Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Lilo81

Seiten: [1]
1
Falls du noch mitliest, Solis, ich wär an der Schneiderin interessiert :)
Oder wenn jemand eine Schneiderin kennt, mit der er/sie schon gute Erfahrungen gemacht hat bzgl. Brautkleid, wäre ich für Tipps sehr dankbar :)

Ich war in Wien bei den Typischen Brautgeschäften Flossmann, Weeding Center, Sposa,... Gefallen hat mir dort nur selten was und wenn waren die Kleider zum Teil sooo überteuert. Änderungen waren jedesmal mühsam zu Besprechen und da ich recht jung war hatte ich das Gefühl das man mich auch gar nicht ernst nimmt und sich eher dachte ah die weiß eh nicht was sie will.
Ich bin dann zu einer Brautmodenschneiderin und habe mein Kleid selbst entworfen und mit diesem Entwurf bin ich dann zu ihr und wir haben alles genau nach meinen Wünschen gemacht. Wir waren gemeinsam den Stoff einkaufen und ich konnte wirklich alles so machen wie ich es immer wollte. Vom Preis/Leistung würde ich sagen das es sogar viel billiger war wie in diesen typischen Geschäften. Natürlich muss man aber dazu sagen, dass es viele Anproben braucht bis das Kleid so ist wie man es sich vorstellt. Bei mir waren es damals glaube ich 7 oder 8 Anproben.

2
Also im Standesamt muss man sie schon noch tragen. Und wenn sie jetzt alles lockern, haben wir dann eh spätestens die zweite Welle, wenn wir heiraten wollen ...

3
Ich hatte bei meinem letzten Umzug ein Unternehmen, das ich nicht empfehlen kann (und ich weiß den Namen leider auch nicht mehr).
Was ich dir aber auf jeden Fall ans Herz legen würde: alles schriftlich (z.B. per Mail) ausmachen. Wir hatten einen Preis vereinbart, aber als sie dann in meiner Wohnung gestanden sind, wollten sie das 3-fache haben :o
Erst als ich gesagt habe, gut, dann kommen wir nicht ins Geschäft und sie können wieder gehen, ging es dann auf einmal doch ... (wie gesagt, war keine positive Erfahrung).

Ich wünsch dir viel Erfolg beim Umzug!

4
@ DJ André: Ich hab auch schon tolle Ideen für die Hochzeitsmasken :D
Man sollte ja immer versuchen, das Beste draus zu machen :)

5
Vor der Hochzeit / Re: Eheringe aussuchen
« am: 02.06.2020 13:29 »
Es tut mir leid, dass ich mich so lang nicht gemeldet habe (Corona bringt für mich arbeitstechnisch einen sehr hohen Aufwand mit sich), ich möchte mich aber bei allen bedanken, die geantwortet haben :)

Bei uns wars dann so ähnlich wie bei Schildkröte :) Wir haben online schon so viel ausprobiert und herumkonfiguriert, dass wir dann letztendlich bei genau denen geblieben sind, die wir als "Vorlage" auf Papier mithatten :D
Wir haben uns trotzdem alle Ringe dort zeigen lassen und auch mehrere probiert. Die Verkäuferin war (bis auf die letzten 15 Minuten) auch sehr geduldig und hat uns alle möglichen Varianten gezeigt. Trotz eingeschränktem Corona-Betrieb, fix durchgetakteten Terminslots und Masken, hatten wirs sogar echt lustig :)
Teurer sind sie dann im Endeffekt trotzdem geworden (1800) :D Der Herr Bräutigam wollte ihn dann ein bissi breiter haben ;) Somit war seiner teurer, was ich aber gleich dadurch ausgeglichen hab, dass ich einen wunderschönen anderen Ring gefunden (und auch bekommen) hab, der perfekt zu unserer Winterhochzeit passt :D

Wir waren übrigens bei 123Gold und bis auf die letzten 15 Minuten waren wir beide wirklich zufrieden. Sie ist sehr auf unsere Wünsche eingegangen und hatte die passenden Ringe aus dem Konfigurator auch schon dort und wollte uns auch nichts aufschwatzen. Warum sie dann am Ende so hektisch und gar nicht mehr herzeigebereit war, können wir nicht sagen. Vielleicht musste sie ja noch desinfizieren oder aufs Klo, who knows ;) Aber sonst waren wir echt happy mit dem Termin.

