Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?

beutelratte

Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« am: 06.05.2010 08:37 »
Ich wollte fragen ob man die bestellen muss und wie lange das dauert?
Oder ob man die gleich mitnehmen kann?

Wäre über Erfahrungswerte sehr dankbar!

Lg beutel


Eva Romana

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #1 am: 06.05.2010 08:57 »
wir haben dort gekauft... lieferzeit waren gute 3 Wochen, die haben keine ringe zum gleich kaufen, wird alles auf wunsch angefertigt... wir sind super zufrieden!!!

lg, Eva Romana
Verliebt seit:      07.12.2007
Verlobt seit:      12.10.2008 in Venedig
Hochzeit am:     15.05.2010 im Schloss Hernstein
www.evaundnorbert.jimdo.com

Zaubermaus1

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #2 am: 06.05.2010 08:59 »
wir haben auch dort gekauft. bei uns hat die Lieferung auch ca. 3 Wochen gedauert, nur waren wir mit der einen Verkäuferin nicht zufrieden! War eine dunkelhaarige junge Dame, die gemeint hat, mit uns kann Sie kein großes geschäft machen und hat uns während des schlecht geführten Beratungsgespräches einfach stehen lassen und ist zu anderen Kunden!
Dann hat uns eine Frau Sabrina Neumann oder so bedient und beraten, die war super!!!!

winodino

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #3 am: 06.05.2010 11:16 »
Wir haben unsere Ringe dort gekauft, waren sehr zufrieden. Lieferzeit war mit 3 Wochen vereinbart, die Ringe waren schon etwas früher da. Wir wurden super beraten.
Es gibt die Möglichkeit aus vorgefertigten Modellen zu wählen oder sich eines selbst zusammenzustellen, zB auf Basis von einem, das einem gut gefällt.

Preislich waren sie absolut super, Hälfte musste man bei Bestellung zahlen und den Rest dann bei der Abholung.

LG
Standesamtliche Trauung: 21.5.2010
Kirchliche Trauung: 22.5.2010

sunny16

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #4 am: 06.05.2010 11:21 »
Muss mich Zaubermaus und iridescent anschließen: die Beratung ist ein Wahnsinn (im negativen Sinn).

Wir sind auch mit einer Vorkonfiguration hingegangen und dann wurde uns gleich mal erklärt, dass Eheringe sowieso min. 2000 Euro kosten müssen. Ich war einfach nicht glücklich mit ihrem Vorschlag und ganz abgesehen davon, möchte ich mir auch die Ausgabe von 1400 noch mal durch den Kopf gehen lassen dürfen. Wie sie dann total gestresst gemeint hat 'und bestellen wir jetzt' sind wir gegangen und haben unsere Zetterln wieder mitgenommen.

Beim zweiten Mal haben wir bewußt eine andere Verkäuferin gewählt, die war ganz OK - nett, Schoki,...

Halt nimma wie wir gekauft hatten - beim abholen mußte alles schnell gehen und nix von wegen nett...

Faszinierende Geschäftsphilosophei auf jeden Fall...

Zaubermaus1

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #5 am: 06.05.2010 11:30 »
Also ehrlich - die eine Verkäuferin dort war der Wahnsinn!
Als mein Schatz die Ringe abgeholt hat, is er dann auch wieder mit der zusammengeklatscht.
Und das ärgste war eigentlich:
ich hab von meinem Papa ein paar diamanten bekommen, von denen er sich wünscht, dass ich die im ring trage. gegen bling bling kann man ja nix sagen, und den wunsch erfüll ich ihm gern!  ;) bei 123 gold wollten sie die steine nicht fassen, weil es nicht ihre waren. die haben irgendwas von versicherung und so gefaselt.
naja, jetzt geh ich zu einem goldschmied, lass die steine fassen und die gravur machen. naja, so hätten sie ca. 150 euro mehr umsatz gehabt - aber wer nicht will, der hat schon...

sirup2406

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #6 am: 06.05.2010 11:38 »
Wir haben uns im Jänner noch im alten GEschäft beraten lassen. Die Verkäuferin war super, total nett, hilfsbereit und hat sich wirklich viel Zeit genommen. Wir waren teilweise einfach überwältigt von den ganzen Auswahlmöglichkeiten.

Im März haben wir sie dann bestellt (im Geschäft im 1.) bei einer anderen Verkäuferin. Die auch ganz lieb war und alles noch mal mit uns durchgegangen ist. Bei uns dauert die Lieferung eigentlich viel länger. Wir bekommen sie nämlich erst in den nächsten Tagen.

sunny16

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #7 am: 06.05.2010 12:04 »
Ah ja, das eigentliche Thema: bei uns hat's geheißen 8 Wochen- sie waren aber nach 6 da...

