Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Schildkröte

Seiten: [1] 2 3 ... 94
1
Bewegung machen und Zucker reduzieren, wo es nur geht!
Fertiggerichte meiden und lieber selber kochen.
Wenn du vorwiegend Wasser und ungesüßten Tee trinkst, kann du dir ab und an sicherlich mal ein bis zwei Gläser Almdudler oder so genehmigen. Man muss auch nicht ganz auf Zucker verzichten. Wenn du mal was Süßes willst, direkt nach dem Essen genehmigen. Und ca. 3 Tage in der Woche am Abend auf Kohlehydrate verzichten.

Bewegung heißt jetzt nicht 2 Stunden joggen. Längere Spaziergänge in einer regelmäßigen Geschwindigkeit und vielleicht 10 Hampelmänner am Tag können auch schon viel bewirken. Stufen steigen, anstatt Aufzug und Rolltreppe nutzen.

2
Ich habe das Kleid im Laden gekauft. Mir war wichtig, dass ich es vorab probieren konnte. Und das war gut so.
Ich sage immer wieder gerne, dass ich mein Kleid erst nicht mal anprobieren wollte, weil es mir optisch nicht so zugesagt hat, aber als ich es anhatte, war ich sofort hin und weg. Es hat so gewirkt, als wäre es wie für mich geschaffen. Ein unglaubliches Gefühl und ich bin froh, dass ich das erleben durfte.

Nur, weil einem ein Kleid im Internet gefällt, heißt es nicht, dass man es dann auch wirklich tragen möchte. Es ist eine tolle Erfahrung, in einem Laden Kleider zu probieren. Vor allem, wenn die Verkäuferin dir beisteht, während dir die Begleiter ein Kleid einreden wollen, dass du überhaupt nicht magst.

3
Schildkröte hat wie immer recht :) .

Die Pandemie kann in einem Monat vorbei sein bzw. die Infektionszahlen auf ein kaum wahrnehmbares Minimum gesunken sein- wir bräuchten nur jeglichen sozialen und physischen Kontakt einstellen also wo es geht Homeoffice oder weit höhere Sicherheitsauflagen am Arbeitsplatz als wir sie heute kennen, ansonsten nur mehr zum Einkaufen raus gehen oder am Besten gleich alles Online bestellen und das Haus gleich gar nicht mehr verlassen, soziale Interaktionen nur mehr elektronisch.

Ich mag es, wenn du mir Recht gibst ^_^

Bei uns ist es auf Arbeit inzwischen so weit, dass wir beim Verlassen des Büros Maske tragen müssen. Dabei war bei unseren über 250 Mitarbeitern, noch keiner infisziert. Eine Person kennt jemanden, der mal Corona hatte. Das war es auch schon. Aber man möchte halt nichts riskieren. Anfangs war ich etwas sauer, aber da meine schöne Maske gut ankommt, präsentiere ich sie gerne :D

Wir haben bald die Kommunionsfeier, auf die wir seit dem Frühling gewartet haben. Ja, es wird anders sein, als gewohnt, aber wir werden dennoch nach der Kirche schön essen gehen, mit der Familie. Aber bis auf die Familie treffen wir auch momentan keinen anderen, außer den Arbeitskollegen. Und hier wird  Abstand gehalten, ständig die Hände gewaschen oder desinfisziert. Das hat sich schon so eingestellt. Die Kinder sind eher die, die einem Leid tun. Kein Turnunterricht, ständig Maske aufsetzen, immer Fenster und Türen öffnen, damit es durchzieht (ein Wunder, wenn da keine Kinder krank werden), etc. Eine relativ unbeschwerte Kindheit, wie wir sie hatten, ist das nicht mehr. Mir stellt sich eher die Frage, wie es nach Corona weiter geht. Wird es jemals wieder normal zugehen?

Man kann mit richtiger Hygiene, Abstand halten und Maske tragen, wo es nötig ist, so viel tun. Und das sind Dinge, die einem nicht weh tun. Nur auf alles verzichten? Das muss man wirklich nicht ;) Solange nicht wieder alles runter gefahren wird, kann man dennoch "relativ" normal leben, sofern man nicht übertreibt. Man muss ja auch keine Party machen, bei der hunderte Leute kommen, sich besaufen und nur noch Stuss im Kopf haben. Unsere Hochzeiten waren trotz Corona eher wie ruhige Familienfeiern. Und fürs Tanzen eben hübsche Masken aufsetzen und Handschuhe anziehen. Dafür gibt es in Brautmodeläden inzwischen sicher schöne Exemplare ;)
 

4
Ganz ehrlich? Mir wäre das mit so vielen Leuten einfach zu risikoreich. Wenn ich daran denke, dass dann nur eine vielleicht krank ist/war ...

