Autor Thema: Welche Biokiste/Rezeptkiste für Geschenk? Suche Erfahrungen/Empfehlungen  (Gelesen 670 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline goldie

Hallo an alle. Eine Freundin von mir hat sich letztes Wochenende (endlich!!) verlobt! :-D Ich freue mich riesig für die beiden… die Hochzeit dauert noch ein wenig (Coronabedingt… eh klar…) und dürfte wohl erst im Sommer 2022 stattfinden…

Wie auch immer, ich freue mich schon mega und wollte ihnen jetzt ein kleines Geschenk machen wegen der Verlobung. Da beide sehr gerne kochen und viel wert auf hochwertige Produkte legen, wollte ich ihnen eine Lebensmittelkiste mit regionalen Produkten schenken (also am besten eine Biokiste)… ich habe aber auch gesehen, dass es so Rezeptkisten zur Auswahl gibt.

Hat jemand von euch Erfahrungen mit solchen Kisten? Und was wären denn so eure Empfehlungen für ein kleines Geschenk? Ich bin mir sicher, dass sich das frisch verlobte Pärchen darüber freuen wird. ;-) Danke schon mal für die Hilfe und bis bald!


Offline magicmatch

Das ist ja lieb von dir, dass du ihnen zur Verlobung ein Geschenk machst! Und die Idee mit einer Biokiste/Rezeptkiste finde ich wirklich originell, auf das wäre ich gar nicht gekommen (obwohl ich selbst so ein Abo habe und es liebe!).

Ich lege auch sehr viel wert auf hochwertige Lebensmittel und schaue darauf, dass sie aus einem biologischen Anbau kommen, so eine Kiste erleichtert das enorm! Regional ist meine auch, aber da ist halt die Frage, wo das beschenkte Pärchen denn wohnt? Kennst du sie denn so gut, dass du weißt, was sie gerne essen oder wie ihr Tagesrhythmus aussieht (Zwecks Zeit zum Kochen)? Das wären so ein paar Faktoren die bei der Auswahl eine Rolle spielen.

Offline goldie

Hallo magicmatch, danke dir für deine Antwort!
Ja, das ist eine ganz gute Freundin von mir, daher auch das Geschenk. Ansonsten bin ich nicht so lieb…hihi… Spaß…
Die beiden wohnen am Stadtrand von Wien. Sie gehen auch gerne auf Märkte, allerdings ist der Bio Markt von ihnen doch recht weit… da schafft man es dann eben auch nicht jede Woche hin…
Sie essen eigentlich alles gerne (natürlich mit ein paar Ausnahmen), aber sie legen schon viel Wert auf Abwechslung und so… also es soll jetzt kein 0815-Rezept sein, wenn ich ihnen sowas schenke :‘D

Offline magicmatch

Verstehe verstehe :P
Also ich habe eine Rezeptkiste im Abo vom Adamah Biohof, der ist ein Stückchen außerhalb von Wien (ich wohne im 22. Bezirk und brauche ca 15min mit dem Auto hin). Die kann ich dir auf jeden Fall empfehlen, die Lebensmittel sind alle bio und die meisten auch regional (gibt aber auch die Möglichkeit Bio-Bananen und exotischeres Gemüse oder dergleichen zu kaufen, dann kommt das aber aus fairen Verhältnissen und wird möglichst umweltschonend transportiert).
Ich hatte auch einmal eine reine Obst-/Gemüsekiste, das war auch super, aber diese Kochbox gefällt mir noch besser, weil ich damit das ganze frische Gemüse auch wirklich verarbeiten kann und damit auch Rezepte kennenlerne, auf die ich nie gekommen wäre!
Bzgl. Fast alles essen - das kenn ich, es gibt auch bei mir Dinge, die ich wirklich nicht mag, obwohl ich sonst nicht heikel bin... Man kann aber echt alles sehr unproblematisch austauschen und auch dazubestellen. Also bei der Rezeptkiste kann man sich ein Gericht wählen das man möchte und bei der Obst-/Gemüsekiste kann man einzelne Dinge einfach abbestellen und andere hinzufügen ;)

