Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - kriasile

Seiten: [1] 2 3 ... 14
1
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 18.09.2016 07:30 »
ohhhhhhh, wie war das traumhaft. Das war tatsächlich der schönste tag meines lebens, ohne abstriche.
erstens mal hat am vormittag tatsächlich die sonne gestrahlt - wie das ging weiss ich auch nicht, der wetterticker hatte starkregen, während wir in der wiese standen zum fotografieren, aber wurscht, war halt so.
es war einfach soooooooo schön. Schatzi hat mich mit den trauzeugen abgeholt, da war auch die fotofrau schon dabei, er hat am ganzen körper gezittert der arme. Gleich alle losgeheult, und dann super schöne (glaub ich) fotos gemacht, um das haus meines vaters rum gibts viele schöne ecken, dann gleich zum standesamt gebraust, beinahe zu spät gekommen, im standesamt dann schon seeeehr schöne musik gehabt, kinder superbrav. Danach ein sektlein und ein paar familienfotos, danach zur kirche, himmel jetzt sehr bewölkt aber immer noch kein regen. Beim einzug mit dem papa gleich wieder losgeheult, böse musik, aber hab ich ja selber so ausgesucht. Kirche war wunderschön, der pfarrer war der hit, hat die kinder miteingebunden (kommst du mir mal helfen...), damit denen nicht langweilig wurde, die kleine war sowas von goldig, man hat ihr angesehen wie müde sie war, und immer schön den finger in der nase, aber gibt sicher super fotos. Die lieder haben alle top funktioniert, wurde mehrmals erwähnt, wie super die musikauswahl war. Danach gleich  mit der ganzen bande in den klostergarten, wetter bedrohlich aber immernoch trocken. Die kiddies waren müde und sind brav mit den babysittern heim gegangen. Noch mehr fotos und dann ab in den saal, der wunder wunder schön dekoriert war, auch genauso wie ich mir das vorgestellt hatte. Musik war supernett, kellnerinnen superfreundlich und schnell. Die sitzordnung hat an allen ecken und enden genialst funktioniert, sogar leute die sich nicht kannten, haben extra nochmal gesagt, wie gut ihre tische zusammengepasst haben, und es wurden sogar telefonnummern zwischen onkeln und tanten der verschiedenen familien getauscht "die waren mir so sympatisch, wir unternehmen mal was zusammen".
Das essen war ein absoluter traum, hatte ich auch nicht anders erwartet. Die gäste ware allen total motiviert, sobald der musiker einen akkord angespielt hat, standen alle auf den stühlen, ich hab geacht ich seh nicht recht. Die stimmung war den ganzen abend ausgelassen, fröhlich und die tanzfläche trotz volksmusik und standardtänzen immer rammelvoll. Ich hatte zeit mit jedem zu reden und mit vielen zu tanzen, der brautwalzer war ein totaler hit - die haben alle geheult wegen dem lied... und alle mitgesungen, wie süß. Der göttergatte hat von der kirche weg gestrahlt wie ein honigkuchenpferd, weil das fest so schön war. Mein papa hat eine unglaublich süße rede gehalten, da musste der göttergatte grad ein bisschen weinen. Ich kann euch die stimmung nicht beschreiben, es war einfach so superschön. Ich hab nur strahlende gesichter gesehen, auch bei leuten wo ich mir dachte, na ob das gut geht.. Sobald die musik auch nur die instrumente aufgehoben hat, waren alle total tanzwütig, jeder mit jedem, auch meine freundinnen aus schottland, england und schweden können dank onkel konrad jetzt tanzen :) und sie haben das fest alle drei sehr genossen, auch weil mein kleiner bruder sich vorbildlich gekümmert hat und alles übersetzt und erklärt hat. Sogar die musiker meinten, sie hatten selten so einfach zu bespielendes publikum und so nette gäste.
Um ca. 2 uhr haben wir dann noch einen abschlusstanz gehabt, da sind wieder alle um uns rumgestanden, und da musste ich echt heulen, weil wir so nette freunde haben und es uns einfach so gut geht. Danach haben alle nochmal alles gegeben, als ich um halb drei meine 50jährige patentante zu "hol das lasso raus" quer über die tanzfläche hüpfen sah, musste ich echt lachen, die haben alle wie wild getanzt und alles gegeben. Ein älterer onkel hat sogar die cd der musik gekauft "nur als erinnerung an das schönste fest meines lebens", da war ich echt wieder gerührt. Die leute haben den kellern trinkgeld gegeben, weil sie so zufrieden waren, das hat die wieder gefreut, die haben dann nacher noch mit uns einen absacker genommen, sogar die böse verwandtschaft hat sich gut benommen und stand singend auf der tanzfläche. Alles in allem ich hätte es mir nicht besser aufmalen können als es war. Wir sind dan noch zu uns nach hause um ca. 5 uhr und haben noch bis halb acht weitergefeiert, danach mussten wir dann ins bett fallen. Am nächsten tag den ganzen tag geschenke auspacken, wow, manche leute spinnen. Soooooo viel geld, manchmal wars echt fast ein bisschen zu viel (meine patentante hat 1000 euro gegeben zum beispiel)... also ja ich kann nicht genug schwärmen. Morgen gehts in den aquadome, ich freu mich so auf ein paar tage entspannung.

