Autor Thema: Sitzordnung Brauttisch  (Gelesen 13888 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bergmama

Sitzordnung Brauttisch
« am: 06.01.2009 21:21 »
Wie macht ihr das?
Ich stelle mir das so vor:
In der Mitte natürlich WIR, Neben die Braut die Brauteltern (dazwischen meine Kinderlein), dann meine Trauzeugin mit Partner. Und beim Bräutigam eben seine Eltern und sein Trauzeuge.
Habe da was gehört, dass man Taufpaten auch an den Tisch setzt?

Danke für eure Antworten
Zusammen seit August 2000
Standesamtlich geheiratet am 22.9.2007
Kirchlich verheiratet seit 23. Mai 2009


Offline niki27

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #1 am: 06.01.2009 21:27 »
Also die Taufpaten müssen leider auf einen anderen Tisch.  :wink:
Was macht man denn dann mit den Partnern der Taufpaten?
Bei meinem Schatz und mir sind die Taufpaten jeweils Tanten, dann gibts da noch die Cousinen .... Ich glaub, dass unsere Taufpaten lieber mit ihren Familien an einem Tisch sitzen, als irgendwie allein am Brauttisch und der Rest woanders.
Verbliebt seit: 27. April 2005
Verlobt seit: 24. Juli 2008
Hochzeit am 19. und 20 Juni 2009


Offline maca

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #2 am: 06.01.2009 21:31 »
Wir werden 3 Tische haben, der Mittlere wird der Brauttisch sein.
In der Mitte wir, dann die Trauzeugen mit Partnern, unsere Eltern, und Geschwister mit Partnern.
verliebt seit Okt. 2001
verlobt seit Sept. 2008
standesamtliche Traunug: 14.8.2009 - freie Zeremonie + Hochzeitsfeier: am 15.8.2009 - polynesische Trauung auf Moorea 2010

Offline Jana

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #3 am: 06.01.2009 21:36 »
und der pfarrer? wird er nicht eingeladen, weil der gehört eigentlich auch auf den brauttisch.

bei uns sitzen noch die brautjungfern, brautführer, zubraut, geschwister und großeltern am brauttisch.

Offline maca

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #4 am: 06.01.2009 22:00 »
Wirklich??? ALso ich habe noch nie den Pfarrer bei der Hochzeitsfeier gesehen - und bei uns gibt es sowieso keinen.
verliebt seit Okt. 2001
verlobt seit Sept. 2008
standesamtliche Traunug: 14.8.2009 - freie Zeremonie + Hochzeitsfeier: am 15.8.2009 - polynesische Trauung auf Moorea 2010

Offline MissMiaWallace

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #5 am: 06.01.2009 23:07 »
@bergmama
eigentlich würdest du neben seinem papa und dann deine mama und er neben deiner mama, dann deinem papa sitzen - so wär es traditionell...
aber wenn ich bei den ganzen vorbereitungen eines für mich gelernt hab, dann, mach wie du willst *gggg* bei uns sitzen gar keine eltern am tisch, sondern nur beistände mit begleitung, meine zubraut mit freund und den rest der verteilung wissen wir noch net....

Offline TiaMaria78

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #6 am: 06.01.2009 23:14 »
bei uns wirds vermutlich wie bei der mia sein......

an unserem tisch nur die beistände und brautjungfern mit partner und halt der pfarrar (wenn er zum essen kommt)

unsere eltern setzen wir zum rest der verwandtschaft, ist vom tratschen für alle glaub ich besser.
zusammen seit: 31.10.2002
verlobt seit: 20.09.2008
verheiratet seit: 05.06.2010
die ersten Bilder von der Hochzeit: Link...

Offline pusteblume

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #7 am: 06.01.2009 23:58 »
Wir hatten unsere Trauzeugen bei uns am Tisch sitzen, das wars. Die Eltern jeweils bei den Familien. Konnten so auch besser tratschen und wir auch.   8)

Normalerweise sitzen neben der Braut die Bräutigameltern und neben dem Bräutigam die Brauteltern, dann Trauzeugen usw..

Aber man kann ja alles so machen wie man will ;)

und ja, wir haben schön öfters pfarrer bei der Hochzeitstafel gesehen..auch mit Tischgebet und so.

lg pusteblume
verliebt seit 12.10.2002  - Standesamt 12.6.2008 - Kirche - 12.10.2013

Bastelsachen: Link...
Bericht&Fotos Link...

Offline Rinchen

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #8 am: 07.01.2009 06:40 »
Wir haben uns am Brauttisch, jeweils die eltern sowie Beistände.

Wir überlegen wie wir das mit dem Pfarrer machen. Möchten ihn evtl. nur zur Nachmittagstafel (Kaffee und Kuchen) einladen.

lg

Offline chilly03

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #9 am: 07.01.2009 10:27 »
wir werden am Brauttisch nur mit unseren Trauzeugen sitzen, das ist für uns einfach angenehmer und die Familien bleiben zusammen.  :D

Pfarrer laden wir sicher nicht ein, ist bei uns absolut nicht üblich. Außerdem kennen wir ihn noch nicht, wir heiraten nicht in "unserer" Pfarre.