Es kann immer jemand aus dem Bekanntenkreis krank sein. Und das mit zig verschiedenen Krankheiten. Gerade Urlaubsrückkehrer bringen oft diverse Krankheiten mit. Auch nur so kam Corona überhaupt zu uns. Und wenn sich das Klima weiter erwärmt, steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass sich tropische Krankheiten hier ausbreiten könnten. Würde man so denken, dürfte man nie wieder etwas feiern. Weder Geburtstag, noch Hochzeit, etc.

5
Bastelsachen & Deko etc. / Re: Vintage Deko
« am: 31.08.2020 08:43 »
Ich bin jetzt nicht so der Deko-Spezialist (solange es nicht um Deko-Licht geht :) ) aber vielleicht kann Schildkröte da noch etwas weiblichen Input geben.

Ich weiß nicht, ob ich da helfen kann :D
Persönlich finde ich ja, dass Weiß und Silber immer eine gute Kombination ist. Aber wie das mit der Jute aussieht, ist eine andere Sache. Ohne Foto kann man das schwer beurteilen. Vor allem, da man weder die Größe, noch sonst was von dem Ständer kennt.
Eventuell mal zu Hause die Tischdecke auf den Tisch rauf, den Läufer rüber und dann den Kerzenständer, um zu sehen, wie es aussieht. Dann weiß man auch, wie viele Blumen es sein sollten.
Aber notfalls kann man auch einen schmäleren Läufer aus Spitze kaufen und den auf den aus Jute drauf packen. Dann wirkt es trotz Jute immer noch etwas edler ;)

6
Es mag doof klingen, aber ich hatte auch immer Probleme beim Einschlafen, bis ich mal (wegen der Kinder) beim Einschlafen leise Musik angemacht habe. Eher ruhige Musik. Denn nur dann schaffe ich es, meinen Kopf vor dem Schlafen gehen auszuschalten. Denn genau das ist das Hauptproblem. Immer wieder überlegt man, hat man was vergessen? Was ist noch wichtig? etc. Wobei es da bei mir wirklich wichtig ist, dass die Musik nicht zu laut ist. Ansonsten hilft es auch nicht.

Und, wie schon erwähnt wurde, mach etwas, was dir beim Entspannen hilft oder die Freude macht. Einfach mal in Ruhe Essen gehen, lange Spaziergänge oder sonst was. Notfalls machst du einen kleinen Kurzurlaub über das Wochenende, irgendwo an Land. Wir haben auch einen kleinen Gasthof gefunden, wo rund herum nur Natur ist. Viel Ruhe und kein Stress. Davon gibt es einige ;)

7
Alles zum Forum & Hochzeit.at / Liebe Admins
« am: 07.08.2020 08:37 »
Ich bin seit 2003 in diesem Forum aktiv. Und ja, wirklich aktiv. Ich stehe anderen zukünftigen Bräuten und auch deren zukünftigen Ehemännern gerne mit hilfreichen Ratschlägen zur Seite. Sofern ich helfen kann.
Es ist schade zu sehen, wie diese ganze Werbung nach und nach die User vergrault, die eigentlich auch helfen wollen oder sich Hilfe erhoffen. Man weiß kaum noch, welchen Aussagen man trauen kann.
Wenn es euch zu viel ist, jeden Beitrag zu durchforsten, stelle ich mich gerne bereit als S-Mod die Aufgabe zu übernehmen, um mir die Werbelinks anzusehen bzw. diese wenn unnötig - zu entfernen.

Ihr habt einst so viel Zeit hier investiert und es wäre schade, wenn jetzt alles den Bach runter läuft.

Im Übrigen: das Branchenverzeichnis der Homepage sollte auch mal auf den neusten Stand gebracht werden. Ein paar der Web-Seiten der einzelnen Unternehmen funktionieren leider nicht mehr.

8
Auch, wenn es vermutlich nur Werbung ist, aber: In diesem Fall würde ich lieber in einen Laden gehen, der auf Motorräder spezialisiert ist. Niemand wird sich in dem Bereich besser auskennen.