2
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 15.09.2016 06:09 »
so, noch gut 24 stunden dann gehts los. Ist aber auch zeit jetzt, seit tagen klingelt mein telefon ununterbrochen, die kinder sind schon ganz kirre, und der bräutigam schläft schon drei nächte nicht mehr gut. Wetterbericht nach wie vor grausig und kalt. Hab mich jetzt damit abgefunden und mir zu den gummistiefeln noch nen schönen schirm gegönnt. So ist das leben. Drei wochen strahlender sonnenschein, zwei tage regen, dann wieder eine woche strahlender sonnenschein. Was will mit das universum  wohl damit sagen? dass zumindest meine theorie richtig war: im herbst ists bei uns eher sicher schön als im sommer, obwohl ich glaub bis jetzt die einzige mit sauwetter bin, oder? naja, eine muss es ja treffen.
heute kommen meine freunde aus schottland, england und schweden an, und von dort weg bin ich im hochzeitsmodus. heute vormittag noch bisschen bude putzen, wenn die kids im kindergarten sind, am nachmittag dann alle abholen - kommen leider nicht gleichzeitig an - und dann geht der tag eh schnell rum, weil wir ja eh alle zusammen sind. Morgen um halb sieben gehts dann los mit schminken. um 8 dann friseur und um 10 kommt die fotografin zum anziehen und für die first looks. Danach fotos machen (wo nur? bei dem wetter) und dann heiraten, juhuuuuu. Langsam werd sogar ich aufgeregt, nachdem alle um mich rumwuseln wie die narrischen :)
ich meld mich danach

3
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 11.09.2016 06:37 »
@keks dann muss die kollegin das wetter aber steuern können, weil ich ja ganz woanders wohne. Ich probiers auch mal, wer weiss, wenn es nichts nützt schaden kann es nicht.
Ihr habt natürlich recht, es sollte egal sein, aber wenn ich soooo viel für fotos zahle und dann nicht raus kann, sondern im studio oder der stube rumhocke, hätts auch der wald und wiesenfotograf sein können. Und über nen alternativtermin hab ich auch nachgedacht, aber ich glaub man sieht den fotos dann an, dass "die luft raus ist" bzw. wir nicht mehr hochzeitstag ausstrahlen, weisst wie ich mein.
Gummistiefel hab ich schon, grüne mit weissen margueriten. und ja ich hoffe jetzt auf ein zwei stunden trocken (bitte nicht grad dann wenn wir in der kirche stehen... ) damit wir alles rumbringen. Am abend kanns dann meinetwegen kröten hageln, da bin ich ja drin.

4
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 09.09.2016 07:37 »
n bisschen traurig grad, obwohl ich mir fest vorgenommen hab, dass das wetter mich nicht beeinflusst. hab natürlich nachgeschaut, wies wird, und der wetterbericht sagt: sehr kalt und sehr nass. Na toll... ich weiss schon, ist ja wurst und so, aber jetzt ist drei wochen strahlender sonnenschein und aussgerechnet an dem einen tag wenn ich ein paar stunden davon bräuchte ists einfach nur extrem kacke. kotzt mich grad voll an. reg mich jetzt ein paar tage darüber auf, am hochzeitstag find ich hoffentlich was, das es egal macht, wenns quer regnet und 9 grad hat... aber momentan ist mir ein bisschen zum heulen. Sowas von unfair..