Zwergerl

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #8 am: 06.05.2010 18:58 »
Wir haben auch dort bestellt, aber nur weil die Auswahl dort riesig ist und die Ringe superschön. Wir waren insgesamt 3x dort und hatten 2 verschiedene Verkäuferinnen (beide dunkelhaarig) und beide waren gewöhnungsbedürftig um es nett auszudrücken  :-\. Irgendwie ist uns dauernd vorgekommen wir sollen uns am besten in 3 Minuten entscheiden, aber Entschuldigung, wenn ich Ringe um 2500,- Euro kaufe, dann will ich auch ein bissl probieren. Sie hat immer was gefaselt von "so viele Ringe kann sie nicht zum probieren rausgeben" usw. - find ich bei der Summe einfach unfassbar - und dass man bei dem Preis auch noch für die Gravur extra zahlen muss ist in meinen Augen eine Frechheit - aber gut, wir haben dort bestellt, weil die Ringe einfach toll sind. Bestellt haben wir vor ca. 2 Wochen, Lieferdatum ist Anfang bis Mitte Juni.

lg

kiwi83

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #9 am: 06.05.2010 20:09 »
also ich kann mich den meisten vorschreiberinnen nur anschließen - im negativen sinne:

wir waren im märz im 1. bezirk beim 123-gold und ich fand die beratung auch die getätigten aussagen der verkäuferinnen (vor allem eine) echt daneben. wir waren bei einer jungen dame mit schwarzen längeren haaren, würde sagen, dass sicher einen migrationshintergrund hat, aber das tut ja nichts zur sache.

zuerst ließ man uns einige ringpaare aussuchen, wobeis da schon mal anging, weil wir beide keine gelbgoldenen ringe möchten. mein schatz hat das aber dann recht schnell klar gestellt und dann hat sie uns damit in ruhe gelassen. dann hatten wir die ersten ringe, die uns gut gefallen hätten probiert, also fragten wir nach dem preis. alleine mein ring hätte über eur 2.500,00 gekostet. mir ist glaub ich sichtbar gleich die "lade" runtergefallen, weil wir für die ringe nicht so eine hohe preisklasse wollten.

kam natürlich gleich die aussage: " na ja sie dürfen nicht vergessen, sie tragen den ehering für ihr leben ... etc etc" gut, sie ist eine verkäuferin, nein kann ich als kunde ja trotzdem noch sagen.

dann hatten wir andere ringe in der näheren auswahl. weißgold - relativ schlicht - weil uns das eigentlich von anfang an sehr angesprochen hat - meiner hatte vorne 5 steinchen drin, preis gemeinsam eur 1.400,00. fanden wir grundsätzlich ok.

hätte sie die letzte aussage wohl nicht getätigt, hätten wir die ringe dort viell. sogar gekauft  :P jedenfalls trage ich meinen verlobungsring, den mein freund sehr lange gesucht und auch sehr lange dafür gespart hat, mit viel stolz und möchte den verlobungsring dann als "vorsteckring" vor dem ehering tragen. also nahm ich den verlobungsring vom finger und steckte ihn vor den "vermeintlichen ehering".

sagt diese dumme kuh - entschuldige den ausdruck, aber ich fand die aussage einfach ein wahnsinn - glatt zu mir: "ich weiß nicht warum sie so fixiert darauf sind den verlobungsring als vorsteckring zu tragen, das ist ja heute nicht mehr modern."

ich muss sagen, mein freund und ich haben uns angesehen und die sache war für uns erledigt.

ich fand die aussage einfach nur unverschämt, wir sind dann auch recht zügig abgerauscht und haben ihr schon zu verstehen gegeben, dass wir wohl noch weiterschauen werden. ich hab ihr auch gesagt, dass mir das prinzipiell egal ist, was heute modern ist oder nicht.

unsere eheringe haben wir übrigens jetzt wo anders gekauft, genauso schlicht und einfach in weißgold wie wir wollten und meinen verlobungsring kann ich super davor stecken. na ja so bin ich wohl eine "unmoderne" braut, aber mir ist das egal.

123-gold kann ich definitiv nicht empfehlen.  >:(
Glücklich verheiratet seit 17. September 2010

sirup2406

Re:Wer hat seine Ringe von 123.gold in Wien?
« Antwort #10 am: 07.05.2010 08:58 »
Ergänzung: Unsere Ringe waren vorgestern schon fertig (gestern abgeholt), obwohl sie erst am 8.5. + Lieferzeit kommen hätten sollen. Und sie sind super!

Ist echt Wahnsinn, dass die Erfahrungen dort so variieren! Kann aber wirklich nur positives berichten.