Offline goldie

Hallo magicmatch, danke dir nochmal für die Rückmeldung.
Sehr cool – aber die liefern schon auch, oder? Wenn das so nah ist, warst du dann auch schon mal dort, um dir ein Bild davon zu machen? :-)
Finde ich auch cool, dass da wirklich Bio gelebt wird, und nicht nur einfach irgendwelche Standards erfüllt werden, damit man „Bio“ draufschreiben kann… im Supermarkt gibt es zwar auch schon zahlreiche Bio-Produkte, aber die kommen dann meist auch von irgendwo… da bringt es mir auch nichts, wenn die Lebensmittel durch halb Europa gereist sind und der ökologische Fußabdruck immens hoch ist…
Außerdem… regionale, lokale Produkte schmecken einfach auch viel besser, weil sie frischer sind und eben nicht so eine lange Reise hinter sich haben. :D
So eine Kochbox, wie du sie hast, habe ich mir auch schon angeschaut. Ich glaube, dass das meiner Freundin schon auch gut gefallen wird… lässt man sich dann überraschen, was drinnen ist, oder kann man da auch die Gerichte wählen? Was hast du denn da schon gekocht? Gut wäre, eine vegane Biokiste (die Freundin ist zwar nicht Veganerin, aber isst nur sehr selten tierische Produkte).

Offline magicmatch

Ja klar die liefern auch, ich glaub sogar in ganz Wien und nähere Umgebung, muss man aber auf deren Seite einmal genauer prüfen ;). Noch nicht, aber ich möchte unbedingt einmal hin, die bieten nämlich auch richtig coole Workshops und dergleichen an, von Kräuter-Yoga bis hin zu Traktorfahrten bei denen man den ganzen Hof erleben kann. Da sieht man dann genau woher das Gemüse kommt, das man in der nächsten Woche am Teller hat!
Ja das stimmt, das kann ich bestätigen – bei den Karotten merk ich das irgendwie ganz stark, die nasche ich oft dann schon neben dem Kochen :P
Also man kann immer im Vorhinein zwischen drei Gerichten auswählen, sie versuchen da glaube ich auch immer mehr vegane Gerichte hineinzubringen (eine vegetarische Kiste gibt es bereits), sonst kann man aber auch einzelne Zutaten weglassen und andere dazubestellen. Hmmm viel :D Letzte Woche zum Beispiel Portobello Burger (das sind so große Pilze) das war zwar etwas aufwendig, aber richtig gut! Gestern schwarze Brokkolipasta mit Chili und Kürbiskernen, das war auch sehr interessant. Also es sind schon recht ausgefallene Gerichte drinnen, das mag ich besonders gern.

Offline goldie

Hallo magicmatch, ok gut zu wissen, danke dir für die Info.
Und was ist bitte Kräuter-Yoga!? Egal was es ist… ich möchte das auch ausprobieren! :D haha ist sicherlich ein schönes Ausflugsziel im Sommer. Jetzt ist das Wetter ja endlich wieder warm! (Der Frühling hätte etwas besser sein können. ;-))
Und uh nice, Portobello Burger hört sich wirklich gut an. Ich glaube, ich werde die Kiste auch mal selbst ausprobieren und mir ein paar Freunde zum Kochen einladen. :-) Das ist ja zum Glück wieder möglich.
Die Gerichte klingen wirklich ausgefallen… also nicht so 0815… glaube, dass das meiner Freundin auch gut gefallen wird.

Offline magicmatch

Ja haha das hab ich mich auch gefragt, wie ich das gelesen habe :P. Kanns dir aber noch nicht sagen, was das genau ist, war noch nicht dort…
Stimmt, aber jetzt ist es dafür schon richtig heiß finde ich… so ein bisschen normaler Frühling ohne Regen aber mit Sonne und warm/kühler Luft wäre angenehm gewesen ;)
Stimmt das ist ja auch eine nette Idee – bietet sich dann ja auch gleich an das Geschenk dabei zu übergeben.

Offline goldie

Na dann bin ich aber schon gespannt, was du davon zu berichten hast :D Ich habe nur mitbekommen, dass es dort auch so Kräuterführungen oder sowas gibt… ist sicherlich auch interessant… ich weiß eh nie richtig, wann man besten welche Kräuter zu welchem Gemüse benutzt… ich experimentiere da meistens einfach herum hihi das könnte auch einen Ausflug wert sein, um dann dort das Geschenk zu überreichen.
Ja, jetzt scheint der Sommer nicht mehr aufzuhalten sein… die nächsten Tage soll es ja mega heiß werden  :-)