05.2018 08:44 »
Schwer zu sagen, das kommt immer auch auf die jeweiligen Gäste an. Aus dem Bauch heraus würde ich wie Schildkröte auch eher zum Weißwein tendieren. Ich würde aber von beidem etwas besorgen, es gibt ja doch auch einige Leute, die reine Rotweintrinker sind.

Traumsie

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #3 am: 25.05.2018 09:01 »
Jedem das seine

bianka-dawo

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #4 am: 25.05.2018 12:51 »
Hallo Leute, vielen lieben Dank für euren Rat.

Wir haben uns jetzt für Weißwein entschieden, da eigentlich jeder Weißwein mag. Außerdem habe ich Angst, dass Gäste Rotwein verschütten und dann einen hässlichen Fleck hinterlassen, den man nur schwer wieder weg bekommt. Ich habe meinen Weißwein jetzt bei Andronaco (Link...) bestellt. Drei mal Chardonnay, bin mal gespannt :)

Jakrisibin

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #5 am: 20.06.2018 07:54 »
Ist einfach geschmacksache muss von allem was dabei sein

mondaine

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #6 am: 20.06.2018 08:32 »
Ist einfach geschmacksache muss von allem was dabei sein

und genau das ist eben nicht so. das brautpaar entscheidet sehr wohl, was zur verfügung steht. klassischer fall ist eine getränkepauschale- wer da was trinkt, was nicht drin ist, zahlt extra. und wer so wählerisch ist, dass er nicht zufrieden ist, mit dem, was die brautleute aussuchen, der kann auch wasser trinken.
so militant, wie es klingt, mein ich es nicht, aber wenn jemand nur um des postens willen irgendwas hinschreibt, nur um beiträge zu sammeln, ärgert mich das tierisch. das hilft dem fragesteller nämlich kein bisschen.
Fotos Vorbereitungen:
Link...
Fotos Kindertüten:
Link...

PW per PN
(derweil ist noch nicht viel drin, aber die alben werden regelmäßig wenns was neues gibt gefüttert ;-) )

Schildkröte

Re: Rotwein, Weißwein oder Rosé?
« Antwort #7 am: 29.06.2018 08:42 »
@mondaine: da bin ich ganz auf deiner Seite ;)
Das mit den Flecken hatte ich beim Rotwein eigentlich gar nicht bedacht gehabt. Stimmt aber. Da könnten verdammt schlimme Flecken entstehen. Allerdings frage ich mich, ob bei 20 Erwachsenen die 3 Flaschen ausreichen. Wir waren auch nicht mehr als 20 Erwachsene und mit 3  Flaschen wären wir nicht weit gekommen. Vielleicht lieber mehr bestellen? Wenn Flaschen übrig bleiben, kann man sie immer noch an die Gäste oder später zu Weihnachten verschenken.