Autor Thema: Alleinunterhalter oder DJ  (Gelesen 3837 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteKe

Alleinunterhalter oder DJ
« am: 20.04.2019 09:39 »
Hallo,

wir werden im August 2020 heiraten und sind aktuell auf der Suche nach unserem "Abendprogramm".
Gibt es Erfahrungen bzgl. Alleinunterhalter oder DJ? Wer bringt mehr Stimmung mit?

Habt ihr Erfahrungswerte?


Offline DJ André

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Dein Profi für Hochzeitsmusik, Party & Stimmung
Re: Alleinunterhalter oder DJ
« Antwort #1 am: 20.04.2019 17:24 »
Hallo.

Ich habe gerade auf Deinen Thread geantwortet, aber anscheinend hat sich das Forum da aufgehängt (nur falls der Post dann zweimal kommt)

Kurz was ich geschrieben habe:

DJ: Tausende Songs, Jede Musikrichtung, immer Original und keine böse Überraschungen, dafür meist teurer als ein Alleinunterhalter.

Alleinunterhalter: Meist günstiger, dafür weniger Lieder auf Lager (i.d.R so um die 200),

Kommt auch auf das Publikum an. Bei Schlagerfans im "gesetzteren Alter" ist ein Alleinunterhalter mit seinem Keyboard ausreichend und gut geeignet (wenn man den richtigen findet)

Bei bunt gemischtem Publikum, macht ein DJ mehr Sinn.

LG André
*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com

Offline DJ André

  • Alter Hase
  • ****
  • Beiträge: 132
  • Geschlecht: Männlich
  • Dein Profi für Hochzeitsmusik, Party & Stimmung
Re: Alleinunterhalter oder DJ
« Antwort #2 am: 20.04.2019 17:24 »
Hallo.

Herzlichen Glückwunsch zunächst einmal. Ich bin Profi DJ, und kann Dir aus meiner langjährigen Erfahrung folgendes sagen:

Egal ob Band, DJ, oder Alleinunterhalter. Es kommt drauf an, ob es zu Euch passt, ob derjenige sein "Handwerk" versteht, und ob er auch genügend Erfahrung mit Hochzeiten hat. (Ist ganz was anderes auf einer Hochzeit zu arbeiten, als auf einem Zeltfest etc.)

Vorteil Band:
Sieht immer cooler aus, und macht mehr her. Wenn es eine richtige Showband ist, kann diese auch wirklich gut die Stimmungen beieinflussen.
Nachteil Band:
Ist sehr teuer (da ja auch weit mehr Menschen), und ist auch schwer zu finden, da viele Bands nicht auf gemischtes Publikum spezialisiert sind, sondern eher in eine gewisse Richtung gehen.

Vorteil Alleinunterhalter:
Ist meist recht günstig, da der Aufwand nicht groß ist. Meist quasi ein Karaoke Player, zu dem der Musiker dann singt und vielleicht noch Keyboard spielt. Hier muss man schon wirklich jemanden finden der was drauf hat, sonst ist so eine "One Man Show" ganz schnell ein Stimmungskiller.
Nachteil Alleinunterhalter:
In der Regel haben diese nur 100-200 Lieder auf Lager, da ja alles über Midi Files läuft.

Vorteil DJ:
Tausende Songs jeder Musikrichtung. Ein guter DJ kann sich somit auf jedes Publikum einstellen, von 5 bis 99 Jahre.
Nachteil DJ:
Im Vergleich zum Alleinunterhalter meist etwas teurer, da die Technik aufwendiger ist, und auch die Musikbibliothek bezahlt werden muss.

Im Prinzip kann man Dir da nicht wirklich helfen. Es kommt halt immer darauf an, was man sich wünscht, was man sich vorstellt, und was man sich leisten will/kann. Bei gemischten Publikum, wenn wirklich alles dabei ist, dann ist ein DJ wohl die angenehmste Lösung.

Stimmung bringt alles. Kommt natürlich auch auf das Publikum an. Wenn man zB.: seine Leute kennt, und weiß die sind alle Schlagerfans und Discofox Tänzer, dann ist ein Alleinunterhalter sicher angebracht. Wenn eher junge Leute sind, die vielleicht nicht so gerne tanzen, dann sieht es eher doof aus, wenn da einer mit seinem Keyboard alleine an der Tanzfläche Helene Fischer nach singt ;)







*A little party never killed nobody - Fergie*
www.meinpartydj.at   -  www.meinpartydj.com

Offline Samuel32

Re: Alleinunterhalter oder DJ
« Antwort #3 am: 02.06.2020 10:37 »
Vielleicht etwas spät, aber falls dennoch in Planung. Ich bin ein riesen Fan von Alleinunterhalten. Meine Schwester hatte auf Ihrer Hochzeit in Deutschland den bekannten Bauchredner Peter Moreno und sie fand es super.
« Letzte Änderung: 19.08.2020 13:23 von Kurt81 »