5
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 07.09.2016 06:56 »
gratuliere keks! erzähl mal ein bisschen...
Und vielleicht können wir ja deine schwiegers und meine schwiehmuh und die sadh gemeinsam in einen jutesack stecken und mal ordentlich draufhauen. Hätten die weiber verdient. Ich hoff die sadh haut am besten gleich nach dem essen ab, damit sie die sinnlose sauferei nicht sehen muss..
Gute woche noch, und ich muss noch kirchenhefte, sitzplan, platzkarten.. dat wars glaub ich. Und der göttergatte ist noch barfuß. Hat ernsthaft in erwägung gezogen, seine alten schuhe anzuhiehen.. sind aus der mitte der 90ger jahre und man sieht es ihnen an.. gott im himmel....

6
wir werden zum einzug "Sommermorgen" von Reinhard Mey haben (shreibt man den so?), durch die Segnung durch kommt dann noch
ich lass für dich das licht an
halt mich
langsam wachs mer zamm
bergwerk
unter deiner flagge
und als auszug
an tagen wie diesen.
auch von zwei netten damen mit gitarre und piano

7
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 31.08.2016 06:55 »
Schon geschehen, hat 15 Euro gekostet und sensationell geklappt, jetzt hält das ding, wie angenagelt, und eingeengt fühle ich mich nicht, eher sicher ;)
Hab ja auch 10 kg weniger als letztes jahr, da musste halt was weg. War gestern probeschminken, und eigentlich ganz zufrieden, ist immer ein bisschen viel, aber ist ja auch ein besonderer anlass, das sieht dann zu normalokleidung immer ein bisschen overdone aus...
Was macht ihr eigentlich gegen die bikinistreifen? sieht doof aus, oder, ich hab nämlich ein trägerloses kleid. Einfach lassen?

8
Vor der Hochzeit / Re: Brautkleider
« am: 27.08.2016 07:06 »
Ich würd auch früh genug gehen, meins hängt schon ein jahr im schrank, war aber auch ein schnäppchen, ich wollte eigentlich gar nicht kaufen, konnte dann aber dem preis nicht widerstehen. Pech gehabt, jetzt ist es mir viel zu groß. Hab am montag einen termin mit der schneiderin, hoffe dass die das trägerlose kleid retten kann, will ja nicht dass es mir runterfällt :) ansonsten notlösung träger dran, würde aber garnicht passen...
wenn du eine bist, die ihre figur mehr oder weniger hält und auch sonst nicht dazu neigt, ständig ihre meinung zu ändern, ist früher auf alle fälle besser.

9
find ich jetzt auch was dreist. Aber gut ich bin da komisch, finde es ja auch seltsam wenn farbcodes vorgegeben werden für alle gäste. War grad auf ner hochzeit, da durften die frauen nur koralle oder mint tragen. Sind halt farben, die vielen leuten absolut nicht stehen, und dann siehts trotzdem nicht gut aus, weil sich keiner wohlfühlt.
Meine tochter ist drei, und die oma hat auch beschlossen, sie kauft ihr was. Ich hab gesagt gerne, aber bitte zeig es ihr vorher oder schau, dass du es zurückgeben kannst. Hat natürlich nicht gefolgt, und jetzt drei kleider, die das kind nicht anziehen wird, weil sie halt von glitzer träumt. Ich kann mich noch erinnern wie das ist als kleines mädchen, wann hat man schon mal gelegenheit sich so aufzubrezeln? Also hab ich ihr ein mittelschreckliches glitzerkleid gekauft, dass sie abgöttisch liebt. Pech für oma, aber sie wollte ja nicht hören...