LG, Brigitte

Offline Steirermädel

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #10 am: 07.01.2009 11:08 »
Hallo,

wir grübeln auch schon über unserer Sitzordnung - da gibt's so einige Sonderfälle zu berücksichtigen, weil gewisse Leute keinesfalls und andere aber unbedingt nebeneinander sitzen möchten usw. Der Brauttisch ist das noch der unkomplizierteste Teil. Wir habem uns das auch so gedacht, dass neben uns halt jeweils die Trauzeugen (mit Partner) und daneben die Eltern sitzen werden, auch wenn das nicht den Traditionen entspricht. Wir sind auch der Meinung, es ist unsere Hochzeit, da machen wir es so, wie es uns gefällt. Da mein Schatz aber 2 Trauzeugen haben wird und ich nur einen, bleiben auf meiner Seite 2 Plätze übrig, da werden wir dann meine Oma und den Pfarrer hinsetzen. Bei uns ist es schon auch so üblich, dass der Pfarrer zur Tafel eingeladen wird (tun wir auch gerne, weil wir einen sehr netten Pfarrer haben). Und die Oma freut sich halt, wenn sie neben dem Herrn Pfarrer sitzen darf  :D
Verliebt seit: 20.08.2001
Verlobt seit: 31.01.2003
Hochzeitstermin: 13.06.2009

Offline incredibile

  • Foren Guru
  • *****
  • Beiträge: 686
  • Geschlecht: Weiblich
  • für IMMER an seiner Hand ... <3
Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #11 am: 07.01.2009 11:12 »
wenn wir alle die an die Brauttafel gehören da auch wirklich hinsetzen würden
wäre unser zelt von der breite und der länge zu kurz *g*

wir werden es so lösen -
braut und bräutigam jeweils daneben beistand - dan das zweite brautpaar *g* dito beistand
die Ös und so kommen auf einer der 6 runden tische ! natürlich einer der ersten tische oda so .. :D
Lionel - 14.O1.2O16

29 . 1O .2OO5 MANUEL
( für immer - an deiner Hand ... )
* verheiratet 27.O6.2OO9

Offline Shangri La

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #12 am: 08.01.2009 10:15 »
Bei uns ist es so üblich, hab ich bis jetzt noch nicht anders gesehen und werd ich auch so machen:

Braut/Bräutigam, Trauzeuge + Partner, Eltern, Großeltern, Geschwister mit Partner etc.
Pfarrer

Es kommt aber stark drauf an, wieviel Platz am Tisch ist.

Bzw. ob die Tafel zB in U-form steht und die äußeren Tische gleich am Brauttisch anschließen oder ob es einzele Tische gibt etc.
Schöne Grüße Shangri La

Offline Karin_Mi_1981

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #13 am: 08.01.2009 22:09 »
Also um die sitzordnung hab i ma nu kanne sorgen gemacht. Die mach i ma wenn i weis wer kommt und wer net.

Nun ja seine taufpatin wird wahrscheinlich net kommen, weil die is auf alles neidig ders besser hat als sie, und sie ma mi net (geht sogar so weit das sie mich net mal grüßt wenns uns sieht und nur ihm grüßt und mit ihm ales mögliche redet) Fraglich is nur WIE wir sie einladen??? Weil i kann mi unmöglich mit ihr auf an Kaffee zamsetzen, und ihr dann die einladung geben, und i kann ihm a net alleine zu ihr einladen schicken, schaut ja blöd aus, ausserdem würd er das net wollen, er hats zwar immer ganz o.k gefunden und das wars a schon und seit dem er des miterlebt hat das sie mich net mal grüßt mag er sie gr nimma. Und das obwohls früher mal a super verhältnis hatten, aber sie hat einiges geleistet das das nimma so is...

Nun ja anscheinend muss i da durch das i mi zu ihr auf an kaffee sitz!

Und falls sie doch kommen sollte sitzt sie net am Brauttisch. wiel die mag ja net in meiner nähe sein....

(ausserdem sagte sie als sie zu ner familienfeier eingeladen wurde:wenn die depate kommt, komm i net, nun ja mit der depaten wr i gemeint....

Also wirds zur hochzit sicher net kommen, ausser sie wär neugirieg, was zum essen gibt und wer aller kommt *ggg*
Wahre Liebe kennt keine Grenzen   .
Sie geht über alle Vorstellung hinaus.
Vertrauen ist der Wegbereiter

Offline Karin_Mi_1981

Sitzordnung Brauttisch
« Antwort #14 am: 08.01.2009 22:10 »
Ach ja und unseren Pfarrer lad ich auf alle Fälle ein zum essen und ich denke auch das er kommen wird. Mein vater hat schon bei ihm ministriert, mein bruder und ich auch.

Werde ihm eh nachste wöche mal anrufen bzg gespräch usw.
Wahre Liebe kennt keine Grenzen   .
Sie geht über alle Vorstellung hinaus.
Vertrauen ist der Wegbereiter