@ Biene89: Du hast natürlich völlig Recht! Finanziell übernehmen sollte man sich auf keinen Fall. Auf der anderen Seite sollen es schon Ringe fürs Leben sein, wie zwetschgenmarmelade angemerkt hat.

Ich bin jedenfalls froh, dass wir unsere gefunden haben und freu mich schon sehr, wenn wir sie bekommen :)

6
Vor der Hochzeit / Re: Eheringe aussuchen
« am: 09.05.2020 23:08 »
Danke wie immer für die ausführliche Antwort!!! :)

7
Vor der Hochzeit / Eheringe aussuchen
« am: 05.05.2020 12:21 »
Hallo alle miteinander,

wir haben uns jetzt für nächste Woche einen Termin zum Ringeschauen/-aussuchen ausgemacht :) Jetzt hätt ich noch eine Frage: Gibts irgendwas, worauf wir besonders achten sollen?
Ich würd meinen, er soll bequem sein, das wär so mein wichtigstes Kriterium. Und da wir eher schlichte Typen sind, soll er auch nicht zu freakig/bunt sein.
Wir haben auch schon ein bissi online herumgespielt mit einem Konfigurator, da wären wir für beide Ringe bei knapp 1100 Euro. Wär der Preis okay? (Wie gesagt, wir haben beide keine Steine oder sonst was.)

Freu mich auf eure Tipps :) Danke!

8
Super! Danke für das Angebot :) Wir haben uns jetzt letzte Woche dazu entschlossen, doch weiterzuplanen und uns von Corona nicht die Laune verderben zu lassen :D Dann feiern wir eben eine Corona-Hochzeit mit Maske; hat auch nicht jeder ;)

9
Rechtliches / Re: Dokumente für Standesamt und Kirche
« am: 19.02.2020 19:56 »
Danke André :)

10
Vielen, vielen Dank für deine Antwort!
Wow, das ist ja toll, dass der Standesbeamte auch in die Kirche kommen kann. An die Möglichkeit hab ich gar nicht gedacht, finde sie aber toll! Das wär so viel weniger stressig für alle :)
Dann werd ich auf jeden Fall einmal zum Standesamt schauen und den Termin reservieren lassen bzw. auch gleich das mit der Kirche klären.
1000 Dank!

11
Rechtliches / Dokumente für Standesamt und Kirche
« am: 19.02.2020 10:46 »
Hallo,

sowohl das Standesamt als auch die Kirche brauchen ja sämtliche Dokumente (Geburtsurkunde, Taufschein, etc.). Reicht es, wenn ich das alles einfach kopiert mitnehme oder brauchen die die Originale?

Danke!

12
Hallo,

ich hätt einmal eine ganz banale und unromantische Frage zur Hochzeit: Wie krieg ichs hin, dass wir standesamtlich und kirchlich an einem Tag heiraten können (in Wien)? Mit der Kirche kann ich ja jederzeit jetzt schon reden, aber beim Standesamt geht das - korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege - erst 6 Monate davor. Und wenn ich mich jetzt durch die Standesämter durchklicke, sehe ich, dass es kaum freie Termine gibt.
Wie habt ihr das hingekriegt?

Danke!

13
Vor der Hochzeit / Re: Erfahrungen mit Brautmoden Lia
« am: 21.12.2019 08:58 »
Vielen lieben Dank für diesen Erfahrungsbericht! Brautmoden Lia steht seit ein paar Tagen auf meiner "dort solltest du einmal hinschauen"-Liste. Ich glaub, ich wär da schon sehr genervt gewesen, diese Show brauch ich nämlich auch nicht. Hauptsache, am Ende hat alles gepasst mit dem Kleid :)

14
Liste aller Bräute / Re: Liste aller Bräute 2020
« am: 19.12.2019 22:57 »
Ich werde auch eine 2020er-Braut sein :)
Geheiratet wird in Wien, entweder im Herbst oder im Winter.

Seiten: [1]