Das Forum rund um die Hochzeit
 

Autor

Thema: Auf welcher Seite geht /steht die Braut

Margit

Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« am: 13.09.2005 08:48 »
gibt es genaue Richtlinien, auf welcher Seite die Braut in die Kirche geht/sitzt und auf welcher Seite sie mit dem Bräutigam aus der Kirche kommt?
lg Margit


Andrea

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #1 am: 13.09.2005 09:00 »
Während der Trauung links vom Mann, beim Auszug geht die Frau rechts vom Gatten.

Liebe Grüße
Andrea

Margit

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #2 am: 13.09.2005 09:08 »
heisst das, auch beim Einzug in die Kirche geht die Braut links vom Brautführer/Brautvater?

Andrea

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #3 am: 13.09.2005 09:16 »
Hm, wenn ich zurückdenke, ist jede Braut bei den Hochzeiten, wo ich war - mich eingenommen - beim Einzug links vom Brautvater gegangen. Der Brautvater hat dann die Braut dem Bräutigam übergeben.

Silke S.

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #4 am: 13.09.2005 10:05 »
Ich bin an der rechten Seite meines Vaters gegangen - allerdings ist mein Vater behindert, kann mir links seinen Arm nicht reichen.

Katrin

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #5 am: 15.09.2005 11:46 »
Hallo Margit,

ich habe mich diesbezüglich vorher mit meinem Pfarrer besprochen und der hat gesagt, dass die Braut früher immer links gesessen, gegangen usw. ist. Dies war ein Zeichen dafür, dass die Frau dem Mann "untergeordnet" ist.
Da mein Mann (und auch ich) dies auf keinen Fall wollte, bin ich rechts neben meinem Vater in die Kirche gegangen, rechts gesessen und rechts neben meinem Mann rausgegangen.
Hoffe dir geholfen zu haben!

Liebe Grüße,
Katrin

Heiratsmann - Manfred

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #6 am: 18.10.2005 21:05 »
Hallo Leute

Die Braut geht vor der Trauung immer LINKS

Nach der Trauung,also schon beim Kirchenauszu, geht die Braut RECHTS und sitzt auch bei der Tafel Rechts

mfg
Hr- Manfred

Mara

Re: Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #7 am: 19.10.2005 10:47 »
"Immer"....oje ich bin nicht links gegangen und hab keine ahnung mehr wo ich gesessen bin - 7 jahre pech?  :-)

will damit nur sagen, verzettelt euch nicht in kleinigkeiten, wichtig ist die sache selbst, man gibt einander ein versprechen - links oder rechts von jemandem sollte dabei egal sein...

lg mara

manuu

Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #8 am: 26.05.2006 12:05 »
Ich finde auch, dass man sich echt in Kleinigkeiten verzetteln kann und das kurz vor dem Einzug voll verwirrt....wo ist rechts, wo ist links, von welcher Seite aus betrachtet.....
ich bin rechts von meinem Vater eingezogen und wenn ich mir fotos von anderen hochzeiten ansehe gibt es beide Varianten. kann schon sein, dass es ikonographische tradiotionelle gründe gibt, aber man sollte sich echt nicht verzetteln.....
wie auch immer, marschierts einfach rein :-)
ich denke nicht dass es unglück bringt, wenn man es "verkehrt" macht, was auch immer "richtig" sein möge!
denn wiegesagt kenne ich beide varianten, und unser pfarrer sagte uns ich gehe rechts (!), also ging ich rechts, von anderen höre ich links gehört es sich! ist doch eigentlich wirklich eine kleinigkeit, die man zur wissenschaft macht. ist halt meine meinung!
lg, manu
28.+29.April 2006 Schloss Krumbach und Maria Schnee

Anna

Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #9 am: 04.06.2006 14:23 »
War gestern zufällig auf einer Hochzeit - also ich meine zufällig in der Kirche, als eine Hochzeit begann, waren sozusagen sightsseeing in einer schönen Kirche, als gerade die Messe begann und die Hochzeitsgesellschaft einzog - wunderschönes Erlebnis obwohl wie die beiden nicht kannten, herzergreifen.
 Die Braut ging von vorne aus betrachtet links, von ihr aus gesehen rechts.
Wenn ihr schreibt li oder re - meint ihr dann aus Sicht der Braut aus?
Anna

Angelika

Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #10 am: 06.06.2006 21:52 »
Zitat von: "Anna"

 Die Braut ging von vorne aus betrachtet links, von ihr aus gesehen rechts. Wenn ihr schreibt li oder re - meint ihr dann aus Sicht der Braut aus?
Anna


Hallo! Ganz einfach:
Braut links vom Bräutigam, an seinem linken Arm
Ehefrau rechts vom Ehemann, an seinem rechten Arm

Die Braut geht an der linken Seite des Bräutigams und sitzt auch dort (Altar, Standesamt). Nach der Trauung einfach am Platz umdrehen und für den Auszug stimmts wieder, denn als Ehefrau geht die Frau an der rechten Seite des Mannes. An der Hochzeitstafel sitzt sie ebenfalls rechts des Mannes.
Alles klar?

Ich würde diese Regel schon einhalten, sonst gibts Getuschel seitens der lieben Verwandtschaft (vor wenigen Wochen als Hochzeitsgast erlebt), denn die meisten kennen diesen "Brauch".

Angelika
"Winterbraut" am 3.12.2005 im Romantik-Ressort Guglwald/Mühlviertel, www.hotel-guglwald.at
Das sind wir: Link...

Ursula

Auf welcher Seite geht /steht die Braut
« Antwort #11 am: 07.06.2006 11:23 »
Ich bin rechts von meinem Dad in die Kapelle eingezogen weil links der Wand entlang Kerzen aufgestellt waren und ich Angst hatte, daß ich mir mein Kleid abfackel  :wink:
Bei der Tafel bin ich links von meinem Mann gesessen.
Ich denk mir, ist doch egal ob links oder rechts und wenn´s jemandem nicht passt ist das sein Problem. Ganz einfach.
verheiratet seit 03.06.2006 und super glücklich