10
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 27.08.2016 06:56 »
Animulus ja, ne mobile hätte ich auch gern gehabt, gibts aber leider in vbg. nur eine, und das zeug von der hat mir garnicht gefallen, sauteuer ist sie ausserdem. also geh ich morgens zu meiner friseurin, da kommt die schminktante hin und dann werden wir das kind schon schaukeln. Ich hab ne schneiderin gefunden, allerdings macht sie das diesen montag schon, und ich fürchte (hätte nicht gedacht, dass ich das jemals sagen werde...) dass halt in den zwei wochen bis zur hochzeit schon noch was runtergehen könnte an gewicht... in den letzten zwei wochen hab ich fünf kilo verloren, ist ja eigentlich total verrückt. Immer kämpfe ich mit dem gewicht, und das einzige mal im leben, wos einfach bleiben soll wies ist gehts runter, son käse. Ich hab noch 60 kg bei 175 größe, vor dem ersten kind hatte ich 58. Wie hab ich mir gewünscht, da wieder hinzukommen, aber halt nicht grade jetzt. Ich werde ihr sagen, sie soll es einfach megaeng machen, dann hälts bestimmt.
Kirchenhefte muss ich auch noch machen, aber das mach ich dann am 4. oder 5. september, sollte schnell erledigt sein

11
Vor der Hochzeit / Re: Limit für Brautkleider
« am: 24.08.2016 07:59 »
Ich habe 300 Euro fürs kleid gezahlt  - war reduziert von 1500 euro, da das brautmodengeschäft aufgelöst wurde. Sonst wäre ich auch garnicht rein. Ich bin ein geizkragen, was so sachen angeht. Also ich hatte glück, aber es geht sicher. Schmuck ist fake, hat 20 euro gekostet, schue 09,90 (danke zalando) kürzen war beim kleid mit dabei.
styling wird wohl nochmal so 100 kosten, dann hammers auch. Der bräutigam hat das dreifache ausgegeben, aber der wird seinen anzug wohl noch ein paar mal anziehen können, im gegesatz zu mir, die ich das kleid sicher nie mehr tragen werde.

12
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 24.08.2016 07:55 »
@ricz wow, das klingt sehr schön, freu mich sehr, dass ihr so einen tollen tag hattet.
Wir haben inzwischen die Ringe bekommen, sehr schön, leider schon etwas locker, aber wird schon wieder, ich glaub nach dem ganzen stress nehm ich eh wieder was zu, momentan gehts aber steil bergab, ich hab einfach keine energie mir was zu essen zu machen, und lass es dann einfach. Bin ich letzte woche bei der mama ins kleid geschlüßft und wusch, hat ich es um die knie.. maaaa, jetzt kann ich  mir noch eine schneiderin suchen, die das ding anpasst.. bzw. mindestens eine größe kleiner schneidert. Ansonsten würd ich  mich ja über gewichtsverlust echt freuen, aber wenn ich jetzt bald nochmal soviel ins kleid stecken muss, wies gekostet hat, dann ärgerts mich doch. hoffentlich kriegt das eine so hin, dass es noch halbwegs gut aussieht, und nicht an mir dran hängt wie ein sack. Im notfall mach ich träger dran, dann habe ich halt ein hängekleid.
Gestern waren wir endlich mal beim pfarrer, war sehr lustig beim Pater adrian, und haben den ablauf durchgesprochen. Haben uns nun für einen wortgottesdienst entschieden, das ganze gedöns mit wandlung etc. wollte ich dann doch nicht haben. ist aber auch das einzige was fehlt, das ganze geschwafel von wegen "ich nehme dich an als meinen mann... " gibts doch, und der göttergatte hat noch gehofft, dass er nix lesen muss, weil er so schrecklich nervös ist immer. Muss aber gestehen, wie ich das so gesehen hab und mir vorgestellt hab, wie das abläuft, bin ich auch kurz mal nervös geworden, gott sei dank, dachte mir schon da stimmt was nicht mit mir. Lieder sind ihm wurscht was, also nehmen wir alle die, die ich ausgesucht hab. Die band lernt uns den gabalier (bzw. einer kann ihn schon und hat ihn für seine frau bei der hz gesungen.. hat gemeint er hofft dass er da nicht emotional wird, hab ich gesagt, wurscht, macht ja nix), jo und alles ist eigentlich soweit durch, bis auf die schuhe vom herrn göttergatten (der muss noch barfuß gehen, wenn das so weitergeht... ) und andere solcher kleinigkeiten. Oh mann noch gute drei wochen, dann sind wir durch.. schön und schade irgendwie.
Am montag nach der HZ haben wir jetzt vier nächte wellness gebucht, ich glaube das wird schön, da kann man nochnmal alles super revue passieren lassen und sich nach dem ganzen stress entspannen. Darauf freue ich mich schon seeeeeehr.
So und jetzt muss meine küche durchgeputzt werden, danach mach ich mich auf die suche nach Gläsern (14cm hoch, 9 cm durchmesser) für die deko. Hab ich online nirgends gefunden, hat einer zufällig was geshen? Nanunana war ich schon, die haben bloß verschnörkelte, ich möchte das ganz clean und grade, einfach so ne säule.