9
Gibt es echt Leute, die so doof sind, den Job des Arbeitgebers zu übernehmen? Wenn ja, sollte man seinen Kopf einsetzen. Denn einfach im Internet zu bestellen ist dämlich. Es gibt zu viele Leute, die diese Pandemie ausnutzen mit überteuerten Mitteln oder gepantschten.
Lieber in die Läden gehen. Jeder Drogeriemarkt bietet Desinfektionmittel an. Da weiß man wenigstens, dass sie aus einer sicheren Quelle kommen und nicht irgendwo wild zusammen gepantscht wurden

10
Hallo an alle. Ich bin auch vor kurzem auf dieses Thema gestoßen und habe jetzt mal damit angefangen es auszuprobieren. Ich benutzt es gerne für meine Kopfschmerzen, wenn ich mal wieder zu viel Stress habe. Den Selbsttest mache ich zwar noch nicht allzu lange, würde aber schon behaupten, dass ich merke, dass es mir gut hilft. Verstehe aber, wenn der eine oder andere Bedenken hat. Hatte das am Anfang auch und habe mich dann ein wenig informiert. Fand dann die Seite über CBD-Öl ganz nützlich (Link...). :) Eventuell hilft sie euch ja auch.

Auch bei regelmäßigen Kopfschmerzen ist es sinnvoller, die Ursachen heraus zu finden! Es ist dämlich immer zu glauben, dass man ohne Arzt alle Schmerzen selbst geheilt bekommt. Schmerzen sind eine Warnung des Körpers, gerade wenn sie immer wieder auftreten. Die sollten wirklich nicht ignoriert werden. Mein Bruder hatte sie auch. Nur bei ihm war es weder eine Verspannung, noch Augen, die ein Brille brauchten. Er hatte einen Tumor im Kopf und den kann man mit so dämlichen Öl nicht los werden.

Im Übrigen gibt es genügend Mittel gegen Kopfschmerzen, wie viel Wasser trinken, frische Luft und Bewegung. Notfalls ein Nickerchen halten, Licht ausschalten, etc.

11
Plauderecke & Smalltalk / Re: Hotel in Italien
« am: 29.07.2020 08:35 »
An welche Gegend hast du denn gedacht? Ich fahre am liebsten nach Südtirol und gehe dort wandern. Letztes Jahr war ich im Hotel Eggental, das hat mir sehr gut gefallen! Vor allem der Infinity Pool war toll. Von dort hatte man einen herrlichen Ausblick auf die Berge.

So gut können die Hotels in Südtirol nicht sein, in denen du wohnst. Oder wieso suchst du dir ständig Neue? Wenn einem ein Hotel gefällt, bleibt er normalerweise dabei. Das heißt, entweder weißt du nicht, was du schreibst, oder du bist ein typischer Werbefuzi. Dann muss man so und so aufpassen, was man dir glaubt

12
Eventuell erst einmal die Ursachen für die Rückenschmerzen heraus finden. Sie zu betäuben ist nicht der richtige Weg. So übersieht man höchstens mal schwerwiegende Erkrankungen

13
Ein Retro-Kinderwagen war schon immer mein Wunsch gewesen, wenn ich mal noch ein Baby habe. Jetzt hab ich zwar keins, aber meine Schwester entbindet bald und ich will ihr einen schenken. Gibt es eine Art Gegenüberstellung oder Vergleichstabelle von Retro-Kinderwagen?

Du wolltest immer so einen Kinderwagen. Aber gilt das auch für deine Schwester?
Wichtiger Tip: deine Schwester zum Kinderwagenkauf mitnehmen. Denn wichtiger als das Aussehen ist die Frage, ob sie mit dem Wagen auch umgehen kann. Man sollte vorab schauen, wie man mit dem Kinderwagen zurecht kommt!

14
Plauderecke & Smalltalk / Re: Freund geht fremd?
« am: 22.07.2020 08:22 »
Sollte Spam, Werbung und so weiter nicht demnächst mal weniger werden, muss ich mir echt überlegen dieses Forum zu verlassen.

Schade, dass sich anscheinend kein Moderator etc. findet dem es Wert wäre hier aufzuräumen. Aber anscheinend geht es den Herausgebern ausschließlich darum Ihre eigenen "Werbekassen" zu füllen.

Das Problem ist ja, dass es neben den Admins gar keine Mods gibt. Würde man da welche einstellen, könnten sie aufräumen. Ich würde das schon machen. Denn diese Werbung nervt wirklich enorm.

15
Für so nen Mist Werbung zu machen, geht ja mal gar nicht!

Seiten: [1] 2 3 ... 94