13
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 14.08.2016 08:08 »
hey mädels! bin grad was im stress, aber könnt ihr mit - bitte - nochmal eure passwörter schicken? forum streikt mit meinen nachrichten... und ich bin doch soooooo neugierig. Auch wenn mir wer was geschrieben hat, ich glaub ich seh nicht alles...

14
Vor der Hochzeit / Re: 2016
« am: 12.08.2016 06:58 »
nein, kleid kann ich leider nicht im geschäft anpassen lassen, also gekürzt ist es schon, aber da die schneiderin danach in pension gegangen ist, und das geschäft jetzt keine brautmoden mehr führt, kann ich dort nix mehr ändern lassen (haben die mir aber auch gesagt, beim kauf, war ja ein rausverkaufsschnäppchen) Ich denke - hoffe - nicht, dass man viel machen muss, ev. ein paar cm einnehmen, damits gut sitzt. Ist ja immer so eine sache mit trägerlosen kleidern... werde mir auch noch ein paar billigstrümpfe holen, da beim fotomachen die teuren vom palmers sicher sonst kaputt gehen.. auf der anderen seite sieht man die beim langen kleid ja eh nicht also mal schauen. Aber bei kik gibts auch, und die kosten fünf euro oder so.. heute ist wieder tanzkurs, da muss der arme göttergatte durch. Danach müssen wir den sohn von einer guten bekannten von einer hz abholen, der schläft dann hier... wird sicher 23:00 bis wir da sind, und am nächsten morgen wird die stimmung dann sicher super sein bei den kids, mit so wenig schlaf. Naja, nutzt ja nix. Obwohl ich das schon ein wenig dreist finde, ich hab sie gebeten, den sohn vor mittag abzuholen, da wir mit unseren kindern nachmittags was vorhaben, und sie so: 12 mittag oder 13 mittag... ich glaub wenn ich nichts gesagt hätte, wär die bis am abend nicht aufgetaucht. Sie meinte auch, bitte den sohn erst um 23 uhr abzuholen, damit er noch was mitkriegt.. na dann behalt ihn halt da... wir müssen für den tanzkurs schon ne dreiviertelstunde fahren, also ein weg, und dann müssten wir heimfahren, und danach nochmal ne halbe stunde ein weg um ihn abzuholen.. sicher nicht. Ich hatte eigentlich gesagt es geht an dem tag garnicht, aber da hat mal wieder mein schlechtes gewissen mitgespielt - die leute sagen mir ständig, ihr habts ja gut, ihr habt ja so tolle und viele babysitter, da könnt ihr ja eh machen was ihr wollt (ja.. klar...), WIR haben niemanden. Und so find ich mich immer wieder mit kindern anderer leute, weil die mir leid tun.. muss ich mal abstellen, ehrlich.

15
@horspray ja, ganz ähliche einstellung, obwohl wir mit catering hier viiiiiiel billiger liegen. Ich wollte unbedingt unter uns sein, von dem her war mir wichtig nicht im gasthaus zu essen.  mein kleid hat ca. 300 euro gekostet, die ringe waren das teuerste, wollte ich eigentlich auch aus edelstahl, aber da hat sich der göttergatte durchgesetzt und wir haben knapp 1400 ausgegeben. und ansonsten läppert es sich halt zusammen, schätze wir werden mit 70 leuten so um die 10.000 rauskommen, wenn man alles rechnet. Aber, blumenfrau ist ne freundin, also nur material, koch ist ein freund, also nur material, fotographin ist ne freundin, also freundschaftspreis. Von dem her kann ich mir schon vorstellen, dass es ziemlich teuer werden kann. Trinken gibts nur bier wein und limo, keine harten sachen. Die musik hat auch nochmal 1200 gekostet.. und so weiter und so fort... aber ja, wer natürlich seit dem kindergarten von seinem traumkleid träumt, der wird die prioritäten anders setzen, denke ich...

Seiten: [1] 2 3 ... 14